» »

Schmerzen beim Sex

d:elfxi09


ich denke ich werde es mal mit pille absetzten versuchen,schaden kann es ja nicht^^

ich nehme jetzt einfach noch diese packung bis zum ende und die östrogencreme auch(is nur noch ne woche) und dann warte ich mal ab^^

über vaginismus werde ich mich mal mehr informieren,egal was mein frauenarzt gesagt hat...ich wusste gar nicht das so viele so etwas haben...

@hexeT ...von glamyden habe ich noch nie gehört =P aber ich habe eh demnächst einen termin und frag dann einfach mal nach^^

mein alter FA meinte vil sollte ich mal ernsthaft über meine beziehung nachdenken,da anscheinend große vertrauensprobleme vorhanden sind xD

ist klar..... :-/

mein freund leidet mindestens genauso mit ;-D

danke für all die antworten,damit hätte ich gar nicht gerechnet...und diskutiert ruhig weiter,es ist spannend auch noch andere "geschichten" nachzulesen...man kommt sich mit dem problem immer so allein vor wenn jeder im umkreis erzählt wie toll sex ist..und des ist in meinem alter ein ziemlich großes thema^^=)

bei der hälfte wette ich ist bestimmt so ein ähnliches problem^^

v?espxa


glamyden

hexe meint wohl chlamydien. ;-)

hre^xeT.


|-o |-o |-o hilfe, darf ich bitte aus meinem eck wieder rauskommen, ich sollte wirklich nicht drei sachen auf einmal machen, natürlich chlamydien :°(

Sxp|rintgchfild


über vaginismus werde ich mich mal mehr informieren,egal was mein frauenarzt gesagt hat...ich wusste gar nicht das so viele so etwas haben...

Wie gesagt: [[www.vaginismus-awareness-network.org]]

Alle anderen Seiten darüber kann man so ziemlich vergessen. :-/ Wikipedia, netdoktor etc... grauenhaft!

Es hört sich für mich nicht so an als wäre Vaginismus die primäre Ursache Deiner Probleme, wie gesagt müsste Dir dann der Scheideneingang wehtun, nur die Gefühle die Du hast, die Angst etc. und das Gefühl der "Unweiblichkeit", das haben wir alle mit solchen Problemen gemeinsam denke ich. Auf dieser Webseite sind viele Artikel die aufbauen und einem zu neuem Selbstbewusstsein verhelfen.

Was auch immer das Problem ist, ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute! :)* :)* :)*

dkenlfix09


ich hab mir erstmal nen termin bei einem guten FA gemacht(empfehlung von meiner mutter, der andere hat mich gar nicht ausreden lassen)

mit dem werde ich mich mal ein bisschen unterhalten, mich über die sachen informieren die ihr gesagt habt und mich endlich mal GRÜNDLICH durchchecken lassen ;-)

hoffe es bringt was und werde sofort schreiben nachdem ich da war(donnerstag)

villt kann ich dann ja anderen auch helfen=)

bringt ja nichts alles totzuschweigen^^

danke für alle(s)..tipps!

glg

dTelf3i-09


hey

also ich war dann mal beim FA=)

hab mich ja erst gefragt ob ich mit dem jetzt endlich mal ein ordentliches gespräch führen kann oder wieder so abgewimmelt werde wie beim anderen...

jedenfalls war der total nett,sehr direkt und alles^^

ich hab ihm erstmal alles erzählt..er meinte,dass die östrogensalbe totaler schwachsinn wäre(bei so einer niedrig dosierten pille)..am anfang hätte sie zwar geholfen,doch sie hat alles ein wenig "kaputter" gemacht (klasse-.-)

als er mich dann untersucht habe war ich total verwundert was der alles untersucht hat,des hat der andere nicht gemacht:

brust abgetastet,schilddrüse gecheckt(wegen hormonausschüttung usw),hab mich nach bakterien,pilzen oder chlamydien untersuchen lassen,und endlich hat er mich auch wegen dem thema vaginismus aussprechen lassen^^

er hat mich auch untersucht und ist der meinung ich bin nicht davon betroffen,anatomisch alles einwandfrei,kein angespannter muskelring am scheideneingang oder ne verengung(iwie sowas war des :-p)auch keine probleme mit dem becken...

er hat den tipp gegeben beim sex möglichst nicht an den muskel hinten in der scheide(scheideneingang) zu kommen,also stellungsmäßig...er hat gemeint,und damit hätte ich echt nicht gerechnet,dass sex villt sogar helfen würde..ich saß nur so da und dachte :"veräppeln ??? ;-D"...aber er meinte das alles bei jungen mädchen noch sehr fest ist,nicht wie zum bsp bei einer frau die schon ein kind bekommen hat^^gleitgel benutzen damit dann nichts wund wird,und nicht sofort loslegen,sondern langsam rantasten,mit fingern anfangen,entspannen usw...und was er noch gemeint hat:gleiche kondome benutzten,also dass ich dann dieselben hab wie die die mein freund kauft,da zu oftes wechseln auch nicht gut für die scheide sei...er meinte es könnte natürlich auch eine kopfsache sein...ohne mich als irre darstellen zu lassen meinte er,dass ich mich im kopf schon vill auf schmerz eingestellt habe,und ein gespräch mit nem psychologen helfen könnte(nur wenn wirklich gar nichts mehr geht!)er meinte,dass all der chemische scheiß den der andere verschrieben hat auch nichts hilft,alles reizt,und hat mir magnesium verschrieben(->gut für die muskeln)..ich soll mich nicht mit normalen schampoo untenrum waschen un wenn tampon einfügen wehtut->bisschen gleitgel drauf(wusst ich auch net)mein ziehschmerz momentan meinte er kommt von ner kleinen entzündung am scheideneingang richtung po(hatte aber nichts mit sex zu tun->hatte seit 2 monaten keinen)

also mal sehn was kommt,ich soll erstmal die entzündung wegbekommen,scheide auskurieren lassen von den salben,immer rasierschaum benutzen und dann langsam angehen lassen...der ist wirklich sau nett..er meinte zum schluss noch aus spaß: im notfall kippste n wodka runter un dann wird alles locker ;-D

ok ich hab wieder n endlos beitrag gemacht xP

was sagt ihr dazu?

glg♥

ABma8ndax85


Was soll die Östrogensalbe mit der Pille zu tun haben?

Mal ganz ehrlich? Mein Eindruck ist der gleiche wie bei meiner Frauenärztin damals. Die hat auch total nett Schwachsinn geschwatzt.

Und das die Psyche auch wieder drin vorkam ist wirklich zu typisch. Selbst das mit dem Alkohol hatte die mir vorgeschlagen.

Was hat er denn dazu gemeint, dass die Pille als Ursache in Frage kommen kann? Bestimmt vehement abgestritten, oder?

Gleitgel und OB...kannst dich schon darauf einstellen, dass der dann besser gleitet, aber die Schmerzen davon nicht weggehen... Außerdem ist ein OB dann nicht mehr so saugfähig.

ICH glaube nicht, dass auch nur ein Ratschlag des Arztes dir bei deinem Problem helfen wird.

R,ainxy


Ganz ehrlich: Ich vermute, dass es absolut von der Pille kommt und wenn das der Fall ist, kannst du eine ganze Flasche Vodka kippen, 8 Stunden Vorspiel haben, entspannt sein bis zum geht nicht mehr und 10 Liter Gleitgel benutzen. Es wird nichts nützen, es wird trotzdem brennen und weh tun.

M=ed.ihxra


Ich schließ mich den beiden Vorschreiberinnen an.

J<ot/uBelFixa


also als ich die pille genommen hatte, da tat mir der 1. sex nach der mens immer weh....aber dann ging es wieder.....seit ich die pille im september abgesetzt hab, ist es bei mir super und tut eigentllich nicht mehr weh, auch nach der mens...bei mir lag es wohl an der pille.

d(elf^i0_9


es könnte also nicht sein das alles noch ein wenig zu fest ist?

ja er meinte das meine pille so niedrig dosiert ist dass er sich nicht vorstellen könnte,dass es daher kommt,nur wenn ich unbedingt will gibt es ja noch alternativen zur verhütung,dieser ring da z.bsp....ich habe ihm halt gesagt dass mir kondom alleine nicht unbedingt reicht,sondern dass ich selber auch noch iwie was machen will,sicherheitsmäßig und ich mich dann auch viel mehr entspannen könnte :-p

iwie würde ich die pille gerne behalten,ich hätte echt nie damit gerechnet dass sie an sowas schuld sein kann :-(

und was die östrogensalbe mit der pille zu tun hat weiß ich auch nicht,nur ich nehm die seit donnerstag abend nicht mehr und es brennt tagsüber auch nichts mehr^^

Anman0da85


Was soll denn zu fest sein? Wenn du dich entspannst, dann ist doch nichts mehr fest, die Scheide ist doch ein Muskelschlauch. Zu fest kann nur etwas sein, wenn du dich verspannst.

Nur weil die Pille niedrig dosiert ist, sind die Nebenwirkungen doch nicht geringer. Das ist vollkommener Unfug was der Arzt da gequatscht hat. Aber wieder mal so Frauenarzt-typisches-Bla,bla, dass die Pille keine Nebenwirkungen habe...

Zum Ring: Komm bloß nicht auf die bescheuerte Idee. Der Ring wird in der Scheide getragen, also dort, wo du Schmerzen hast. Der könnte eher noch alles verschlimmern als verbessern.

Ich könnte mir vorstellen, dass du unter allen hormonellen Verhütungsmitteln Schmerzen in der Scheide als Nebenwirkung bekommst. Wenn man das mal bei einer hormonellen Methode hatte, ist dies jedenfalls sehr wahrscheinlich.

Übrigens die Behandlung mit der Östrogensalbe bekam ich auch. Das hat auch absolut nichts gebracht. Die Pille löst einen lokalen Östrogenmangel aus, der zu den Schmerzen führt. Da hilft leider auch diese Creme nichts mehr, die ja eigentlich Östrogene zuführt.

Wenn dir Kondome alleine zu unsicher sind, dann überlege doch NFP oder ein Diaphragma oder auch eine Spirale dazu zu kombinieren.

Zu Kondomen kann ich nur sagen, dass sie seit 1 1/2 Jahren das alleinige Verhütungsmittel in meiner Beziehung sind. Uns ist noch NIE eines kaputt gegangen. Und selbst wenn, dann wüsste ich dank NFP, ob ich gerade in der fruchtbaren Zeit bin oder nicht und wie ich mich im Notfall verhalten muss.

dLe/lf i09


ich hab gelesen das die spirale meistens erst ab 18 eingesetzt wird,über die habe ich auch schon nachgedacht^^

M|ediHhra


Es gibt die Kupferkette (Gynefix). Die wurde auch schon bei 15-Jährige eingesetzt. ;-)

Aber ansonsten, wenn du die Hormone behalten willst, ist doch topp! :)^ Du hast Schmerzen, es gibt keinen Sex und so wirst du nicht schwanger. Und wenn iiiirgendwann der Libidoverlust dazu kommt, wirst du noch weniger schwanger, weil du dann überhaupt kein Bock mehr auf Sex hast. ]:D

Ich verhüte seit 1,5 Jahren mit Kondomen in der fruchtbaren Zeit (ohne anderes Auffangmittel wie Diaphragma und Spirale) und es ist nischts passiert.

Ich frag mich immer wieder: Wieso ist das Kondom sicher genug, um Krankheiten vorzubeugen, aber es hilft nicht gegen Schwangerschaft? :-/

deelfi209


ich hab grad gelesen das die zw 200-400 €uro kostet!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH