» »

Wächst Scheide wieder genauso zusammen, wenn sie reißt?

uxnlixke hat die Diskussion gestartet


also um die frage nochmal zu erklären,: wenn die scheide beim sex reist, wächst sie dann wieder so zusammen, oder kann es sein, dass der "scheideneingang" dann anders aussieht. also dass sie praktisch gerissen bleibt, halt nur verheilt, aber die haut, also die risse nicht wieder wirklich zusammen wachsen ??? ist das verständlich ??? ;-D

Antworten
wqol|fD


wenn sich sonst nix entzündet,heilt der scheideneingang(um den geht es wohl)folgenlos ab.vielleicht bleibt eine winzige narbe.die sieht nur der gyn.

aber die wundheilung braucht nun mal eine woche-d.h.diese stelle sollte man in ruhe lassen

RWaWjanxi


Also ich kann mir vorstellen, wenn man einem Riss nicht genügens Zeit zum Ausheilen gibt /Abstinenz ]:D), dass das schon sein kann. Mir fällt aber spontan kein Beispiel dazu ein. ;-D

uGnl6ikxe


kann sie denn auch an mehreren stellen gleichzeitig gerissen sein?

mir ist das vor ca. drei monaten passiert, dass sie gerissen ist. ist alles natürlich wieder verheilt, hab mir das auch nie wirklich angeguckt. allerdings hatte ich direkt danach ein starkes juken. bin dann zum gyn. war ein pilz. habs dann mit ner salbe und zäpfchen behandelt, alles wieder paletti. seit dem hatte ich keinen GV mehr. jetzt ist mir durch zufall aufgefallen, dass ich mein scheideneingang ziemlich komisch aussieht... also da sind überall kleine knubbel.. sehen aus, wie hohe pickel. heben sich farblich aber nicht ab. weiss gar nicht wie ich das beschrieben soll :-/. aber wie gesagt hab ichs nur durch zufall bemerkt, denn ich habe absolut keine beschwerden.... ist der scheideneingang denn glatt?? eigentlich nicht oder??

jetzt habe ich irgendwie angst, dass ich feigwarzen oder sowas habe..

ich wiess dass ihr heir keine diagnosen stellen könnt mache mir grade nur ziemliche gedanken und werde warscheinlich nicht einschlafen können weil ich mir solche sorgen grad mache. habt ihr ne idee was das sein könnte? werde morgen sofort nen termin beim arzt machen

u&nlixke


da fällt mir noch ein, ich habe seit längerem gelblichen ausfluss. habe aber auch die pille vor ein paar monaten abgesetzt. dachte das hängt damit zusammen!?

u<nlixke


HAAA ich ahbe gerade geforscht :-D ;-D

feigwarzen haben was mit dem hp virus zu tun gell?? und dagegen bin ich geimpft :-D. also kann es das gar net sein oder?? zumal ich auch keinen ungeschützeten verkehr hatte..

A=leonxor


Du bist nicht gegen Feigwarzen generell geimpft sondern nur gegen einige high Risk HPV-Stämme.

Feigwarzen werden aber durch HPV low Risk Stämme ausgelöst.

u5nlik/e


na toll :-/

ugnlixke


hat keiner nen tip? ist das evtl auch normal? also es sie sehen aus wie zapfen...

u3nlxike


habe grad ein bild im inet gefunden [[http://graylenses.files.wordpress.com/2009/03/wall_of_vagina.jpg]]

vaginas können ja durchausverschieden aussehen... :-/. also ist es vielleicht doch normal

N\alax85


sondern nur gegen einige high Risk HPV-Stämme.

"einige" würde ich 2 ja nicht unbedingt nennen ;-D

Um genau zu sein sind es 2 higrisk und 2 lowrisk typen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH