» »

Scheidenentzündungen und Pilzerkrankungen

EzllXax_


Ja, dass mach ich ja alles schon, ABER damit ist die Ursache ja nicht behoben ???

Hab 2 MONATE mit Kondom verhütet...ein paar Mal ohne...und schon gings wieder los...

KYamikaxzi0815


Hat sie doch schon :=o

Ich hab extra nochmal nachgelesen, aber das hatt ich dann wohl überlesen |-o

K\amikaJzi081x5


Aber wenn du die Pille nun (erst) seit 1 Monat abgesetzt hast, würde ich echt erstmal abwarten und gucken, wie sich das entwickelt. Du kannst ja nochmal das Sperma deines Freundes untersuchen lassen, aber wenn du schon schreibst, dass es sogar schon vom bloßen Hautkontakt wieder zu einem Infekt kommt, zweifel ich ein bisschen daran, ob der Infektionsherd nun tatsächlich im Sperma ist. Zumindest müsste die Infektion bei deinem Freund ja so extrem sein, dass sich schon durch den Kontakt mit seinem Penis die Infektion überträgt und dann hätte man m.E. die Infektion bei deinem Freund eigentlich auch entdecken müssen.

Ich glaube, mit dem Pille absetzen hab ich wohl wegen dem ungeschützten GV überlesen. Du nimmst aber derzeit nicht noch irgendwelche anderen hormonellen Verhütungsmittel? Nuvaring oder so?

Hattest du denn überhaupt schonmal wieder ungeschützten GV seitdem du die Pille abgesetzt hattest?

Bin grade etwas verwirrt |-o

EGllax_


Hi Kamikazi.

Nein, hatte seit der Pillenabsetzung keinen ungschützen Geschlechtsverkehr mehr; verwenden immer Kondome.

Ein einziges Mal ohne, aber da ist er in mir ja net gekommen. Trotzdem war ich wieder krank...anschließend.

Mit Kondomen ist nichts.

Ejlglxa_


....war noch net fertig. Sorry.

Verwende zZ gar nichts außer ein Vaginalgel zum Aufbau der Flora.

E9llxa_


...sperma wurde nicht untersucht.

h?eOxeTx.


Ich habs schon mal gesagt, dann sollte das passieren und zwar schnell, hast du es deinem freund gesagt??

KDamika"zi0)81x5


Ich habs schon mal gesagt, dann sollte das passieren und zwar schnell, hast du es deinem freund gesagt??

Aber wie wahrscheinlich ist es denn, dass das Sperma infiziert ist und sie sich trotzdem eine Infektion holt, auch wenn sie nichtmal mit dem Sperma in Kontakt kommt. Wenn sie sich das letzte Mal angesteckt hat und dabei kein Sperma im Spiel war, ist es doch irgendwie unwahrscheinlich, dass es daran liegt oder? :-/

h1exenT.


Ein einziges Mal ohne, aber da ist er in mir ja net gekommen. Trotzdem war ich wieder krank...anschließend.

soviel zum sex ohne kondom und das nicht in ihr gekommen ist wohl für die katz oder ggf. genügt der berühmte bonjourtropfen. Je nach infekt könnte der bereits genügen um sie erneut zu infizieren, abe wir spekulieren um etwas was nicht mal getestet wurde, darum ihr freund sollte sich nochmal checken lassen, inclusive sperma.

Esll`ax_


Hab meinen Freund gerade angerufen, er macht des schon.

Aber gut, deswegen muss auch da wieder nichts festgestellt werden und dann bin ich echt ratlos.

Noch was: Mein Hausarzt hat mir erklärt, dass es durch die Anatomie des Mannes eher schwierig bis

unmöglich ist, dass der Urologe da was findet. Ist sozusagen reine Glückssache, dass er beim Abstrich

exakt die Stelle trifft die auch besidelt ist......etc ???

E{ldl)a_


...ob des wirklich stimmt kann ich nicht sagen x:)

E!llxa_


ALSO:

Hab grad mit meinem Frauenarzt telefoniert, der gibt mir so Teststäbchen und

am Wochenende mach ma dann den Spermatest.

Er soll sich trotzdem die Pilzcreme raufschmieren (vertut doch nichts, oder).

Und dann wird hoffentlich bald alles wieder gut!

Werd euch das Testergebnis sofort mitteilen wenn ichs hab. :=o

Vielen vielen Dank für Eure Beiträge.

War ja schon sooooo verwirrt und ihr habt mir echt geholfen meine

Gedanken a bissal zu ordnen!!!!

Vielen lieben DANK!!!!! :-x :-x :-x *:)

Bis MONTAG dann.

h$exeTU.


Noch eins, geh mal unter =scheidenpflege= googeln

E&llax_


hab ein eine spezielle waschlotion nur für diesen bereich

und creme mich morgens und abends mit bepanthen ein

glaubst des genügt? |-o

hiexeTx.


Ich verwende zu täglichen pflege ein rosenöl aus der apotheke oder auch multigyn gel oder etwas von mikomé z.b..

Waschen ist nur mit wasser und einem duschöl auch weil ich zweimal am tag durch unser training patschnass bin und eben dusche. Ich hatte noch nie ernsthaft probleme außer mal einem pilz und einer geschichte die ich mir in Südamerika eingefangen habe, ansonsten pflege weil häufig benutzt.

Gemerkt habe ich eine leichte trockenheit kurz bevor ich die pille endgültig ad acta gelegt habe , aber das ist auch schon über 7 jahre her.

Dieses täglich mit bepanthen ist das deine idee oder die von einem doc?

Wenn nein, würde ich mal auf wasser pur und ein öl (lavendel oder rosen) umstellen, das eine kommt aus der leitung und das andere bekommst du in der apotheke.

Aber geh mal googeln und lese dir das durch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH