» »

Mit 22 Jahren wieder natürliches Brustwachstum??

RpavinwgA)ngexl hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich muss mich mal an euch wenden, denn ich bin irgendwie sehr verwirrt.

Ich habe zunächst Anfang November diesen Jahres gedacht Schwanger zu sein, allerdings ist das widerlegt worden. Ich habe aber immernoch berührungsempfindliche Brüste und es schmerzt auch zum Teil ohne Berührung.

Könnte es also sein, dass bei mir jetzt mit 22 das Brustwachstum wieder eingesetzt hat?

Ich habe mit 14 die Micropille bekommen (wegen Mens-Beschwerden) und ungefähr ab dem Zeitpunkt hat mein Brustwachstum nämlich gestoppt. Gestern bin ich auf den Gedanken gekommen, dass mein Körper jetzt vielleicht dieses Wachstum nachholt, könnte ja vielleicht sein.

Ich nehme, aufgrund meines Kinderwunsches, seit fast einem Jahr meine Pille nicht mehr.

Ich hoffe, dass ihr mir vielleicht helfen könnt.

Alles liebe, die Angel *:)

Antworten
d;ime thylrglyoXxim


Schwanger bist du nicht?

Wenn es dich beruhigt, ich war zwar ein Spätzünder, Brustwachstum hat erst mit 16 so richtig eingesetzt, mit 18 war erstmal Schluss. Jetzt werd ich gleich 21 und das Wachstum hat wieder eingesetzt. Ich habe auch vor ca. 1 Jahr die Pille abgesetzt :-/

Das könnte damit zusammenhängen, das ja nach der Pille die körpereigene Sexualhormonproduktion wieder angekurbelt werden muss und das kann auch Einfluss auf das Brustwachstum haben. Genauso wie auf Haut, Haare und co.

SEpriwng$chixld


Meine Brüste haben auch jenseits der 20 beschlossen einfach mal noch eine Körbchengröße zu wachsen, musste mir einen komplett neuen Satz BHs kaufen. Das kann also schon passieren, aber trotzdem würd ich mich an Deiner Stelle informieren ob es noch andere Ursachen dafür geben könnte...

R^avi_ng]ALngel


das find ich ja schon mal beruhigend, dass es sowas tatsächlig gibt. dazu kommt, dass ich sowas echt begrüßen würde, denn ich kann zum teil nur 65A bis 75A tragen, je nach dem wie es aufällt. echt zum heulen, denn ich fühle mich nicht wirklich weiblich.

Pso$werdPuffxi


und ihr seid sicher, dass ihr nicht zugenommen habt? ich persönlich hab mehr, wenn ich mehr wiege und weniger, wenn ich dünner bin.

ich hatte von 75A bis 75C schon alles durch. kleinstes körbchen in sehr jungen jahren und mit einem gewicht von 60 kilo, dann wieder 75 A und mit 17 und 46 kilo, größstes körbchen mit 18 und 64kilo und mittel mit 19 und 57 kilo.

in der HL und mit der pille sind sie übrigens immer größer.

mein brustwachstum war mit 15 allerdings schon vorbei, aber 75B ist ja auch eine tolle größe :)D

SSpringnchilxd


Also bei mir lag's nicht am Gewicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH