» »

Bauchschmerzen, übelkeit, keine Mens - SS-Test aber Negativ

J}aniZne2x00 hat die Diskussion gestartet


Huhu

Ich hab hier ein kleines Problem was ziemlich verwirrend ist.

Ich hätte am 24.11. meine Mens bekommen sollen, sie ist im Grunde immer sehr Pünktlich kann aber auch mal 2 Tage drüber sein.

Bisher habe ich sie noch nicht bekommen.

Seid 3 Tagen hab ich leichte US, so wie kurz vor der Periode, ich weiß nicht ob ihr das kennt? Aber sie will einfach nicht kommen.

Gestern Nachmittag und heute Morgen hab ich Tests gemacht beide Negativ.

Auch ist mir seid gestern sehr übel, ich musste mich heute Morgen nach dem Aufstehen auch übergeben. (Kann aber auch von dem ganzen Stress und der Ungewissheit kommen, oder?)

Nun meine Frage: Ist es möglich das beide tests falsch Negativ waren?

Und ich doch Schwanger bin?

Ich hatte eigentlich vor heute mal zum Frauenarzt zu gehen, um das abzuklären aber der scheint im Urlaub zu sein :(v

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, sonst dreh ich hier noch durch :°(

lg, Janine

Antworten
L_eonie,michelxle


nimmst scheinbar die pille nicht?

hattest du den verkehr in letzter zeit?

wenn ja wie lang ist des her?

J?anixne200


Tschuldigung, habs vergessen zu erwähnen.

Ich nehme keine Pille, wir versuchen seid 1 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen.

Sex haben wir dementsprechend ziemlich regelmäßig.

A[leo>nor


Der Eisprung, und damit die Periode, kann sich immer mal verschieben. Deswegen ist Knaus-Ogino auch so unsicher

Schwankungen von bis zu 14 Tagen gelten da als durchaus normal.

[[www.zyklus-wissen.de]]

Jbanihne20,0


Ja das weiß ich doch, das es auch mal zu Verspätungen kommen kann, aber wenn die Mens sonst sehr regelmäßig kommt?

Ich weiß nicht, das verunsichert mich alles.

sPchnubbbi;li


wir versuchen auch seit langem ein baby zu kriegen.

nun werde ich mit clomifen behandelt und bin nun im 1 versuch.

[[http://www.mynfp.de/display/view/104851/]]

ich hab auch immer so ein ganz starkes drücken im unterleib und die farbe meines urins ist sehr intensiv (was sonst nie war) das ist mir zwar ein bisschen peinlich aber seit über ne woche eide ich unter heftigen blähungen.

mein test war auch negativ und mein arzt ist jetzt bis nächstes jahr im urlaub :-(

L(eonie0micchelle


dann drück ich dir einfach mal gaaaanz feste die daumen das du schwanger bist ,

wenn ich schon so lange übt.

wäre ja doch ein tolles weihnachtsgeschenk wenns klappt hat.

warum gehst nicht mal bei deinem frauenarzt vorbei ?

A/leosnoxr


Ja, auch bei sonst sehr regelmäßigen Zyklen kann das vorkommen. Deswegen werden ja auch so viele Frauen die mit Kalendermethode verhüten irgendwann schwanker.

Jraniqne020x0


Dann muss ich wohl einfach warten, bis sich die Mens blicken lässt

M9artin8a022


Hallo..

Ich habe ein kleines problem. meine letzte periode war am 25.10.09. habe immer einen zyklus von 28 Tagen. Ich bin schon seid 10 tagen überfällig habe extreme rückenschmerzen, übelkeit und Unterleibsschmerzen. Mein ss-test war aber negativ. Was haltet ihr davon?

Lg Martina

A=leontor


Das gleiche wie bei der TE dieses Fadens.

JZani+ne200


Ich hab nun für Morgen ein Termin beim Frauenarzt, das hat so kein Sinn.

Wenn ich jetzt andauernd warte bis irgendwann noch die Mens kommt dreh ich noch durch.

Also drückt mir bitte die Daumen das der Doofe Bluttest Positiv zeigt x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH