» »

Symptome bei Scheidenpilz,

mvarZtax22 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Kann mir einer die Symptome bei einem Scheidenpilz beschreiben? Tritt der Juckreiz nur innerlich auf, oder sind auch äussere Regionen (Schamlippen, Dammbereich und die Haut neben den Schamlippen) betroffen?

Zu mir: Ich plage mich schon seit einiger Zeit mit diesen Symptomen herum: Juckreiz (auch äusserlich), ich nässe stark (Haut seitlich der Schamlippen und Dammbereich) und es treten auch kleine offene Stellen auf (auch äusserlich).

Manchmal dauert es nur ein paar Tage, manchmal aber auch 2 Wochen. Dazwischen hab ich immer Pause, die in der Länge aber auch stark variieren können. Manchmal nur eine Woche, manchmal mehrere Wochen.

Kann das ein Scheidenpilz sein? Treffen die Symptome zu? Erst dachte ich, ich sei allergisch auf synthetische Unerwäsche, aber auch das langzeitige Tragen von Baumwollunterhosen brachte keine Linderung.

Lieben Dank für eure Antworten.

Marta

Antworten
w3hatisWlove220x2


Re:

Ich denke schon das das eine pilzinfektion ist , ich hatte diese Symptome auch . Bin aber erst nach knapp 1 jahr zum arzt gegangen und das ergebnis war , ich mußte mit einer eierstockentzündung ins Krankenhaus , da die bakterien hoch gewandert waren . Geh also besser zum arzt .

lg

h#oku|sOpokus7fidibKus


SO SCHNELL WIE MÖGLICH ZUM ARZT!!!!

das hört sich sehr nach einem pilz an!!! welche konsequenzen das nicht-zum-arzt-gehen haben kann, steht ja über mir.

was spricht denn dagegen sofort einen arzt aufzusuchen?? bevor ich mich so lange damit rumquäle...

noch ein tipp: dagegen steuern (also, den juckreiz etwas lindern, aber nicht den pilz beseitigen) kann man, indem man viel nackt herumläuft (zu hause natürlich). wärme und feuchtigkeit helfen dem pilz beim wuchern!

mwonde(nki:nd71938x1


denkt ihr das ist bei mir auch so?

ich habe seit ca. einer woche neben den schamlippen (außen, zwischen schamlippen und oberschenkel) eine wunde stelle. erst dachte ich dass da einfach die unterhose ein wenig gescheuert hat und habe es nicht weiter beachtet. doch es wurde immer schlimmer, ist gerötet, dick und juckt/tut weh... vor allem reibt eben ständig die unterhose weiter an dieser stelle... komisch ist, dass ich es bloß auf einer seite habe, nicht auf beiden...

ich habe dann creme draufgemacht, einfach was ich so hatte, nivea und arnikamill (da stand in der packungsbeilage es sei gut gegen entzündungen der haut, vor allem in den körperfalten), aber bisher sehe ich keine besserung...

habt ihr tipps?

mzonde=nkifnd1981


ach ja, ich hatte sowas vorher noch nie!

kulein/er_engyel_8x5


gutes thema

ich hätte dazu auch noch eine frage ,

ich bin vor einer woche am blinddarm operiert worden und habe seitdem einen juckreiz an den inneren und äußeren schamlippen .

und auch einige wahrscheinlich offene brennende stellen ( bei berührung) .

das mag ja nicht zwangsläufig was mit der op zu tun haben ist aber eben seit diesem zeitpunkt so und macht mir ziemliche sorgen .

wenn das jemand kennt würde ich mich über ne antwort und nen rat sehr freuen .

danke

R#ö/ster


Re

Die Symptome, die Marta22 und auch Mondenkind schildern, klingen für mich eher nach einem Genital-Herpes.

Dieser Herpes wird wie der Lippen-Herpes durch ein Virus verursacht, welches sich wenn man einmal infiziert ist in bestimmten nervalen Strukturen aufhält ohne Symptome zu machen.

Von Zeit zu Zeit, wenn das Immunsystem z.B. durch einen Schnupfen leicht geschwächt ist, kommt es zum Ausbruch der Krankheit mit den von euch beschriebenen Symptomen.

Es ist keine Schande so etwas zu haben, denn die "Durchseuchungsrate" mit dieser Krankheit liegt bei bis 30 jährigen über 80 %.

Das ist damit zu erklären, dass die offenen Stellen hoch ansteckend sind!! Darum könnt ihr euren Partner auch anstecken, und er euch auch !

Auf jeden Fall solltet ihr aber zum Arzt gehen, denn nur der kann durch nähere Untersuchungen die richtige Diagnose stellen und euch helfen.

Gute Besserung !

mbartpa22


Ich dachte bei Genitalherpes treten Bläschen auf, die dann abheilen ???

Bei mir gibts keinerlei Bläschen, ich bin einfach nur wund. Und wenn ich Betaisotona-Salbe verwende, ist es am nächsten Tag auch wieder zu....

Ich hab mir eben auch Bilder zu Genitalherpes im Internet angeschaut, aber keines der Bilder schaut so aus, wie es bei mir aussieht... es sind oft nur kleine Risse bei mir.

Ich werd mich um einen FA-Termin umsehen um die Sache abzuklären.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH