» »

Befund-nach Konisation

E'll8i18x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hatte vor 2 Wochen eine Konisation,u.habe heute meinen Befund bekommen!Meine Ärztin hat mir gesagt,das leider nicht alles im gesunden entfernt wurde!:°( Ich habe meinen Befund mitbekommen,u.habe soweit alles was sie mir erklärt hat gefunden u. verstanden!Das einzige mit dem ich nichts anfangen kann ist der letzte Satz: Chronisch rezidivierende Cervicitis.Kann mir vielleicht jemand sagen was das genau heisst?

Antworten
kLleeenxe23


hallo!

also ich hab mal ein bissl recherchiert u heraus gefunden dass dein gebärmutterhals chronisch entzündet ist! schreibs einfach mal mit "Z", da kommen auch die deutschen beiträge.

glaube nämlich das ich auch an sowas leide, weil die symptome eindeutig zu treffen. das schreckliche ist allerdings das man vorallem durch eine chron zevicitis UNFRUCHTBAR werden kann, da der gebärmutterhals sich wohl vernarbt oder irgend sowas.

weshalb hattest du denn eine koni? welchen PAP wert hattest du? und hattest du irgendwelche symptome? sorry das ich so neugierig bin, aber ich glaub, jetzt steig ich endlich mal dahinter!!!

liebe grüsse :°_

E~ll|i18x2


Danke erstmal für deinen Beitrag!Jetzt weiss ich endlich was das heissen soll!Aber ich finde es wieder echt super,das meine Ärztin davon nix gesagt hat!:|N

Also ich hatte einen PAP 4 u. CIN 2 u. 3!

Meine Leidensgeschichte begann vor ca 1,5 Jahren!Da hatte ich das erste mal eine Pilzinfektion,u. wurde mit den verschiedensten Sachen behandelt,wie Cremen,Tabletten u. Zäpfchen!Ich war bei drei verschiedenen Ärzten,wobei der erste meinte ich hab keinen Pilz mehr,einen Tag später war ich bei der nächsten,u. die stellte wieder eindeutig einen fest usw.!Bis es dann von der dritten hiess ich kann ihnen nicht helfen,wird wohl psychisch sein!

Eine Homöopathin hat mich dann nachweislich vom Pilz geheilt,nur meinte sie,das mein Immunsystem im Keller ist!(Welch ein Wunder nach Kiloweise Antibiotika,von den drei Frauenärzten)

Ich merkte,das sich etwas verändert hatte,aber ich hatte noch immer vermehrten Ausfluss u. Juckreiz,zwar nicht mehr so schlimm wie beim Pilz,aber ich wusste,das etwas nicht in Ordnung war!

Die Homöopathin meinte,das ich irgendwelche Viren hätte,sie aber nicht sagen könnte,was es genau ist!

Dann war ich wieder bei einer neuen frauenärztin,u.da ein Jahr vergangen war,liess ich gleich den Krebsabstrich usw. mitmachen!

und erzählte ihr auch wieder meine Leidensgeschichte!

Sie meinte,das Scheidenmilieu sei wohl nicht ganz in Ordnung,aber Pilz sei es definitiv keiner,u. verschrieb mir Döderlein!Und meinte die sind schon mal sicher nicht verkehrt!

Nach drei Wochen dann der Befund PAP 4 usw.!:°(

Ich war erst mal geschockt,da ich ja jedes Jahr regelmässig zu meinen Untersuchungen ging, u. zwischen schon fast jede Woche mind. einen tag in der Frauenarztpraxis verbrachte!:(v

Nach der biopsie meinte sie dann ich sollte mich operieren lassen!

Was ich dann auch machte!Und ich sagte auch im Krankenhaus,das es mir lieber ist,wenn sie das ganze veränderte Gewebe herausschneiden,auch wenn es zur Folge hat,das ich keine Kinder mehr bekommen kann!Da ich sowieso keine Kinder will!!!!

Nach der OP hiess es,es ist alles gut verlaufen,wir warten nur auf das Ergebnis!Ja u. gestern bekam ich dann den Befund!Es konnte nicht alles im gesunden entfernt werden!Die Ärztin meinte,das sie Absichtlich nicht alles entfernt haben,da ich sonst ziemlich sicher keine Kinder mehr bekomme könnte!Da die grössere Veränderung sich ganz unten ausgebreitet hat,u. sich eben die Gebärmutter dann irgendwie nicht mehr richtig schliessen könnte,bei einer Schwangerschaft oder so ähnlich!

Ich bin jetzt richtig sauer,denn sie meinte der bereich wäre auch der bei dem ich CIN3 hatte!

Dann sagte sie noch vielleicht breitet es sich dieses mal ja nicht so schnell aus,u. wenn dann doch ein Kinderwunsch besteht,können sie noch ein Kind bekommen!Und wenn es doch wieder so schnell geht,dann müssen wir eben nochmal operieren!Denn Cin3 wird sicher nicht von selber wieder gut!>:(

So jetzt würde mich deine Geschichte interessieren!

(Sorry für den langen Beitrag) |-o aber ich musste das mal los werden!

Lg

e3ine alYte BeHkan+nte


@ Elli,

du schreibst kiloweise Antibiotika ... Hast du die etwa gegen Pilz bekommen ??? ??? ??? ?

E4lloi182


@ eine alte Bekannte

|-o wie peinlich es sollte natürlich Antimykotika (die oral zu nehmen sind)heissen!

Sorry,mein Fehler!Hab mich in meiner Aufragung wohl vertippt!

kxlee{ne2x3


hallo!

also bei mir fing ca. vor 3 jahren an, als mich mein ex betrogen hatte. war dann beim gyn u hatte das erste mal PAP 3d. dadurch fing das dann auch alles mit bakteriellen infektionen u pilzen an. hab mir damals gynatren impfen lassen, die ich allerdings nie hab auffrischen lassen.

das hat auch gegen die kolpitis geholfen, danach gings allerdings mit ständigen pilzinfektionen weiter, der dann irgendwann mal chronisch wurde, welchen ich aber durch GKE letztendlich wieder weg bekommen hab. mein PAP wert hat sich dann nach 1 jahr von 3d auf 2w gebessert. so kam ich auch um ne koni herum. jedenfalls ist er seit gut nen 3/4 jahr so geblieben. meine gyn meinte es wäre alles ok, bis das ich noch HPV positiv bin u eine entzündung besteht, gegen die sie allerdings nix machen könne. das müsste der körper von allein in griff bekommen.... doch wo die entzündung sein sollte , hat sie mir nie gesagt! aber ich denk doch schon das sie am muttermund is, denn da nimmt sie ja auch schließlich immer den abstrich. auf jeden fall hab ich immer so nen extrem weißen, dicklichen ausfluß u manchmal auch bissl jucken(war vorher nie so). vor nen halben jahr hat sie mir auch mal arilin zäpfchen gegen gardnerellainfektion verschrieben, da ich wohl eine hatte u seitdem speist sie mich nur noch mit döderlein ab!

als ich jedoch vor nen monat u kurz nach meiner periode mit meinen freund geschlafen hab, hjatte ich 2 tage später vermehrten übel riechenden ausfluß. hab 2 eubiolac genommen u immer schön multigyn u seitdem gings wieder. nur dieses mal ist es schon wieder so u jetzt sitz ich wieder da u fühl mich eklig. hab auch ein leichtes ziehen im unterbauch, vermehrten ausfluss u leichtes brennen. auch als ich das letzte mal sex hatte u ER mal unsanft an meinen mumu kam hab ich geschrien vor schmerzen. klar tut auch sonst mal weh, aber das war extrem!

hab jetzt am mittwoch wieder nen gyn termin, allerdings bei meiner alten fa, die zwar nicht ganz sooo nett, aber mir fachlich kompetenter erscheint als meine letzte. die immer nur sagt, "keine sorge das gibt sich von allein"!!! denn das tut es nicht!

ich kenne meinen körper u merke das etwas nicht stimmt! werd auch am mittwoch zu ihr sagen das sie mich speziell darauf untersuchen soll u ein blutbild oder so machen soll u das vorallem jetzt etwas geschehn muss!

soll sie ne koni machen, da bin ichs endlich los, aber leider wird das ja bei einem PAP 2 nicht gemacht, aber hauptsache entzünden kann sich alles!!! denn ich wünsche mir auf jeden fall kinder in den nächsten 2 jahren u möchte dann nicht bereuen müssen, nichts unternommen zu haben!!

jetzt is glaube mein text noch länger als deiner geworden. sorry, aber wolltest ja hören ;-)

lg

EZlliS182


soll sie ne koni machen, da bin ichs endlich los,

das dachte ich auch,stimmt zumindest bei mir nicht!

Würde mich freuen,wenn du mich auf dem laufenden halten würdest,wenn du magst!

Vielleicht findet ja deine Ärztin etwas,was hilft!

Wünsch dir auf jeden Fall baldige Besserung :)* u. danke nochmal!

Lg

k[leeJne2x3


hallo!

also komm grad vom gyn. hat mir erstmal ne predigt gehalten dass ich nicht ständig die ärzte wechseln soll, wegen einer einheitlichen befunddokumentation.... egal, hab ja schließlich freie arzt wahl.

jedenfalls hat sie anerobe bakterien festgestellt. hat mir 2 mal Clont verschrieben. 1 mal vaginalzäpfchen (6 stück) u 1 mal tabletten zum einnehmen, die ich mir mit meinem freund teilen soll. davon muss jeder 5 auf einmal nehmen!!!! na prima, da weiß ich schon wies mir dann geht! nehm ganz u gar nicht gern tabletten bzw antibiotika u dann gleich 5 solche riesen hammer. darf mir gar nicht die packungsbeilage durchlesen, sonst nehm ich sie erst recht nicht! hoffe nur das ich danach nicht promt wieder nen pilz bekomme!

naja, muss das dann erstmal meinen freund erklären, der wird nicht grad begeistert sein!!!:-/

hoffe nur das ich dann endlich mal ruhe hab!!!

lg

EOllHi1l8x2


hat mir erstmal ne predigt gehalten dass ich nicht ständig die ärzte wechseln soll

:-o So eine Frechheit!Das wird wohl jeder selbst entscheiden können!

Drück dir auf jeden Fall die Daumen,dass dir diese Tabletten endlich helfen!

Gib die Hoffnung nur nicht auf!:)* :)* :)*

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH