» »

Scheide blockiert

LcalaM_Girl


Springchild : In der Packungsbeilage müsst ich mal nachlesen.

Naja er meinte die Scheide besteh aus mehreren Hautlappen & ja mehr hat er dazu nicht gesagt. Nur das es sehr straff ist ??? & ich jetzt mal die Creme verwenden sollte. & wenn es nicht besser wird muss das eben entfernt werden. Er hat iwas gemeint mit durchtrennen oder so. Aber das tut man wenn ich weiß ja nur beim Jungfernhäuchen wenn es Probleme gibt & das hab ich ja laut ihm [& eben dem Sex vorher] nicht mehr. Ich hatte vorher nie Probleme. Eben erst seit kurzen.

SApricngchxild


Ja, am Scheideneingang ist die Haut so gefältet, und manchmal sind einige Hautfalten sehr ausgeprägt und blockieren etwas, aber das wird ja wohl kaum plötzlich auftreten? ??? Was ist das denn für eine Creme?

Andererseits ist die Frage wieso plötzlich der Muskel verspannt sein sollte. Du sagtest Du hattest lange keinen Sex, bist Du vielleicht von Deinem letzten Freund sehr verletzt worden, seelisch meine ich? Oder hattest Du vielleicht viel Stress?

N?ala8x5


Pilz noch ein bisschen gereitzt sein könnte. Naja ich spüre den Schmerzhalt immer..manchmal ein stechen & manchmal ein brennen.

Das wär ja schonmal grund genug für schmerzen.

Hast du denn nach der Pilzbehandlung nochmal einen Abstrich machen lassen ob alles weg ist?

Eine Aufbaukur danach ist auch nie schlecht - zb mit Doederlein med

L?aHla_Gxirl


Hab mir das gestern noch mal näher angeguckt/gefühlt. & mir ist auch noch was eingefallen..der Frauenarzt hat noch was von Hymen gesagt..& das ist ja das Jungfernhäutchen..& er hat auch gemeint es ist ziemlich straff. Also wird das schon gerissen sein..& eben an einer Stelle noch vorhanden..& das fühlt sich dann so wulstig & auch straff an..& das kann man dann ja auch operativ entfernen. Ich verstehe nur nicht wie das ca. 2 1/2 Jahre nach meinem ersten Sex auftreten konnte.. Außerdem tut es die ganze Zeit weh..beim sitzen..stehen..liegen..egal..

Ich hab jetzt nur Angst das ich plötzlich keine Ob's mehr verwenden kann..weil ich muss das ja mit der Creme einmassieren & gestern ging das mit dem Finger total schwer..

Lwala__Girxl


Danke an euch. Es tut gut mit jemanden darüber schreiben zu können - als der FA mir das gestern sagte war das wie ein Schock für mich.

Springchild: Die Creme heißt Linoladiol. Er meinte ich müsse die alle zwei Tage drauf einmassieren. Denke auch das das jetzt ein Rest vom Jungfernhäuchen ist. Er meine nähmlich irgendwas von Hymen & drauf hab ich ihn eben gefragt ob meins noch da ist & er meinte Nein. Also denke ich das es schon gerissen ist & eben noch ein bisschen davon auf der Seite vorhanden ist.

Ja mein letzter Freund hat mich seelisch schon verletzt..ihm ging es auch immer nur um Sex..aber ich denke das ist auch nicht das Problem. Da es ja wie gesagt nur manchmal weh turt oder nur manchmal stört ???

Nala85 : Ja er hat gestern noch einen Abstrich gemacht & gemeint ich soll nächste Woche anrufen ob alles okay ist. & er hat mir auch so eine Aufbaukur verschrieben.

S#prinagchiHld


Das Jungfernhäutchen müsstest Du eigentlich sehen, wenn Du mal mit einem Spiegel schaust, das ist nicht so weit in der Scheide drin. Aber das würde nicht wehtun glaube ich, im Jungfernhäutchen sind ja keine Nerven.

Echt eine knifflige Angelegenheit. :-/

Aber Du brauchst keine Angst zu haben! Ich konnte jahrelang weder Sex haben noch Tampons benutzen oder sonst irgendwas, aber heute ist das alles möglich! :-D Auch wenn wir anscheinend nicht das gleiche Problem haben bin ich mir sicher, dass sich auch bei Dir eine Lösung findet! :)_

LkalaH_Girxl


Also ich schmiere jetzt seit 1 1/2 Wochen die Creme. Die Schmerzen die ich immer verspürte sind jetzt fast weg auch beim einschmireen hab ich fast keine Schmerzen mehr. Ich denke das ist ja mal ein gutes Zeichen. Nur spüre ich diesen Hautlappen eben immer noch - ob der jetzt geschmeidiger wurde oder so kann ich nicht beurteilen. Mit einem Finger rein ist auch kein Problem. Nur geht es beim 1 Mal rein ein bisschen schwerer - als bei den Malen danach - aber ich denke das ist auch normal oder?

S\prTiongchOilxd


Schön, dass es Dir schon besser geht! :-D :)_

Dass Hautlappen da sind ist ja nicht so schlimm, in einer Vagina ist nicht alles total glatt.

Wie es bei "normalen" Frauen ist kann ich leider nicht sagen, aber bei mir geht es erst auch etwas schwerer und dann zunehmend leichter.

Ich wünsch Dir weiterhin gute Besserung! :)*

BZirgAitinxchen


Hallo Lala-girl,

zwei meiner Schwestern hatten das auch. Die eine sogar so übel, dass die ganze Scheide richtig verwachsen war. Sie hatte auch große Schmerzen beim Sex, bzw. es war so gut wie gar nicht möglich.

Bei beiden wurde das mit einem kurzen ambulanten Eingriff behoben. Die Schwester, bei der das so stark verwachsen war hatte nach 3-4 Tagen keine Beschwerden mehr und kann jetzt auch endlich ohne Schmerzen mit ihrem Freund schlafen, die andere, bei der das eher leichter war hatte schon am nächsten Tag keine Schmerzen mehr.

Beide meinten im Nachhinein, der Eingriff wäre nicht schlimm gewesen. Wurde bei uns im örtlichen Krankenhaus gemacht und seitdem haben sie zum Glück keine Beschwerden mehr.

Grüße,

Birgitinchen

SBprivngUchild


Birgitinchen, solche anatomischen Besonderheiten sind äußerst selten und treten wahrscheinlich auch nicht plötzlich auf. Ein operativer Eingriff ist gerade in einem so empfindlichen Körperbereich etwas, das man sich besser dreimal überlegt (und weswegen man lieber mehrere ärztliche Meinungen einholt).

Schön für Deine Schwestern, dass ihnen geholfen werden konnte! :-D Auf die Behandlungsmethode hinzuweisen finde ich auch gut und wichtig. Aber eine vorbehaltlose Empfehlung auszusprechen ist unangebracht!

B*irg#itin%chen


Hallo Springchild,

entschuldige bitte, das sollte keine Empfehlung sein, sondern nur ein kurzer Bericht. @:)

Natürlich ist es besser, so etwas ohne operativen Eingriff entfernt zu bekommen, da bin ich ganz Deiner Meinung! Leider war das bei meinen beiden Schwestern nicht möglich.

Ebenso wichtig ist natürlich auch die ärztliche Meinung. Meine Schwestern waren auch mehrere Male bei ihrem Frauenarzt, welcher sie dann auch nach mehreren Versuchen, das ganze mit einer Salbe zu behandeln an das Krankenhaus überwiesen hat. Hier wurden sie auch erst noch ein paar mal behandelt, bis man sich zu der kurzen OP entschloss.

Plötzlich ist das bei meinen Schwestern bestimmt nicht aufgetreten, sie hatten es wohl erst bemerkt, als sie eben ihre Partner gefunden hatten. Dass soetwas selten ist, wurde den zweien auch gesagt, die Vermutung ist, dass das vielleicht sogar vererbt war, da es ja beide hatten.

Mein Posting kam wohl etwas kurz angebunden rüber und einfach so dahingeworfen, entschuldigung, wie gesagt, es sollte nur kurz berichtet werden, wie es anderen mit so etwas ähnlichem ging! @:) @:) @:)

Liebe Lala-girl, Dir wünsche ich natürlich weiterhin viel Erfolg mit der Behandlung und hoffe, dass andere Eingriffe nicht nötig sind, sondern Du auch ohne wieder schmerzfrei wirst!:)*

Einen schönen Nachmittag,

Birgitinchen

S`prinQgchild


Nichts für ungut! @:)

Du musst Dich nicht entschuldigen, ich wollte es nur hinzugefügt haben, weil oftmals der Gedanke vorherrscht solche Probleme ganz schnell aus der Welt schaffen zu müssen, und einige Frauen allzu bereit sind sich unter's Messer zu legen. Was ja auch verständlich ist! Aber die Vagina ist nicht wie eine kaputte Maschine, die einfach nur repariert werden muss, sondern ein empfindsames Körperteil, mit dem behutsam umgegangen werden sollte.

Buir(gidtinchexn


Schon ok :-) Wollte nur nicht, dass mein Posting falsch verstanden wird :-)

Ich finde es sehr gut, dass Du dich für sanfte Methoden einsetzt und nicht gleich für unters Messer legen bist! Das ist eine sehr gute Einstellung, die ich absolut teile!

In diesem Sinne verabschiede ich mich jetzt aus diesem Thread, weil ich leider keine weitere Hilfestellung geben kann, wünsche aber der Threaderstellerin auf jeden Fall gute Besserung!

L@alaZ_Girxl


Danke Springchild @:)

Ich werde die Creme jetzt noch eine Woche verwenden - denn dann krieg ich meine Periode. Mal schaun ob die Schmerzen danach wieder autreten. Ein bisschen sind sie ja noch immer vorhanden :-/ & der Hautlappen ist auch noch da. Aber ich denke das es besser wird ist ja schon mal ein gutes Zeichen. Nur hab ich Angst wenn ich wieder versuchen werde mit jmd zu schlafen (hab zwar derzeit keinen Freund - aber ich mache mir trotzdem Gedanken darüber) -ich hab Angst das es dann höllisch weh tut - sowie es beim letzten Mal vor ein paar Monaten war.

Birgitinchen: Auch ein Danke an dich @:) Also die Geschichte von deinen beiden Schwestern hat mich ziemlich schockiert. Weißt du noch wie alt deine Schwester war - bei der die ganze Scheide verwachsen war - als man da drauf kam? & weißt du auch wie sie da drauf gekommen sind?

Byirg%i}t&inIchen


Lala_girl, meine eine Schwester war 19 als sie ihren ersten Freund hatte und sie merkte, dass sie Schmerzen und ihr Freund keine Chance hat. Sie hat mit meiner anderen Schwester gesprochen (war damals 23, die mit der stark verwachsenen Scheide)) und da meinte die, dass sie das gleiche hätte und sie auch nicht mit ihrem Freund schlafen kann. Daraufhin haben sich die zwei eben gedacht, dass da doch was nicht stimmen kann (jede für sich hatte sich einfach für nur empfindlich gehalten und sich nicht getraut mit jemandem darüber zu sprechen!) und sind zusammen zum Arzt. Tragisch fand ich vorallem, dass meine beiden Schwestern sich echt dafür geschämt hatten, keine Ahnung was deren Freunde zu denen gesagt haben, vielleicht irgendwelche bösen Sachen an den Kopf geworfen oder Vorwürfe gemacht, aber ich denke, dass da was war >:( >:( >:( >:( auf solche Männer kann man echt verzichten!

Ich drücke Dir aber weiterhin die Daumen, dass die Salbe heilt und es keine Schmerzen mehr gibt! @:) @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH