» »

Zyste in der Brust

E.bb{uschkxa


Zysten sind grundsätzlich mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume und das kann man zweifelsfrei per Ultraschall feststellen.

Bei mir hat der Arzt ziemlich am Anfang vorsichtshalber einmal die Flüssigkeit und Teile der Zyste zur pathologischen Untersuchung eingeschickt und da war alles in Ordnung.

Seitdem habe ich auch keinen Schiß mehr, dass es was Bösartiges sein könnte...

SSchwed.en20K09


Ich den FA auch mehrfach gefragt, ob er es verbindlich sagen kann, dass es tatsächlich "nur" eine Zyste handelt und er bejahte es.

Dann war ich letzte Woche bei meinem Hausarzt und erwähnte bei ihm die Zysten und er stimmte mich wieder etwas nachdenklich. Er meinte, ich sollte mich noch lieber einer Mammographie unterziehen ???

SQchwe-den2V009


Ich wollte mich im Übrigen ebenfalls bei euch beiden bedanken :)z einmal für den Faden selbst, weil es bei mir auch gerade so aktuell ist und einmal für die vielen Antworten von dir Ebbuschka!

Eobb8uscxhka


Bei der Mammographie wird die Brust so gequetscht, dass ich da Angst hätte, dass dabei die Zyste platzen könnte... :-(

MvirsLanxmir


Ich soll im Frühjahr zur Mammographie. Die Ärztin meinte, wenn ich Angst habe oder mich unwohl fühle, kann ich auch gleich gehen.

Aber nachdem sie mir eben gesagt hatte, dass das eine Zyste sei und kein Grund zur Beunruhigung, habe ich die Untersuchung auf Frühjahr geschoben.

Komisch ist es schon, dass da etwas ist, das man ertasten kann. Die Ärztin sagte auch, Krebs würde nicht wehtun und meine Zyste schmerzt, aber ob man das so pauschal sagen kann?

E:bbus7c'hka


Ansonsten würde ich dem FA mehr vertrauen als dem HA!

M(irsa{nXmir


Das mit der gequetschten Brust hab ich auch schon gehört, von meiner Schwiegermutter. Die geht da nie mehr wieder hin sagte sie :-/

S.chweXdenr20x09


Och, bei mir gibts gar nicht viel zum Quetschen ;-D Sie werden wohl wissen was sie da tun :)z ich meine, die Ängste hätte ich wohl auch, das mir da gleich eine Zyste zerplatzt, aber auf der anderen Seite, kennen sie sich ja nun mit der Materie aus (sollte man meinen)

M;irsagnmixr


Ich denke, so weit haben wir alles gesagt...

Wenn es etwas Neues bei uns gibt, können wir diesen Faden ja wieder hervorholen. *:)

S,cRhwedeVn200h9


Ich wäre zumindest dafür :)^ *:)

E^rdbweeres825


Die Mammographie ist unangenehm, die Brust wird schon ziemlich platt gedrückt, aber das dauert nur ganz kurze Zeit, vielleicht 15 Sekunden. Meine Zysten wurden nicht zerquetscht... auf den Bildern sah man die Zysten viel besser als auf dem Ultraschallbild. Zudem wurde bei mir auf den Mammographiebildern noch eine Bindegewebeansammlung entdeckt, zum Glück auch harmlos. Ich denke Ultraschall und Mammographie sind schon gut - und es beruhigt, wenn zwei Ärzte sich das ansehen. :)z

E[bbusxchka


Mein Stand sieht so aus:

Ich war gestern zur Kontrolle beim Gyn. Die punktierte Zyste ist wieder halbvoll, drückt aber nicht und schmerzt nicht. Die Zysten in der rechten Brust sind unverändert klein geblieben.

In einem halben Jahr soll ich wieder zur Kontrolle kommen.

M`ir2suanmxir


So lange sie nicht wehtut, geht es ja noch. Aber es ist dennoch ein ungutes Gefühl, da etwas zu spüren.

Meine hat sich auch schon wieder gefüllt denke ich, sie schmerzt bereits, ist deutlich fühlbar, meine Tage nähern sich wohl.

Da kann ich mich ja wieder freuen, hoffentlich wird es nicht so schlimm wie im letzten Zyklus :-/

Vielleicht drücke ich auch nur zu viel drauf rum? {:(

SCchwe3denx2009


Ich hab das Gefühl, dass sie wächst und wächst und wächst, zumindest stört sich mehr und mehr.

Ich werde heute nochmal zu meinem Frauenarzt gehen.

Wo hast du sie denn punktieren lassen, bei dei deinem FA?

EIbbusAchkxa


Ich habe sie bei meinem Gyn punktieren lassen.

Und wenn sie wächst und Dich stört, dann würde ich es auch machen lassen....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH