» »

Zu lange Scharmlippen

BFlo6ndix21 hat die Diskussion gestartet


Ich habe echt ein großes Problem...ich schäme mich total wegen meinen "kleine"Scharmlippen sie sind länger als die großen scharmlippen..!!!

Das Thema gab es sicher schonmal....

Aber vielleicht könnt ihr mir ja sagen ab welcher länge es nicht mehr normal ist und ab wann ich vielleicht eine Op von der Kasse bezahlt bekomme oder was es im allgemeinen kosten würde sie zuverkleinern....oder vielleicht seiten zeigen womit ich meine vergleichen kann...

Würde mich über viele antworten freunen

Antworten
C?aram}ela


Die Dinger heißen Schamlippen.

A%leoxnor


Hast du denn Beschwerden? Zum Beispiel beim Radfahren?

B7lon'di21


Danke Caramela....und sorry aber ich bin keine deutsche und kann noch nicht ganz perfekt deutsch

Bflond+i21


Hallo Aleonor...naja wirkliche beschwerden nicht es geht einfah an meine Psyche...schon immer schäme ich mich dafür ...trau mich selbst nach über ein jahr beziehung mich nicht nackt zu zeigen und das belastet nicht nur mich

A*l!eonxor


Lange Schamlippen sind durchaus normal.

Die "Biobuchausgabe" ist gar nicht so häufig wie man meinen sollte.

Bvlondix21


Das mag sein aber und viele frauen kommen sicher damit klar und manche männer finden das sicher auch toll aber ich fühle mich nicht wohl... :(v

H\alo'18


@ blondi21

habe ich auch, auch ich habe mich unwohl gefühlt. ich fand die "dinger" einfach schrecklich und hässlich. ich habe beim waschen, so gut es ging, nie nach unten geschaut, weil schon der anblick mich in depression versetzt hat..ABER..jetzt, ein paar jahre später, habe ich mich so akzeptiert wie ich bin.

weißt du, so eine op hat auch nachteile. und was ist, wenn dadurch hässliche narben entstehen? du solltest dir das gut überlegen.

wie alt bist du eigentlich?

Bplonzdit2x1


@ Halo18

Ich bin jetzt 21...naja aber leiber lebe ich mit Narben als wie mit diesen langen dingern...

BHlon.d_i21


Ich finde so sehen perfekte aus..............http://de.academic.ru/pictures/dewiki/86/Vulva.jpg

AGmapnda8x5


Und was ist, wenn diese Narben dir dann Schmerzen bereiten?

Das kam durchaus schon vor, sodass diese Frauen ohne weitere OP keinen Sex mehr ohne schreckliche Schmerzen haben konnten. Diese Komplikationen mögen selten sein, aber sie sind möglich.

Mit 18 habe ich noch genauso gedacht wie du. Meine inneren Schamlippen sind nämlich auch alles andere als klein.

Aber mittlerweile konnte ich mich nicht nur akzeptieren, sondern finde, dass die "langen Dinger" auch durchaus gut aussehen. Warum auch nicht? Sie gehören eben zu mir.

Meine bisherigen Partner haben sich nie beschwert, sondern fanden die richtig gut. ;-D

Bei so einem Feedback überdenkt man dann natürlich, ob es wirklich so schrecklich aussieht, wie man immer dachte.

Und ich kam auf: Nein, es sieht überhaupt nicht schrecklich aus. Ich habe mir das immer nur eingeredet, weil ich immer dachte, dass die Variante mit völlig bedeckten inneren Schamlippen normal seien und ich somit unnormal. Aber das dies nicht so ist, weiß ich nun. :)z

Meine Meinung:

Lange innere Schamlippen sind kein Fehler in der Anatomie oder gar hässlich. Das eigentliche Problem ist, dass sich Frauen deswegen schämen oder gar hässlich finden.

Die "Schönheitsindustrie" hat dieses "sich hässlich fühlen im Intimbereich" noch zusätzlich gefördert und schlägt nun große Gewinne daraus. :(v

Sowas ist Manipulation und darüber sollte eigentlich aufgeklärt werden. Nicht darüber, wie man so einen "Fehler", der keiner ist, korrigieren kann...

Awman"da.85


@ Blondi:

Der Link zeigt also "perfekte Schamlippen".

Wie kommst du denn darauf, dass gerade die perfekt sind?

Und wieso ist perfekt gleich erstrebenswert?

sJonnensxtern2


Hallo Blondi21,

also das was da auf dem Bild zu sehen ist, habe ich ehrlich gesagt im Reallife NOCH NIE so gesehen, also nicht in meinem Umfeld!

Kann es sein, dass dein Bild von der Wirklichkeit etwas verzerrt ist? Ich weiß, das ist nicht das, was du hören willst, aber ich glaube von solchen Idealen sollte man sich schnell verabschieden.

Sonst wäre ich auch todunglücklich!

Als ersten Schritt solltest du lernen, es so zu akzeptieren und damit klarkommen, dass es bei bestimmt 50% der Frauen genauso aussieht. Und nur, wenn du dich so (selbstbewusst) deinem freund gegenüber zeigst, wirst du auch Anerkennung erfahren und dass er dich (wirklich) toll findet!

RUlmmpE2x707


@ Blondi

also als perfekt empfinde ich auch andere als auf dem Bild, allerdings wird da wohl jeder seine Vorzüge haben

Ne Operation wäre für mich erst dann eine Option, wenn Frau beschwerden durch die Schamlippen hat beim Sitzen(einklemmen), Radfahren oder sonstwas... allein der Optik wegen ist es kein Grund sich einer Operation in dem Bereich zu unterziehen!

rwote6 bacronxin


In den meisten anatomischen Lehrbüchern steht drin, dass die innern Schamlippen größer sind als die Äußeren. Und in den meisten einschlägigen Zeitschriften/Filmen sind v.a. Frauen zu sehen, die diesem "Ideal" entsprechen. Und heutzutage sieht man mehr, weil die meisten Frauen noch dazu rasiert sind. Aber abnormal sind größere innere Lippen nicht. Ich hab eine die ist verdeckt, eine sieht etwas heraus: d.h. da ist auch noch eine Asymmetrie vorhanden. Ich hab kein Problem damit (ganz im Gegenteil), noch nie hat ein Mann der mich so gesehen hat ein Problem damit gehabt (ganz im Gegenteil) und ich weiß, dass viele Frauen in meinen Umfeld ähnlich "bestückt" sind. Solange du keine Schmerzen hast besteht auch wirklich keine Notwendigkeit, da was machen zu lassen - außer du willst dich wirklich irgendeinem irren Schönheitsideal beugen (wogen ich nichts hätte - denn je mehr Frauen da was machen lassen, desto besonderer werde ich). Die Kasse zahlt das bestimmt nicht und das ist auch gut so. Wo kämen wir denn hin, wenn die Krankenkassen anfangen Schönheitsoperationen zu bezahlen. Also: wenn du dich nicht wohl damit fühlst dann lass dich operieren. Und wenn dir dann wieder mal was an dir ins Auge springt von dem du ausgehst dass es dich derart entstellt - dann leg dich halt wieder auf den Operationstisch usw. Oder du beginnst es zu sehen wie es ist: es ist nicht hässlich, es ist nicht abnormal, es wird niemals jemanden stören, es gehört einfach zu dir. Das wäre die bessere Wahl - denn damit kannst du dich auch für die Zukunft von diesen Normen und Zwängen befreien, die von irgendwelchen komischen und wohl mit sich selbst nicht zufriedenen Menschen stammen. Und nur um es vorweg zu nehmen: ich bin keine von jenen die nicht auf ihr Aussehen achten. Nur irgendwann muß man die Grenze für sich ziehen um nicht vollkommen die Selbstbestimmung zu verlieren. Schönheit (auch ein Idealbild davon) macht sich nicht an kleinen Details fest. Ich wette was, dass viele der sogenannten "schönsten Frauen" (der medialen Welt) ebenso längere innere Schamlippen haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH