» »

Hitze und Übelkeit/ Appetitlosigkeit bei Eisprung?

MUyLifZeUNncxut hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte ja schon einmal einen Faden gestartet, dass es in letzter Zeit öfter mal vorkommt, dass ich über einige Tage lang etwa 37,4° Temperatur habe (ich weiß, ist keine erhöhte Temperatur, normal habe ich so ~36,5° , unter nfp waren meine höheren Messungen aber immer etwa bei 36,9°) und die Wärme auch richtig spüre. Dann fühle ich mich matt, schlapp, mir ist übel, habe wenig Appetit...manchmal auch verbunden mit Stuhlgang-Problem. Da ich meine Temperatur ja beobachte kann ich sehen, dass diese Phasen immer ca. in der gleichen Zyklusphase auftreten.

Da ich aber auch immer wieder mal einen Schnupfen mit Kopfweh habe (wie letzte Woche %-|) kann das auch damit zusammenhängen, dass (seit 4 Monaten?) eine Erkältung immer mal wieder anfliegt, aber nicht durchkommt.

Nun, kann das ein Zyklusding sein? Nehme seit einem Jahr die Pille nicht mehr, kann ja sein, dass sich so langsam die "normalen" Zeichen einpendeln und ich kenne so etwas ja nicht, deswegen frage ich mal nach, ob das jemand kennt, also dieses Mattsein, die HItze im Körper, Verdauungsprobleme, Schwindel.

liebe Grüße @:)

Antworten
rWegisVtrie/rterSxenf


Huhu!*:) ;-D

Ich nehm Deine Anfrage jetzt mal kurz auseinander, so ist leichter antworten...

ich hatte ja schon einmal einen Faden gestartet

Ähm, wo? Finde den irgendwie nicht ???

dass ich über einige Tage lang etwa 37,4° Temperatur habe

Wann gemessen? Normal morgens vor dem Aufstehn? Ich finde die WErte nämlich in Deiner myNFP-kurve nicht.... 8-) 8-) 8-)

Nun, kann das ein Zyklusding sein?

Theoretisch, ja. Ich hab mal irgendwo gelesen, daß das immunsystem um den Eisprung rum etwas runtergefahren wird, man sich deshalb besonders leicht irgendwo ansteckt wenn man grad fruchbar ist. Wenn Du nun schon länger den Infekt rumschleppst, kann es natürlich sein, daß die Jungs die Zeit des etwas schwächeren Immunsystems nutzen um wieder hochzukommen, und dann eben entsprechend verstärkt wieder bekämpft werden müssen. So unplausibel erscheint mir das nicht. Aber.

Nehme seit einem Jahr die Pille nicht mehr

Hattest Du nicht Ende Juli nochmal ein kurzes Intermezzo...? Ein halber Blister kann vollkommen reichen, um wieder bei 0 anfangen zumüssen.

Wie auch immer, die Symptome klingen für mich spontan eher etwas nach Schilddrüsenproblemen. Hast Du die mal anschaun lassen?

und btw, immer noch mit dem BPO zufrieden...? :)D

MnyLifeUxncut


Hi liebe Senf:D *:)

Ähm, wo? Finde den irgendwie nicht ???

da wollen wir dir doch mal weiterhelfen:

[[http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/490109/]]

Wann gemessen? Normal morgens vor dem Aufstehn? Ich finde die WErte nämlich in Deiner myNFP-kurve nicht.... 8-) 8-) 8-)

Nein morgens gehen die Werte, wie du siehst, einigermaßen...aber tagsüber und abends steigt die Temp dann (jetzt grad auch wieder) bis 37,4°

Hattest Du nicht Ende Juli nochmal ein kurzes Intermezzo...? Ein halber Blister kann vollkommen reichen, um wieder bei 0 anfangen zumüssen.

Intermezzo ;-D JA, genau..und das war auch sicher ein halbes Blister...allerdings fingen diese komischen Beschwerden ja vorher schon an...und hielten dann über das Intermezzo hinaus an...

Meine TSH-Werte waren in Ordnung, die wurden letztes Jahr abgeklärt... :-/

BPO ist immernoch toll - ich bin etwas faul geworden was das angeht, wende es nun etwa 3xpro Woche an und es bleibt bei einem akzeptablen Effekt..du nimmst es dauerhaft, oder? :)_

r3egisltrierKterxSenxf


ah, doch den Faden kenn ich. ;-D Da stand nur nix von der Temp drin, drum wußt ich nicht, daß der gemeint ist. ALles klar!

.aber tagsüber und abends steigt die Temp dann

DANN ist das VOLLKOMMEN normal. :)z Bei Basaltemperaturen hätt ich mich gewundert, aber so ist eigentlich alles in Ordnung. Die Temp steigt über den Tag, und laut Wiki sind 37,8 am Abend absolute norm. Je nachdem wie aktiv man grad ist, kanns leicht auch NOCH mehr sein. Ich bin mal vom Schneeschippen reingekommen, war eigentlich nix dramatisches, und hatte über 39° :-o ne viertel Stunde später wars wieder auf ganz normale 37° runter. Deswegen mißt man bei NFP ja auch morgens, bevor man irgendeiner Tätigkeit nachgeht und der Stoffwechsel hochfährt. Also wegen DEM Punkt würd ich mir dann erstmal keine Sorgen mehr machen

die wurden letztes Jahr abgeklärt...

Letztes Jahr, aber Du hast die Beschwerden ja JETZT, und damals nicht? Sowas kann auch sehr sehr plötzlich kommen, wir hatten im Plauderfaden grad so ein Beispiel...

Wenn Du die Verdauungsprobleme mit "vernünftiger";-), regelmäßiger Ernährung nicht in den Griff kriegst, würd ich zusammen mit den anderen Problemen tatsächlich mal nochmal zum Arzt marschieren, um das mal abzuklären, das ist ja kein Zustand. Um Dein Immunsystem zu stärken und die Infektanflüge loszukriegen kannst Du ja mal Sachen wie Sauna versuchen, oder einfach Wechselduschen usw., dazu viel VitaminC-haltiges, das reicht oft schon. Ansonsten gibt es auch allerlei pflanzliche Immunstimulanzien, da kannste mal den Arzt oder Apotheker danach fragen. Vielleicht gibt sich die "Hitze im Körper" ja auch schon wieder, wenn Du komplett gesund bist. Je nach dem wie gern Du zum Arzt gehst kannst Dus erst noch etwas selber versuchen, oder eben gleich hingehn und Dich durchchecken lassen. :)*

du nimmst es dauerhaft, oder?

Momentan noch, auch wenn ich das Dekollete schon länger nur noch morgens mache, abends ist es mir einfach zu kalt so lange oben ohne rumzulaufen, bis es nicht mehr bleicht... ;-D Ich werds jetzt aber auch im Gesicht etwas einschränken, bin jetzt wieder Tieflage, und da brauch ichs eigentlich sowieso schon nicht wirklich. Aber ich bin auch nach wie vor hin und weg, den kompletten letzten Zyklus OHNE EINEN EINZIGEN Pickel. x:) Freut mich daß es bei Dir auch so gut klappt!:)^

M<yLifeUnLcut


Huhu

also die Temp an sich macht mir ja keine Sorgen, nur dass es jetzt erst immer so ist und dass ich mich eben immer so hitzig anfühle, als hätte ich 38 sonstnochwas oder mehr...und eben diese Mattheit...:/

Ich hab seit dem letzten Faden zumindest die Ernährung etwas umgestellt und der STuhlgang ist jetzt wenigstens normal und regelmäßig, also das hat sich wohl erledigt, hoffentlich.

Aber das mit der Schilddrüse, das werd ich dann doch nochmal abklären lassen - hätte nicht gedacht, dass sich das so schnell ändern könnte. Danke für den Rat.

Ich wollte mir eben neues BPO holen und es ist das zweite mal passiert, dass die Apo es nicht da hatte (bin extra in eine andere gegangen) :-D Doof....naja, jetzt bringen sie's mir morgen, das teuflisch gute ZEug.

r(egistrlier]tDerSenf


Mir ist grade eingefallen: Könnte es vielleicht auch sowas wie [[http://www.symptome.ch/wiki/Candida Candida]] sein?

MzyLifexUncut


Puuh, da würden allerdings so einige Symptome zutreffen. Die meisten habe ich teilweilse aber schon immer oder schon seit einigen Jahren...

Scheint aber schwer nachzuweisen zu sein

rbegiWstrierAterxSenf


Ne chronische Candidose kann man jahrelang unbemerkt haben, gibt auch ganze Bücher drüber, ordentliche genauso wie reinen Humbug. Soweit ich mitbekommen hab, ist das ne Wissenschaft für sich, gibt wahrscheinlich etliche Foren dazu, und jeder schwört auf was anderes. Wäre ein steiniger Weg, aber ich würd dem vielleicht tatsächlich mal nachgehn. :)*

NSuL!if;e2009


Booohr, das kann doch nicht sein...Schon wieder Zyklustag 19 und Durchfall/Übelkeit und 37.50°C... kann keine Einbildung sein....es kam ohne, dass ich darüber nachgedacht habe...

NEuLife.2009


Okay..hab gelesen, dass es zum prämenstruellen Syndrom gehören kann....ich schiebs jetzt einfach mal darauf..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH