» »

Heute zum ersten mal FA und noch Fragen

brunte2r_schcmetcte]rlinxg


Unhygienisch finde ichs übrigens nicht ohne Socken die 3 Meter zum Untersuchungsstuhl zu gehen... aber ich weiss, heutzutage muss alles dauernd mit Sagrotan desinfiziert werden... ]:D

A"kashxa767


Dem Arzt ist es total egal, ob du Socken trägst. Dem wird das weder positiv noch negativ auffallen. Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst.

Ich selber trage mal Socken mal keine – je nachdem, ob ich vorher welche anhatte oder nicht.

G#änsePblümxlein


Ich trage immer Socken, finde es nicht so angenehm dort barfuss rumzulaufen

é'pcine


Und wenn ich danach schick weggehen würde, wär mir persönlich ja sogar latte, wenn ich Halterlose oder Strapse anhätte... :=o

Der sieht schon, was er sehen will.

Normalerweise bevorzuge ich Zehenringelkniestrümpfe... Ist immer wieder nettes Gesprächsthema. ;-D

A2rkascxha


Ich seh es wie die meisten hier: Who cares?

Mach es so wie DU dich am wohlsten fühlst. Der Arzt interessiert sich sicherlich nicht sooo sehr für deine Füße ;-)

Ich persönlich trage meist Socken, weil ich mich damit wohler fühle, zum einen friere ich dann nicht so schnell und zum anderen fühl ich mich irgendwie... angezogener ":/

S~ineaxd


Ich zieh dort immer Strümpfe an, es sind ein paar Meter von der Kabine bis zum Stuhl und ich mag gar nicht mit nackten Füssen über den Boden laufen und auch nicht meine nackten Füsse in diese Halterungen legen :|N Wenn es so warm ist, zieh ich natürlich auch Ballerinas oder Sandalen an und pack mir ein paar solcher Füsslinge in die Tasche die ich dann schnell in der Kabine drüberziehe :)z

PVapuHla


wenn ich splitternackt mit Socken

Naja, zwischen unten-ohne und splitternackt gibts ja auch noch Unterschiede!

kweep smi\ling1


Ich trage im Sommer immer Ballerinas oder offene Schuhe, ohne Socken. Ich habe gepflegte Füße und laufe barfuß die zwei Meter auf den Stuhl, warum auch nicht? Ich käme mir blöd vor, wenn ich, nachdem ich offene Schuhe trage, mir die Socken für auf den Stuhl anziehe. Denke aber, dem Arzt ist es sch... egal, er guckt dir ja nicht auf die Füße sondern woandershin ;-D

k:am~ill9chen


Wenn wir keine Schuhe dabei hatten, mussten wir in der Turnhalle immer die Socken ausziehen, das sei hygienischer.

Sehr komische Idee. ???

S carxo


Ich hatte bereits mit und ohne Socken. Einmal gabs sogar ein riesiges Dilemma (für mich): Ich war mal mit einer zerlöcherten Socke beim FA und hab das zuhause beim Anziehen gar nicht bemerkt.

Und dann auf dem Untersuchungsstuhl, als es mir auffällt:

"Oh Gott, Frau ***, ich hab ja ein Loch in meiner rechten Socke! Das ist mir aber peinlich!"

Und sie: Macht nichts, sind ja nicht zwei verschiedene. ;-D

k?eeps6mislixng1


@ Scaro ;-D ;-D ;-D

GYänsejblüxmlein


Wenn wir keine Schuhe dabei hatten, mussten wir in der Turnhalle immer die Socken ausziehen, das sei hygienischer.

Dachte das wäre wegen dem Ausrutschen

kcami3llc@hexn


Also es wurde wirklich behauptet, dass es dabei um Fußpilz geht.

k)eepsvmililng1


und alle habens geglaubt ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH