» »

Pcos-Selbsthilfegruppe: Austausch für Betroffene mit/ohne Kiwu

P6ow)erPWuf+fi


:°_ er wird schon wieder kommen, hab geduld. meiner war auch schon mal 3 tage am stück verschwunden und ich hab rotz und wasser geheult, weil ich dachte, er sei tot und am dritten tag war er wieder da :)*

auch wenn ich weiß, dass jeder alles unterschiedlich vertägt, sollte ich vllt auch mal stada probieren?

welche marke nimmt den goakind?

MQadFe_im^_Spxeck


Naja, das kann ich aber auch verstehen. Mache mir auch immer große Sorgen, wenn mit meinen "Dicken" (Nymphensittichen) irgendwas ist.

Versuche mal abzuschalten, bißchen Wellness, nen gutes Buch!

Das würde dir sicher helfen.

Ich hatte damals übrigens das Met von Stada und bin vom Klo nicht runter gekommen.... %-|

Da merkt man mal, wie unterschiedlich der Körper reagiert...

b8eetlecjuicex21


Lach... ja ich glaub das ist ein ausprobieren....

Meine Eltern z.b. leben in Spanien und dort kriegt man Met rezeptfrei, und für 3 Euro die Packung, also hab ich mir mal direkt 2 mitbringen lassen, aber die liegen im Schrank als Notfall wenn ich mal keine mehr hab, denn von denen ist mir richtig flau im Magen... wie als müsste man brechen aber man muss es doch nicht.

M.ade_iLm_Specxk


Naja, wenn dir nur übel ist, ist das doch noch ok.

Ich kam nicht vom Klo runter und konnte wirklich gar nichts mehr machen....

Lass die nicht zu lange liegen. Die haben ja auch nen Verfallsdatum!

b%eetlecjuicex21


Klar ich weiß was ich da mache... bin vom Fach, zwinker....

aber danke für die Erinnerung.. und ja, meine ersten beiden Wochen Met waren auch die Hölle... irgendwann ging es dann, und dann mit denen von Stada doppelt gut... je nachdem was ich esse hab ich das aber immer noch das ich direkt zur Toilette muss.... aber ok, damit lebt man halt. SInd auch keine Schmerzen dabei nur einfach Durchfall

MDadeQ_2im_ZSpeck


Schmerzen hatte ich da auch nicht, aber ich konnte das nicht mehr halten, so schlimm war das. Deshalb musste ich absetzen, obwohl ich viel Hoffnung in das Met gesetzt habe....

b8eyetleBju-ice21


hatte ich auch weil meine schwägerin damit auch so super abgenommen hatte... und bei mir fehlanzeige

MDad%e_imh_Specxk


Ich wollte ja nicht abnehmen... (habe Normalgewicht)

Ich habe sogar in der Zeit nen richtigen Kugelbauch bekommen... Ziemlich eigenartig :-/

G$ürzte!ltiexr


Er ist immer noch nicht da :°( :°( :°( :°( :°( :°( Haben ihn gesucht nichts :|N :|N :|N

Das ist total untypisch für ihn total untypisch, der bleibt immer nur ganz kurz draußen

Ich bin als am Heulen

pvin{ky_Ecolgada


kann die insulinresistenz eigentlich wieder verschwinden??

ich weiß leider nicht, was ich noch an meiner lebensweise ändern könnte.... übergwicht habe ich nicht, ernährung ist relativ ok und kombiniert mit ca. 10-12 std. sport (leistungssport) wöchentlich.

kennt ihr fälle, wo die ir gänzlich verschwunden ist??

MQade_uim_Spexck


@ Gürteltier

:)* :)* :)* :)*

:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Das tut mir leid. Ich kann das echt nachempfinden.

Ich drücke dir die Daumen, dass nichts passiert ist....

@ Pinky

Da kann ich leider nichts zu sagen. ich habe aber auch keine IR.

Frag mal den Arzt, was man tun kann. Der sollte das ja wissen!

h(eiWdOi6x9


ichhabe das auch und habe trotzdem 3 kinder bekommen und davon 2 nach demm pcos bei mir festgestellt wurde..in den schwangerschaften habe ich abgenommen, danach war alles wieder drauf, ich kann nicht abnehmen, trotz gesunder ernährung und den vollbart muss ich rasieren.

M+ade)_im]_Spexck


Hattest du immer einen ES?

Oder musstest du auch irgendwas nehmen, um schwanger zu werden?

bzlauems v^eilchen


Hallo ihr Lieben. Wollte einmal Mut machen. habe PCO an einem Eierstock und hatte demnach nur alle 2 Monate einen Eisprung, wenn überhaupt. FÄ wollte gleich zur Kinderwunschbehandlung anrücken & erhob grad einen Hormonstatus, als wir per Zufall eines der seltenen Eier erwischt haben müssen (völlig ungeplant, ich hatte eh keine Ahnung wann genau das Ei immer reif war) und das Ergebnis ist nun in der 25.SSW in meinem Bauch aktiv x:) Geburtstermin lässt sich allerdings nur nach der Größe des Babys berechnen, meine Mens ist da wenig aussagekräftig |-o ;-) Einer anderen Mami bei uns im Februar-Faden ging es genau so! Ich wünsch euch auch ganz viel Glück. Eine Diagnose ist nicht immer für alles ausschlaggebend!

hdei8di6x9


ich habe nix nehmen müssen, aber nach dem mittleren kind bekam ich diabetes und bekam metformin, hormone darf ich nicht zu mir nehmen wegen dem herz.

die ärzte sagen , das einzige was ungewöhnlich ist , ist dass ich kinder bekommen habe.

mir wurde gesagt dass es mit der krankheit sehr schwer ist kinder zu bekommen und so hatte ich die familienplanung abgeschlossen und dann aufeinmal war ich schwanger.

und über ein jahr nach entbindung gleich wieder

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH