» »

Regelblutung wird immer schwächer

PAumilEine200x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen...

ich hab ein Problem, also ist nicht wirklich eins aber mach mir halt Gedanken.

Seit ca. 3 Monate wird mein Regelblutung immer schwächer.

Hatte vor 3 Monate immer meine Regel 5-7 Tage lang und auch stark und nun seit 3 Monate habe ich meine Tage 2-3 Tage und diesen Monat (25.11.09) hatte ich sie nur 1-2 Tage, aber ganz ganz schwach und mehr bräunlich als rot. Hatte noch niemals Beschwerden wie Unterleibschmerzen usw.Alles war normal.

Desweiterem nehme ich seit 2-3 Monate zu und meine Brüste sind eine Nummer grosser geworden.

Na ich weiß nicht was ich denken soll oder ob das normal ist.

Was meint ihr?

P.S. Verhüte nicht da ein Kinderwunsch besteht....

LG

Antworten
P#aQpuMlxa


Dann würde ich mal zu einem Schwangerschaftstest raten... ;-)

A$leo$nxor


Hast du mal nen Schwangerschaftstest gemacht?

P}umiglinen200x9


Ich hab einen vor 3 Monate gemacht und der war negativ und fühle mich auch nicht schwanger irgendwie...

Ppapmula


Mach trotzdem mal einen. Nicht alle Frauen fühlen sich schwanger, obwohl sie es sind.

A7le0oxnor


Mach doch nochmal einen. Die Dinger kosten ja nicht die Welt

PTumi{li`ne200x9


hm... na da haste wohl recht, es gibt viele die es sind und es noch niemals merken :)z aber da müsste ich ja schon 2-3 monate schwanger sein lach

Hatte eigentlich mit den Kinderwunsch abgeschlossen da ich schon seit 1,5 jahre am üben bin und bisher nicht schwanger war. Dachte mir wenn dann passiert es :-)

Dann werd ich mir morgen einen kaufen und einen machen... oder kann das an die Homone liegen??

A<leaonoxr


Hast du mal eine Zykluskurve geführt und geschaut ob deine zweite Zyklushälfte lang genug ist?

Wurde bei deinem Mann schonmal ein Spermiogramm gemacht?

PGaprula


Nach drei Monaten kannst auch jetzt einen machen. Der würde inzwischen fett positiv anzeigen...

PMum/iTlinex2009


Also hab keine Zykluskurve geführt aber ich weiss ungefähr wann mein Eiersprung ist, denn hab es immer gemerkt an meinen Schleim und mein Brüste taten sau weh und wenn sie es nicht mehr tun, dann hatte ich theoretisch mein Eiersprung ein Tag davor...

Aber muß dazu sagen, das mein Mann nur am WE zuhause ist und ich meistens mitten in der Woche mein Eiersprung habe. Na jut das kann man nie so genau wissen.

Und im november da hatte ich keine Anzeichen eines Eiersprung also meine Bürste taten

nicht weg usw.

Spermiogramm hat mein Mann noch nie gemacht, aber werde mit ihm mal darüber reden ob das nicht gut wäre für uns.

P2apuxla


Eiersprung

;-D ;-D ;-D

PbumiliKne20[09


ooooh, meinte eisprung :-D

Pfap%ula


Mit NFP kann man den Eisprung ziemlich genau eingrenzen, weil man zusätzlich dazu noch Tempi misst. Den Brustschmerz hatte ich fast die gesamte zweite Zyklushälfte. Das ist kein sicheres Zeichen dafür, wann der Eisprung stattfindet. Persona wäre mir viel zu teuer und zu unsicher. Es zeigt auch mal falsch an.

P:umili8ne20k0x9


Du hast ja recht, es ist sehr unsicher und man weiss nie wann er ist.

NFP hab ich zwar gehört aber so weiss ich nicht viel drüber hab mich immer auf mein Instinkt

verlassen. Aber denke ich werde NFP mal ausprobieren und vielleicht klappt es dann besser ...

Na mein Zykluslänge beträgt 25-26 Tage, also fast normal würde ich sagen :-)

Bei mir fängt der Brustschmerz immer eine Woche nach meinen ersten Regeltag an und gehen so ca.5 tage lang

Aber werde mir morgen ein Test trotzdem kaufen und ihn machen vielleicht hat es geklappt.

Grade auf RTL haben sie gezeigt das eine Frau 9 Monate lang nicht wusste das sie schwanger war und plötzlich hatte sie wehen. Das find ich echt krass deswegen lieber doch testen nicht das mir sowas passiert ;-)

PVa1pula


Meld dich dann mal. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH