» »

Chaos nach Pillenabsetzung: gibts auch positive Fälle?

C\lauOdiaax1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Ich habe in anderen Fäden bereits zu diesem Thema geschrieben. Nun will ich aber einen separaten eröffnen und zwar:

Gibt es auch Frauen, die nach absetzen der Pille nicht ein so riesiges Durcheinander hatten wie fast 12 Monate keine Mens, Pickel über lange Zeit (Monate), Haarausfall,... Hier hört man ja immer nur die Fälle, wo es schlimm rauskommt, inklusive mir vor ein paar Jahren. Habe sie damals deswegen wieder genommen. Hatte fast 9 Monate riesen Chaos das nicht aufhörte. Nun setze ich die Pille wieder ab, da Schwangerschaftswunsch. Habe riesen Schiss das gleiche Theater nochmal durchmachen zu müssen. Hatte vor der Pille nie Pickel. Bitte, gibt es zur Aufmunterung auch positive Fälle? Oder Fälle, in denen das Ganze weniger lang so chaotisch verlief?

Gruss, Claudiaa1

Antworten
Hslod1yn


Also bei meiner Mutter, meiner Tante und meiner älteren Cousine war es so, dass sie sofort nach Absetzen der Pille einen normalen Zyklus hatten und auch recht bald darauf schwanger geworden sind.

Keine hatte Beschwerden. Ich hoffe mal, dass das bei uns in der Familie liegt :-) Habe die Pille auch gerade abgesetzt und warte auf den ersten Eisprung seit Jahren ;-)

AmleNonoxr


Ich habe mal im Internet einen Blog gefunden wo eine Frau 1 Jahr nach dem Absetzen keine Blutung hatte.

Bei mir selber lief es ganz gut. Ich habe mich schnell wieder erholt und regelmäßige Zyklen bekommen.

N8achPthase


bin seit 5 monaten "clean". haut ist etwa gleich geblieben, haare sind leider dünner geworden (aber ich hoffe auf besserung), zyklen sind so lala... der jetztige ist auch schon wieder über 40 tage :-|

NSala8x5


Ich fands überhaupt nicht schlimm. 2. Zyklus doppelt solange, 3. Zyklus Haarausfall, 5.-9. Zyklus Pickel

aber ich find alles in allem gings ganz flott und wars auf jeden fall wert.

S0am:lemxa


Ja, ich :-)

Keine Probleme. Der erste Zyklus nach der Pille wie aus dem Bilderbuch, 27 Tage lang (wie bisher alle), keine Hautveränderung, kein Haarausfall, mehr Lust ]:D und weniger Stimungsschwankungen.

grweJnd4olynxn


Ich hatte überhaupt keine Probleme und bin zwei Monate nach Absetzen der Pille damals gewollt schwanger geworden.

DXie Anconymxe


ich hab mit 19 die Pille mal abgesetzt...völlig problemlos...hatte direkt wieder einen total regelmäßigen Zyklus,keinerlei Haut-und Haarprobleme...ich hoffe,beim nächsten mal klappt das auch alles so reibungslos :=o

Juulxey


Ich hab vor ein paar Jahren die Pille abgesetzt, weil ich keine mehr vertragen hab, hab viele ausprobiert und es wurde einfach nix mehr, es war total positiv bei mir, hab rasend schnell abgenommen (hatte durch die Pille Wassereinlagerungen), ok ich hatte während meiner Periode wieder mehr Schmerzen, und die Periode nicht mehr ganz so regelmäßig, aber das muss man halt in Kauf nehmen. Im Großen und Ganzen gehts mir viel besser als mit Pille und würde nie mehr die Pille nehmen :)^

gDwendoClynn


Im Großen und Ganzen gehts mir viel besser als mit Pille und würde nie mehr die Pille nehmen :)^

Ich würde sie liebend gerne wieder nehmen, wenn ich sie noch vertragen würde, aber das ist leider seit ein paar Jahren schon nicht mehr so. :-(

Jrulxey


wenn ich sie noch vertragen würde, aber das ist leider seit ein paar Jahren schon nicht mehr so. :-(

Das kenn ich, hab auch 2 Jahre lang probiert ohne Ende, nachdem ich meine 1. Pille, die ich jahrelang vertragen hab, plötzlich nicht mehr vertrug (hatte nur noch Blutungen). Aber mit jeder Pille die ich probiert hab war was anderes, also hab ichs ganz gelassen und bin echt glücklich darüber :)^

S"amixra23


Ich hatte auch keine großartigen Probleme nach dem Absetzen ...

Zyklen schwanken zwischen 25 und 40 Tagen (ach ja, bin seit über nem Jahr "clean":-D)

Ich bin nicht mehr so weinerlich, und meine Haut ist nicht mehr so trocken *:)

CslauLdiaax1


Danke an alle, die bisher schon geantwortet haben. Das beruhigt mich schon ein wenig. Wenigstens weiss ich, dass es auch Frauen gibt, die weniger Probleme hatten. Nur denke ich, dass bei mir nun alles wieder so kommt, wie das erste Mal absetzen :°( Aber da muss ich jetzt halt durch, sonst kommt nie Nachwuchs. Mache mich schon jetzt auf eine lange Wartezeit gefasst mit Pickeln und Haarausfall...

K&amikaazi0K815


Mein Zyklus war sofort nach Absetzen das gleiche Uhrwerk, wie vor der Pille.

Das einzige Problem, das ich wirklich einige Zeit mit mir herumgeschleppt habe, war meine unreine Haut. Das scheint bei mir aber in Grundzügen wohl einfach 'normal' zu sein, weil ich auch 4 Jahre nach Absetzen einfach keine babyreine Haut habe (im Normalzustand).

Ich finds nicht so tragisch. Ein Jahr nach Absetzen ist es wesentlich besser geworden und mittlerweile ist meine Haut wieder fast so rein, wie unter der Pille (weil ich jetzt angefangen habe mit BPO zu schmieren). Hätt ich das gleich nach Absetzen gemacht, wärs vermutlich gar nicht erst so schlimm geworden @:)

M4aximDiliaxne2


Hallo,

ich würde auch so gern absetzen, aber ich habe schon einen Schock bekommen nach einem Wechsel.

Ich habe sechs Jahre Mono Step genommen und so langsam immer dünneres Haar bekommen. Ich hab das aber nie mit der Pille in Verbindung gebracht. Dann im April sollte ich laut Ärztin mal die Leios nehmen, da geringer dosiert. Tja und seit August habe ich schon fast Depressionen, weil plötzlich ganz viel Haar auf einmal ausgefallen ist und man nun einen Scheitel sehen kann, wo vorher keiner war. Noch auf Fotos von Anfang Juli war da keiner. Ich habe jetzt solche Angst, dass das nie mehr zuwächst und da noch mehr ausfällt und ich mache mir jetzt schon Sorgen wegen dem nächsten Sommer. Unter Licht von ganz nah sieht das so schrecklich aus, ich muss jeden Tag weinen.

Ich würde so gern versuchen, ob sich mein Haar ohne Pille erholt (nehme nun den 2. Blister Bella Hexal aus Panik), aber was passiert nur, wenn ich ganz absetze? Hab ich dann vorne eine Glatze ??? Aber ich würde so gern auch bald ein Baby haben und so schnell klappt das ja auch nicht immer. Ich weiß gar nicht mehr weiter. Mein Leben macht doch so keinen Spaß mehr, ich muss immer an die Haare denken und daran, was noch passiert. Ich habe solche Angst.

Liebe Grüße, Maxi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH