» »

Scheidenentzündungen und Pilzerkrankungen

EWllax_


Ooooh vielen vielen Dank für Eure vielen lieben Ratschläge!!! :)_

Ich werde ALLE befolgen!

Endlich hört mir mal jemand zu! Das tut ja sooo gut!!!

Ich werd mir jetzt als erstes gleich mal so eine Menstasse besorgen!!

Hoffe, ich kann damit umgehen bzw. ist die Handhabung schwierig??

Auf Chlamydien wurde ich bereits getestet - NEGATIV.

Alles fing an mit dem Pilz und ich glaub irgendwie dass da auch das eigentliche

Problem liegt....unterm Mikroskop wird meist ein Pilz nachgewiesen, im Labor

können sie den aber meist net anzüchten...ist doch komisch, oder ??? Und

irgendwie hab ich die Vermutung dass mein Freund den Scheiß mit sich rum-

schleppt und mir jedesmal wieder zurückgibt...weil wir hatten schon GV mit

Kondom über einige Woche da war nichts und ein paar Mal ohne, PENG schon

bin ich wieder krank... Er war ja jetzt beim Urologen und heute bekommen wir

das Ergebnis...Drückt mir die Daumen!!!!!!!! Habs bitter nötig... :°(

Is ein soooo leidliches Thema wirklich wahr und manchmal glaubt man echt daran

kaputt zu gehen.

glg *:)

PS.: Bin für jeden Ratschlag sehr dankbar.

JFaneX-Clau?de


@ Ella

Hat dein Freund denn mitbehandelt? Sonst ist ein Ping Pong Effekt ja immer gegeben.

Die Handhabung von einer Menstasse ist nicht schwierig. Ist ne Übungssache, hat man aber ganz schnell raus.

Und bei mir hat es super geholfen. Und wenn es doch mal zwickt, wie schon von den anderen Usern erwähnt: Multi Gyn.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen ... :)_

Eolxla_


Maaa danke.

Ja - hab meinem Freund scho öfter mal die Salbe gegeben...Aber jetzt schon laaaange nimma.

Aber mein FA glaubt ja, ich spüre den Pilz gar net sondern eher die bakterielle Entzündung...

(weils kein jucken sondern ein permanentes brennen is)

Der Pilz wurde ja schon seit Mai nimma behandelt is aber nach wie vor da.....

Hab natürlich dem FA geglaubt, wem sonst?

Nur schön langsam aber sicher hab ich da so meine Zweifel...

Und hab mir deswegen vom Hausarzt jetzt einfach mal die Sporanox geholt...

Zumindest den Pilz müsst ich damit ja mal wegbekommen.

Das wäre schon mal ein Anfang denke ich.

Dass ist alles sooooooooo mühsam und deprimierend!!! Der reinste Psychoterror.

Und eigentlich möchte ich ja bloß mal wieder mit meinem Freund schlafen.

Könnt soooo heulen... :°( :°( :°( :°( :°(

hqexexT.


Die handhabung einer menscup ist m.e. nicht schwieriger als so ein doofes tampon reinzufriemeln, raus nehmen ist viel angenehmer als diese vollgesaugten lappen zu entsorgen. Und du tust dir selber nicht nur was gutes an, du sparst auch noch viel geld, es sei denn du möchtest von jeder farbe eine haben. Ich habe seit jetzt über 6 jahren eine diva und die funktioniert immer noch, erst jetzt habe ich mir zwei farbige meluna gekauft.

Wenn du gv möchtest dann solltet ihr mal eine weile kondome verwenden zu deinem schutz und als test ob er der infektionsherd ist. Was ich nach deiner schilderung fast vermute, der berühmte ping-pong effekt.

Die pille solltest du dauerhaft weglassen, NFP oder eine gynefix wenn alles wieder im lot ist tuns auch.

EIllxa_


Hi HexeT.

NFP, Gynefix?? Was is denn das? Kannst Du mir das erklären?? ???

Bzw. Ping-Pong Effekt...hab ich auch schon vermutet aber mein FA hält davon ja gar nichts...

Und glaubst Du es ist 100% sicher, wenn ich mit Kondom verhüte ???

(Ich mein - ohne kommt ja auf gar keinen Fall in Frage...)

Aber bin mit mittlerweile schon sooo unsicher, dass ich mich mit auch nicht mehr so recht traue... :-/

Bzw. kann es sein, dass allein durch die Reibung beim GV wieder ein Pilz entsteht?

Mann, ich trau mich schon gar nicht mehr an Sex zu DENKEN.....und möchts aber sooo gerne machen |-o

h_exMeT].


Wenn es um pille, verhütung und ähnliches geht stehe ich auf dem standpunkt traue keinem arzt bevor du es nicht selber probiert oder dich orientiert hast. Ja ich denke kondome könnten helfen deinen pilz den garaus zu machen, bei entsprechender gleichzeitiger behandlung versteht sich. Um diesen möglichen/vermuteten ping-pong effekt auszuschließen helfen nur kondome gegen eine hiv infizierung helfen die ja auch.

Da ich selber schon seit jahren nicht mehr verhüten muß kenne ich NFP und auch die gynefix nur theoretisch, wären aber bei mir erste wahl, pille nie wieder. Schau mal hier rein

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/488347/2/]]

und hier

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/145198/]]

I}cmeAxge


Hallo

Mir ging es jahrelang genauso. Ewiges Theater.

Hab mir dann die Mirena Spirale setzen lassen. Danach sind meine Beschwerden immer weniger geworden. Hab auch meinen FA gefragt ob das irgendwie zusammen hängt. Er meinte: klar , die Merena macht die scheidenflora wiederstandsfähiger, und du bist nicht mehr so Anfällig wie bei der Pille. Ich weiss das ist nicht jedermanns Sache so eine Spirale, aber mir persönlich hat sie viel geholfen, in jeglicher hinsicht o:)

KyamikaZzi;0815


Er meinte: klar , die Merena macht die scheidenflora wiederstandsfähiger, und du bist nicht mehr so Anfällig wie bei der Pille. Ich weiss das ist nicht jedermanns Sache so eine Spirale, aber mir persönlich hat sie viel geholfen, in jeglicher hinsicht o:)

So ein Blödsinn. Die Mirena ist eine Hormonspirale, gibt also genauso Hormone ab, wie andere hormonelle Verhütungsmittel (ist aber, glaube ich, nur Gestagen?). Jedenfalls baut sie keinen Deut die Scheidenflora auf, oder macht diese widerstandsfähiger. Wenn du unter der Mirena die Probleme nicht hast, verträgst du lediglich die andere hormonelle Zusammensetzung besser.

Das hat aber rein gar nichts mit einer heilenden Wirkung der Mirena zu tun. So ein Quark (sorry, nicht gegen dich gerichtet, sondern gegen deinen kompetenten Frauenarzt %-| )

h[exe:T.


Richtig die mirena ist eine hormonspirale die auf gestagen basiert, also angeblich besser verträglich ist als andere hormonelle verhütungsmittel, glaube ich aber nicht so ganz. Ella wenn eine spirale dann eine gynefix o.ä.. und nicht wieder hormone, das würde bedeuten du drehst dich im kreis.

EwllPa_


Hi,

und wenn mein Freund den Pilz in sich trägt und diesen immer wieder auf mich überträgt....?

Kann des sein auch wenn er keinerlei Beschwerden hat??

Bzw. er war ja letzte Woche beim Urologen. Befund bekommen wir in den nächsten Tagen.

Bzw. wie sicher ist der Befund wenn keine Spermien abgenommen wurden??

Kenn mich da ja überhaupt net aus... |-o

Vll. sollt mein Freund auch einfach mal die Sporanox Tabletten einnehmen?

*:)

hIexeTx.


Medikamente mal einfach einnehmen halte ich für falsch, wartet doch mal den befund ab. Ja er kann einen pilz in sich tragen ohne etwas davon zu bemerken, wenn deine immunsystem in ordnung wäre würdest du möglicherweise gar nichts merken, da da aber nich so ist, steckt er dich möglicherweise immer wieder an bzw. du ihn. Ja der pilz kann sich auch in spermien verstecken, darum sollte ggf. auch eine spermauntersuchung durchgeführt werden.

E<lla_


Oh Gott, der kriegt die Krise wenn ich ihm des sag :-/

Naja, jetzt wart ich mal den Befund ab. Hast sicher recht.

DANKESCHÖÖÖÖÖN!!!!! @:)

hSexeTI.


Keine ursache, berichte mal wie es weitergeht. @:) :)*

MqediGhrYa


Oh Gott, der kriegt die Krise wenn ich ihm des sag :-/

Was ist ihm wichtiger? Eine Freundin, der es gut geht und gesund ist, oder eine Freundin, die andauernd Probleme hat, aber die Pille nimmt, damit er auch gemütlich Sex haben kann?

Ich verwende seit 1,5 Jahren Kondome zusammen mit NFP. Es hat sich noch kein Nachwuchs eingestellt. ;-)

Oh Gott, der kriegt die Krise wenn ich ihm des sag :-/

Kondome können sicher vor Krankheiten schützen, wieso dann nicht auch vor Kinder?

Ein Kondom in der richtigen Größe und mit der richtigen Handhabung hat einen PI von 0,6 und ist somit genauso sicher wie die Pille. ;-)

Und bis auf Abstinenz gibt es kein Verhütungsmittel, dass zu 100% vor Schwangerschaft schützt. @:)

hUexiexT.


Medhira, die krise bezieht sich wohl eher auf eine mögliche pilzinfektion des herrn, sowie eine spermauntersuchung diesbezüglich. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH