» »

Pcos-Selbsthilfegruppe: Austausch für Betroffene mit/ohne Kiwu

GLürDtneltkier


Also wenn mein ES am 26.3 gewesen wäre dann hätte ich ungefähr einen Zylus von 33 Tagen!!! Wow :-o

Ich würde mir wünschen dass die Pille noch lange nachwirken würde auf diese Weise, aber man sagt ja immer das wäre immer nur der 1.Zyklus post pill oder? ":/

P9owermPuffxi


das ist auch wieder individuell. im NFP-forum haben einige ab dem ersten zyklus richtige monster mit 200 tagen und mehr.

andere wiederrum haben erstmal normale zyklen, die immer länger werden und irgendwann ganz ausbleiben.

und dann gibt es auch noch welche, die einen etwas verlängerten zyklus haben, nachdem gar nichts mehr folgt.

so wars bei mir beim letzten absetzen im märz. der erste zyklus war 43 tage und danach war ebbe.

ich hab angst, dass es trotzdem wiederkommt und ich zu nummer 2 gehöre, da der zweite zyklus 5 tage länger sein wird, aber vllt liegts auch daran, dass sich die ehm wegen abistress verschoben hat :-X

ich drück dir ganz dolle die daumen, gürtel.

wenn ich mal fragen darf, wenn die schwimmer von deinem mann etwas langsamer sind, wird es dann überhaupt natürlich klappen, falls es jetzt nicht geklappt haben sollte?

G$ürte-ltiexr


Die Ärzte machen mir Hoffnungen es könnte auch so klappen man müsse nur viel üben ^^

Eine künstliche Befruchtung kommt erst mal noch nicht in Frage haben wir beschlossen :-(

Ich hab einfach Angst es wird nie klappen :-(

Ich kann verstehen dass du Angst hast! Und auch ich drücke dir feste die Daumen :)_

Mzade_]im_S.peck


Hallo ihr Lieben,

melde mich hier auch mal wieder.

Mein Zyklus nachdem ich die Pille abgesetzt habe, lag bei 45 Tagen und nun warte und hoffe ich, dass wieder von allein was passiert.

Habe mir aber auch vorgenommen, mal mit NFP zu beginnen.

Muss mich da nur mal genau schlau lesen, weil ich keine Ahnung habe, wie man das macht.

Gab es da nicht auch nen bestimmtes Buch dafür?

Mit der ICSI warten wir noch bis Herbst und geben dem metformin mal ne Chance. Nehme es jetzt knapp 3 Monate aber so richtig merke ich noch nichts.... ":/

gHoakinYd-ZnPenxya


ja, das buch heißt "natürlich und sicher" und ist aus dem trias verlag. *:)

M*adeD_i)m_Spexck


Danke, habe das gerade bestellt! ;-D

da bin ich ja mal gespannt, was mein Körper mir so mitteilt ":/

TDaliWjxa


Hallo zusammen.

Tut mir Leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Derweil wart ihr alle so superlieb zu mir... :-/

Bei mir lief in letzter Zeit wirklich alles aus dem Ruder. Echt alles. Private Sorgen, dass ich manchmal nicht mehr weiß, wo ich anfangen soll, ob es sich überhaupt lohnt... usw.

Am Samstag oder Sonntag hab ich mir dann ne fiese Magen-Darm-Grippe eingefangen... die sich zwar jetzt großteils schon wieder verabschiedet hat, aber die war Auslöser dafür, dass ich ein großes Blutbild machen lassen hab. Meine Schilddrüsenunterfunktion ist OHNE Tabletten auf einem Wert von 2 (? nicht, dass ich mich verhört habe) und somit alles in bester Ordnung. Ich brauche keine Tabletten nehmen, weils ja so jetzt auch ging. Freut mich ehrlich gesagt schon, auch wenn ichs nicht verstehe.

So. Und dann hab ich mich für morgen gleich angemeldet und lasse diesen Insulintest bzw. Glukosetest da machen. Saft hab ich gerade geholt, "Termin" beim Arzt steht.

Ich weiß nicht, wieso ich das immer wieder schlaufen lassen hab. Wahrscheinlich, weil ich einfach Angst davor habe. Aber mit Ignorieren wirds ja auch nicht besser...

Auf alle Fälle würde ich mich freuen, wenn ich wieder hier bei euch sein dürfte...

LG,

Mzade_imL_Spxeck


Du darfst natürlich immer bei uns sein :-)

Das mit der Schilddrüse finde ich ja gut. Bei mir ist das ganz schnell runter gegangen auf 0,9 allerdings durch die Tabletten.

Das Metformin hat bei mir bis jetzt noch nichts gebracht. Nehme es jetzt 4 Monate aber nen Zyklus habe ich noch nicht bekommen.

Allerdings habe ich auch echt Schwierigkeiten mit der Ernährungsumstellung. Ich liebe einfach Schoki und Nudeln und einfach alles was ganz viele KH hat ???

T~alixja


@ Made

herzlichen Dank..

Also, ich habe am Freitag jetzt den Zuckertest da gemacht...

Wert nüchtern war 83,

Wert nach 1 Std. war 143 und nach 2 Std. 131.

Doc sagte, zwar nicht ganz normal, aber auch kein Problem.

Hab den Test ja jetzt beim normalen Arzt machen lassen, meiner Endo werd ich das Ergebnis noch vorbeibringen und dann nen Termin vereinbaren, damit wir dann schauen, wies jetzt weitergeht.

Ich kenn mich nämlich überhaupt nicht mehr aus.

Du nimmst Metformin, und Ernährungsumstellung... also ist bei dir bei dem Test was gewesen? Oder wie?

Gott, ich kenn mich echt nicht mehr aus. %:|

Mjade9_IimT_Spexck


Bei mir wurde erst der normaleTest gemacht, wie bei dir. Das ist etzt gut 1 1/2 Jahre her. Der war damals wohl normal und nicht auffällig. Leider habe ich da die Werte nicht. Dann sind wir letztes Jahr ins Kiwu und da wurde der Homa- Index bestimmt und der ergab einen Hang zur Insulinresistenz. Der Wert war also an der Grenze. Daraufhin habe ich mit dem Metformin angefangen und auch versucht, meine Ernährung umzustellen. Leider habe ich das nicht wirklich durchgehalten.

Mein Schatz wollen das nun wieder mit neuer Energie angehen, da auch er ziemlich zugenommen hat und gern paar Kilo abnehmen möchte und ab nächste Woche auch kein Essen mehr in der Kantinte mehr bekommt. Dann will ich mal sehen, wie es weitergeht.

Im Moment warte ich wieder ganz geduldig auf meine Mens. hatte sie dasletzte Mal Mitte März und das war, nachdem ich die Pille abgesetzt habe. Seitdem tut sich mal wieder nichts. Ich hoffe einfach, das Met schlägt irgendwann an und bringt mir wieder einen regelmäßigen Zyklus. Dann will ich auch mit NFP anfange, um mal zu schauen, ob ich eventuell dann auch einen ES habe. Im Moment tut sich allerdings leider gar nichts. :-/

d^imet;hylg[lyoxixm


Ganz kurz: ich glaub ich muss kotzen >:(

und ich bin weiter auf Ärztesuche %-|

Heute saß ich bei einer Gyn (!) die ernsthaft PCO und PCO-S durcheinandergeschmissen hat und der Meinung war, für die PCO-S Diagnose reicht eine Sono. Und die Pille ist natürlich die einzige Behandlungsmöglichkeit %-|

E_ina4lem8n4


Oh Gott, hoffentlich findest du irgendwann noch jemanden der zumindest die grundlegenden Dinge weiß :)_

Du bist auch schon ganz schön lang auf der Suche, oder?

daimetOhylglyoxxim


Mh ja. Im Februar hätts beinahe geklappt mit einem Hormonstatus (Wahnsinn wa?) ;-D

Zu der Gyn könnte ich auch noch, ist aber 300km weit weg, weil ich umgezogen bin. Ich lass mir nachher von der Kasse einen Endo vermitteln, ich bin bockig. %:|

Metformin nehm ich ja schon seit 4 Wochen, aber nur 500mg.

Es ändert sich NICHTS [[http://www.mynfp.de/display/view/143067/ NFP-Zyklen]]

E}inaplAem8x4


Met dauert...4 Wochen sind ja noch gar nix, gib dem Zeug ein bißchen Zeit!

Hast du keine Uniklinik in erreichbarer Nähe? Damit hab ich zumindest mal gute Erfahrungen gemacht, in der Ambulanz wurde in 4 Terminen wirklich alles getestet was irgendwie relevant sein könnte. Auf dem freien Markt nen Arzt zu finden hab ich aufgegeben...

E`ina}lemg84


Aber deine Zyklen find ich eigentlich ganz toll, so will ich die nach der SS auch haben :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH