» »

Alle mit Schmerzen in Scheide angesprochen

V6aGbexne1*


Hi Juligunde,

das Vulvodynie-Forum ist leider so gut wie inaktiv. Die Administratorin scheint nicht mehr erreichbar zu sein. Ich denke, das ist der Grund, warum Du keinen Zugriff erhältst.

Alle, die dort noch aktiv waren sind allerdings zu Frauen-Leiden umgezogen. Und einige wichtige Beiträge wurden dort auch hineinkopiert. Also wird es wohl reichen, wenn Du Dich dort anmeldest.

Ja, mir geht es immer noch gut. Gott sei Dank, ich wüsste nicht, wie ich seelisch darauf reagieren würde, wenn die Besserung jetzt wieder nachlassen würde.

Liebe Grüße,

Vabene

J6uliRg&undxe


Danke für den Hinweis. ich habe eben schon bei frauen-leiden geschaut. außer deinem erfolgsbericht finde ich noch nichts, was wirklich in die richtige richtung der symptombekämpfung weist.

immer geht es um cremes, zäpchen, sitzbäder - ich bin es leid. aber durch die klare gliederung kann man bestimmt schneller rubriken wie ernährung, allergien, nahrungsergänzung etc. anzügen, damit man auf die richtige schiene kommt.

ich freue mich sehr, dass es dir gut geht, 12 jahre sind mehr als genug. wahnsinn, wie tapfer du das ertragen konntest - chapeau! :)* :)* :)*

bolindes$ Schaxaf


Hallo Juligunde

Du nimmst doch auch Grapfruitkernextrakt ein! Nimmst du Kps oder Tropfen? Und von welcher Firma, ist es eine deutsche Firma?

Vabene bestellt in England, das scheint mir etwas komplizert!

LG Gaby :)*

B0eCt/ty-Bo5op


Scheide verbrannt

Ist ja ein bissel peinlich... aber wollte mal wissen ob jemand das kennt...

War heute beim FA, leide seit ca Juli unter ständigen Vaginalpilz und habe mich letzten Monat dagegen impfen lassen.

War nun total genervt, immer noch keine Besserung: brennen, manchmal jucken und besonders auffällig: das Scheideninnere sah so komisch aus, total hell/weiß |-o

Mir war klar: Impfung nix gebracht, immer noch Pilz, total genervt! Habe im Sept das letzte Mal Sex mit meinem Mann gehabt, wegen ständigem Befall! :|N

Also heute zum FA, sie meinte sofort, dass sei kein Pilz, sondern eine Verbrennung!!!

Hat mir ne Creme angerührt, diverse Hausmittelchen etc.

Wie kann man sich denn bitte die Scheide (innen) verbrennen ???

Ja, ich dusche warm, vielleicht etwas wärmer als andere, aber nicht kochend heiß und ich mach mit der Brause auch nicht unten rum... ;-)

Trage keine Thermowäsche oder so, ne Wärmflasche im Bett leg ich mir an meine Eisfüße un sonst nirgends hin... Wie gesagt: Sex seit hundert Jahren keinen...

V_abenxe1*


Was ich auch sehr hilfreich finde:

Ich habe eine kleine Flasche mit Olivenöl befüllt. Darin einige Tropfen Grapefruitkernextrakt und einige Tropfen Teebaumöl aufgelöst. Wenn ich die Regel habe benutze ich Tampons, die ich vorher in dem Öl getränkt habe. Der Flaschehals hat genau die Breite von Tampons, so dass man nicht schlimm rumschmiert. Das finde ich sehr angenehm. Der Tampon ist nicht so trocken und es fühlt sich angenehm an.

Ich denke den GKE kann man auch woanders kaufen. Aber ich habe mich damals dagegen entschieden, ihn in Deutschland in der Apotheke zu kaufen, weil ich auf manchen Seiten gelesen habe, dass der echte Extrakt in Deutschland nicht verkäuflich ist. ich weiß nicht mehr genau, warum.

Ich bin auch sehr froh, dass die Lösung bei mir so verhältnismäßig einfach war. Aber ich denke, Ihr solltet Euch nicht zu viel davon versprechen. Es wäre schade, wenn Ihr später enttäuscht seid. Ich weiß, dass ich auch immer nach irgendwelchen Mittelchen gesucht habe. Und es ist irgendwann wirklich schwierig, einen Überblick zu behalten über die Sachen, die man alle schon ausprobiert hat.

Ich würde jedenfalls erstmal alles weglassen, was reizend ist, keine Pilzcremes, keine Östrogensalben. Vielleicht mal Sitzbäder mit einigen Spritzern Essig zur Beruhigung und für den ph-Wert. Bei mir hat auch geholfen, dass ich versucht habe, mehr zu trinken. Der Urin ist dann verdünnter und kann weniger reizen. Den Intimbereich immer mal mit klarem Wasser spülen.

Und falls Ihr noch hormonell verhütet: Denkt darüber nach, es abzusetzen. Viele dieser Symptome werden durch die Pille begünstigt.

Liebe Grüße,

Vabene

A0ndroea8x0


Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch auch nochmal auf meine helfende, heilende Zusammenfassung auf Seite 155 verweisen.

Wünsche Euch ein schönes Fest und drück Euch die Daumen für eine schnelle, schnelle Besserung!

J>otueplia


womit verhütet ihr, würde mir noch einfallen.

;-) ich habe z.b. bei einer kondomart richtig dolle schmerzen gehabt und es ist angeschollen, wahrscheinlich lag es an einem inhaltsstoff, da ich alle anderen kondome bisher vertrage.

und ich habe komishcerweise immer, als ich die pille genommen habe nach meinen tagen schmerzen gehabt, als ich dann wieder sex hatte, als wenn es das erste mal wäre. es hat gebrannt und war gerötet. aber immer noch das erste mal nach meiner regel. keine ahnung warum. da es aber nur einmalig immer war, hab ich mich nie beim arzt erkundigt ":/

jetzt, wo ich keine pille mehr nehme und eine geburt hinter mir habe ist das verschwunden :=o

kann also mit der pille zusammen hängen ":/

n@icole1x990


Hallo,

ich leide auch seit ca einem halben Jahr an ständigem Brennen in der Scheide :°(

Seit ihr die Beschwerden mittlerweile los geworden?

b/linHdes Scxhaaf


@ an Alle :-o

Wo seid Ihr?

Geht es Euch besser im neuen Jahr?

LG Gaby *:)

bylindesh Schaaxf


Hallo

Habe mir das Buch Frauenkörper-Frauenweisheit gekauft und das lese ich bei Vulvodynie den Vorschlag,_ Kalziumcitrat_ :)z

Die Autorin schreibt, sie emphele eine oxalatarme Diät und Einahme von Kalziumcitrat.

Ein Gynäkologe M. Herrzl Melmed habe mit diesem Ansatz bei 70 Prozent seiner Patienten eine Besserung erreicht. Das Kalziumcitrat verringert den Oxalatgehalt.

Außerdem ist es gut für Knochen und Zähne. Es solte ein Präparat ohne Vit. D sein, um einen Vit. D- Überschuß zu vermeiden. Aber meine Meinung ist, mann könnte es ja mit so einem Präperat kompinieren und das mit Vit. D nur jeden zeiten Tag nehmen. (ich mache es so)

Es kann 3 bis 6 Monate dauern, bis diese Oxalatarme Diät und Kalzimcitrat einen Erfolg einstellt :)*

LG

e"srtre0llxe


Es ist eine Möglichkeit, hilft aber nicht jedem. Es kommt vermutlich auf die Ursache der Beschwerden an.

Einen Versuch ist es bestimmt wert.

F5l)ami7x9


:)*

b~lindes OSch)aaf


*:) Hallo wo seid ihr alle??

Geht es euch gut?? *:) *:) *:)

bZlind$es SGchaxaf


Ich finde es schade nichts mehr von Euch zu lesen. Geht es Euch allen gut? Keine Beschwerden mehr?

Bei mir ist es ein ständiges Auf und Ab. :)z

LG Gaby

-?ToffDifxee-


Gibt es hier auch Menschen, die von ihrem Brennen erlöst wurden?

Viele geben anschließend leider kein Feeback mehr ab :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH