» »

Heute zum ersten mal FA und noch Fragen

e?sinPed1


Doch, bei meiner Freundin wurde auch ein vaginaler US gemacht weil sie extra noch gesagt hat, daß sie sich in so einer Art "Missionarstellung light" auf die Liege legen musste und dann wurde der Stab plaziert. Ich habe, glaube ich, auch in einem älteren Beitrag schon mal gelesen, daß manche FAs das so machen.

B_la_ueUrL0otuxs


Es mag sein, dass das manche Ärzte machen, aber ich hab noch keinen erlebt, hab wie gesagt schon bestimmt 5 durch...

Und ansonsten kannst du auch bestimmt darum bitten, dass das einfach auf dem Stuhl gemacht wird und fertig ist die Sache ;-D

k+irscJhlolxli


Ja kenne ich auch so, das ist ein Raum der direkt mit am Behandlungszimmer angeschlossen ist, also musst du dir keine sorgen machen, ist wirlich nicht schlimm

Meine jetzige FA macht das auch auf dem Stuhl.

Ist glaub ich bei jedem unterschiedlich

e#smine5dx1


@ kirschlolli

Man steigt also vom Stuhl, geht gleich unten ohne nach nebenan, legt sich auf die Liege und läßt die Untersuchung machen. Anschließend geht man (wieder unten ohne) zurück in den ersten Raum zur Umkleide. Oder wie muß ich mir das vorstellen?

BblaruegrLoHtxus


Genau, wenn dann wär das so, aber wie gesagt, kannst dir ja so nen langes Oberteil anziehen, is ja im Moment eh IN ;-D

kwirscghlolli


ja genau bist also auch nicht anders als wenn du auf dem Stuhl liegst ;-) Habe auch immer ein langes Oberteil an, dann fühle ich mich immer viel besser :)

Habe ich bei meinem ersten FA dann auch gemacht dann kannst du das auf dem kurzen Weg runterziehen und fühlst dich nicht so "nackt". ist auch wirklich kein weiter weg, meistens, einfach vom Stuhl runter und 5 Schritte in den nächsten Raum und dann da auf die Liege legen.

Lieben Gruß

efsiInexd1


Heute habe ich nochmal mit der Freundin gesprochen, die den Ultraschall schon hinter sich hat.

Bezahlen mußte sie für die Untersuchung nichts. Sie meinte, der FA kann einfach beschließen, daß es medizinisch notwendig ist und dann wird es von der Krankenkasse übernommen. :-o

Am unten ohne zwischen den Belandlungsräumen hin und her laufen werde ich aber wohl nicht vorbeikommen. Sie meinte, nur wegen mir wird er wohl kaum das ganze Ultraschallgeräte-Zeugs umräumen. Ich muß also wohl auf Eure Tips zurückkommen. Mit einem Rock möchte ich mich nicht unbedingt auf den Stuhl legen aber ich werde mir meinen längsten Pulli raussuchen!

Und dann hat sie noch was gesagt, was mich schon wieder ziemlich beunruhigt hat: Als der Arzt ihre Eierstöcke untersucht hat, hat er den Ultraschallstab schräg nach rechts und schräg nach links sehr fest in ihre Scheide gedrückt. Sie fand das total unangenehm. War das bei Euch auch so?

aYdh0re


Warum lässt du es nicht einfach auf dich zukommen? ;-) Was für deine Freundin unangenehm war, muss für dich noch lange nicht unangenehm sein. Außerdem wäre es interessant zu wissen was sie unter unangenehm versteht. Ich zum Beispiel fand die Manschette beim Blutdruckmessen am Oberarm total unangenehm, oder den Hirnarterienultraschall, weil ich es hasse am Hals berührt zu werden %:| Jeder empfindet das anders, aber ich hab jedenfalls in meinem Umfeld noch keine Frau sagen hören, dass die vaginale Ultraschalluntersuchung wirklich unangenehm oder gar schmerzhaft war. Es gibt meines Erachtens keinen Grund, dass du dich im Vorfeld wahnsinnig machst... dafür ist diese Untersuchung wirklich viiiiel zu harmlos.

Ich fand es nie besonders prickelnd, wie jeden Arztbesuch, aber unangenehm?... nö.

p&ol=y_x30


genau wart doch mal ab bitte

PQunicxa85


Also ich versteh nicht ganz, wie jemand, der Sex, solche Angst vor diesem dünnen Ultraschallstab haben kann. Warst du denn noch nie beim FA? Steiger dich doch nicht so hinein! Das geht sowas von schnell. Da schmerzt eher Sex als dieses dünne Ultraschallgerät.

lnumMpieK1x8w


Ein Tipp;

Kauf dir so ein Ding [[http://www.eis.de/shop/popupbig.phtml?productid=721281di]] schmier es dick mit Gleitgel ein, führ es dir in die Vagina ein und dreh es leicht und vorsichtig nach links und rechts :)z schon has du einen vaginalen Ultraschall ;-D Nee Scherz ;-) Es ist echt nicht schlimm, ist genauso (un)angenehm wie die restlich Untersuchung, also wenn du die schaffst ist der vaginale Ultraschall auch keine Hürde ;-)

m"oon"nigxht


da muss ich punica zustimmen, da ist sex manches mal schmerzhafter und unangenehmer als vaginaler ultraschall ;-)

aWd.0re


Warst du denn noch nie beim FA?

Ihr erster Beitrag:

Kommenden Donnerstag steht bei mir wieder ein Termin beim FA an (mein Zweiter). (...)

Mir steht also voraussichtlich mein erster vaginaler Ultraschall bevor!

Srprinsgch\ixld


unangenehm ist es schon, aber es tut nicht weh (außer wenn man so ist wie ich und sich total verkrampft, aber nicht mal da hat man wirkliche schmerzen)

Wenn Du Dich "total verkrampfen" würdest hättest Du auch Schmerzen, glaub mir. Und die Ultraschallsonde würde entweder gar nicht erst in die Vagina hineinkommen oder - wenn sie schon drin ist - herausgedrückt werden.

@ Punica:

Ich hab auch Sex, aber total Angst vorm Frauenarzt... das sind doch völlig unterschiedliche Situationen!

e_s{inexd1


also rein logisch betrachtet habt Ihr natürlich recht, ich sollte es einfach auf mich zukommen lassen. Aber das ist leichter gesagt als getan. Ich weis selber nicht so genau, warum ich diesmal so hysterisch bin.

Aber es kam auch irgendwie eine Überraschung nach der anderen: 1. Ich werde nicht nur unten ohne auf dem Stuhl liegen sonderern ich muß unten ohne erst auf den Stuhl, dann unten ohne vor dem Arzt und der Arzthelferin rumlaufen, dann unten ohne wieder auf die Liege...Ich finde das schon etwas unangenehmer oder peinlicher (weis nicht genau, wie ich das beschreiben soll) als "einfach" nur auf dem Stuhl zu Liegen. 2. Der Gedanke, daß der Arzt den US-Stab nicht nur einführt sondern daß er evtl. auch noch damit in mir rumdrückt und "rumrührt" hat mich ein bischen erschreckt.

Aber ich werde jetzt mal versuchen, die ganze Sache sachlich nüchtern zu betrachten und mich nicht weiter reinzusteigen!

Und was das komisch vorkommen betrifft: Ich war vor ca einem halben Jahr zum ersten mal beim FA, da wurde aber noch kein US gemacht. Am kommenden Donnerstag habe ich wieder einen routinemäßigen Termin wegen Pillenrezept und Vorsorge. Und bei meiner ersten Untersuchung hat mein FA angekündigt, daß er beim nächsten mal (also am Donnerstag) einen US mit machen möchte.

Das steckt also dahinter!

:-)

PS Danke für den Link mit dem "vaginal Ultraschall Übungsgerät" ;-) :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH