» »

Alle mit Schmerzen in Scheide angesprochen

IFryana70


Das bisschen hilft

Entschuldigung!!!!!!

Das Mittel heißt "Multi-Gyn Gel"

Iryna

I|ryn<a70


Noch eine Frage

Hallo, Alle!

Was habe ich überlegt: bei vielen von euch hat die Krankheit begonnen mit plötzlichem Pilz-Befall. Natürlich, hat der Arzt etwas dagegen ausgeschriben, vielleicht hat das Mittel für bestimmte Zeit sogar geholfen, aber dann kam der Juckreiz aufs neue.

Mich interessiert, ob der Arzt nun jemandem von euch erklärt hatte, warum es so passiert, warum die Pilze immer wieder kommen? ??? Es ist nicht merkwürdig, das die Pilze manchmal kommen, aber warum sie nicht heilbar sind? :°(

Iryna

SeamirOa_22


Iryna70

Bei mir hat auch alles mit einem Pilz angefangen, der dann behandelt wurde und verschwand. Was blieb waren der Juckreiz und das Wundgefühl. Ich habe mehrere Kulturen anlegen lassen und immer kam dabei raus, dass ich KEINEN Pilz mehr habe. Also ist der Pilz wohl weg, aber die Beschwerden nicht.

A+ndrexa80


Hallöchen,

bei einer Ursache von Vulvodynie geht man davon aus dass eine Überempfindlichkeit gegenüber Pilzpräparaten vorherrscht... eine Allergie sozusagen... Ich muss auf jeden Fall gegen einen Salbengrundlagenstoff allergisch sein... Hatte mal Tannolact als Creme verschrieben bekommen - hat total gebrannt.. Tannolact als Sitzbad kein Problem... Kann ganz wenig Salben nur anwenden... Ich denke das ist mit der Zeit immer schlimmer geworden.. Vielleicht lag früher nur eine Unverträglichkeit vor und nun eine Allergie... Möglich wärs..

Liebe Grüße

Andrea

S$aYmirna_22


Andrea80

Ja, das kann ganz gut sein. Denn ich hatte ja diese Beschwerden vor ca. 4 Jahren schon mal und da hab ich sie schliesslich mit einer Creme weggebracht. Als ich nach etwa einem Jahr eine Antibiotikatherapie machen musste, trat der Pilz wieder auf, der wiederum behandelt wurde und verschwand. Die Beschwerden blieben aber weiterbestehen. Ich hab's wieder mit der erprobten Salbe versucht und diese nicht mehr vertragen. Es hat es sogar verschlimmert. Ich vertrage generell nur noch ganz wenige Cremes im Intimbereich.

k0nudCdelfAiesxch


ich lebe auch noch

hallö, hab mich lang nicht mehr gemeldet, aber es gibt mich noch.

für alle, denen es entgangen ist, ich hatte ja nun wieder mal nen pilz, der ist aber definitiv weg, extra zelkultur anlegen lassen, aber die symptome waren immernoch da, nun ja, ich konnte dann an einem tag nich mal unten ohne sitzen, ohne daß alles brannte, juckte und wehtat, also bin ich zum krankenhaus, war ja natürlich am wocheende, wie günstig. der arzt meinte herpes. super dacht ich, bin nach haus mit creme (aciclovir) weil ich ja wegen dem baby die tabletten nich nehmen darf und habs versucht zu behandeln. fast eine woche später hatte sich nichts getan und ich bin wieder ins krankenhaus, stationär, ab an tropf und paracetamol in die vene. das hat so gut getan, war total benommen, aber habe nichts mehr gemerkt und konnte super schlafen, sitzen, laufen.... allerdings, war de behandlung weiter mit der gleichen creme nicht wirklich erfolgreich. nach 3 nächten im krankenhaus bin ich nach haus, weil die bläschen (hatte ich noch nie vorher) so gut wie weg waren, nun ja. gestern konnte ich wieder nichts tun und hab zig mal gebadet. hätte eigentlich ins krankenhaus gemußt wegen kontrolluntersuchung, aber die fahrt hab ich mir gespart. schmier nun seit gestern penaten creme drauf, die ich eigentlich schon für mein würmchen gekauft hatte. so kann ich wenigstens unterwäsche tragen. ach ja, hab nun keine slipeinlage an, sondern eine wöchnerinneneinlage ausm krankenhaus, die hatten mich bei den wöchnerinnen deponiert und da lagen die dinger auf meinem klo rum, hab da zwei packungen mitgehn lassen, das is wirklich 100% baumwolle, bei allen andern einlagen steht dazu nie was drauf is mir aufgefallen...

auf jeden fall werd ich gleich nochmal zum krankenhaus fahren, wenn sich das mit dem herpes nicht gibt, steht mir nämlich kaiserschnitt bevor, weil sich das kind sonst ne hirnhautentzündung holen könnte oder weiß der teufel was...

ich wollt doch so gern normal entbinden, verdammt nochmal, naja, mal sehn was die nachher da sagen, die creme is auf jeden fall nett, da ich so wenigstens sitzen kann wenn auch nicht ganz ohne schmerzen. ok ich meld mich nachher nochmal....

bye bye

kRnud:delzfierscxh


ergebnis heute

so, bin ausm krankenhaus zurück und habe nun auch schon ein sitzbad hinter mir (kamillentee). inzwischen sind die sich gar nicht mehr sicher daß es herpes ist bzw. ob noch was dazu kommt.also herpescreme erstmal abgesetzt und nun weiter mit pilzcreme (kadefungin) für den fall daß doch wieder pilz ist. an die kann man sich nicht gewöhnen wie bei antibiotika, sagen die zumindest, ich glaubs erstmal. dazu hab ich noch Anaesthesin-salbe bekommen, gegen das jucken und brennen, wirkt bisher nich, mal gucken was in ner halben stunde is. ansonsten soll ich beim FA blutuntersuchung machen lassen wegen herpes und vielleicht ne biopsie (gewebeuntersuchung) wenn nix bei rauskommt. wenn nix hilft muß ich wieder hin und die gucken mal ob sie in der uniklinik nen spezialisten rankriegen. ich fühl mich zum erstenmal ernstgenommen. unglaublich, man hat mich nicht einfach nach haus geschickt weil keiner bescheid weiß. naja, ich hoffe ich krieg das alles in den griff vor der geburt, hab ja noch 3 wochen, dann spar ich mir hoffentlich den kaiserschnitt. bis demnächst ich halt euch auf dem laufenden...

ps: da ich eh viel zeit hab, mach ich mich vielleicht mal an ne fragebogenauswertung dran. ich sag bescheid wenn ich was fertig hab...

ahranxa


Hallo Leute,

ich hatte hier ja auch mal gepostet, weil ich doch auch dieses brennen plus ständige entzündung hatte verursacht durch diverse cremes. ja und jetzt wollte ich mal fragen was das sein könnte. mir is aufgefallen ,dass an meiner Klitoris so ne komische weisse stelle is, wie smegma eben nur dass ich sie nicht abwischen kann. könnte das auch noch ne folge dieser ständigen entzündung sein?ist das gefährlich?will auch nochmal zum arzt deswegen, wollte aber vorher schon mal hier anfragen ob ich mir deswegen ernste gedanken machen muss? :-/

son mist, dabei gehts mir was das brennen anbetrifft, seitdem ich nix mehr hinschmier, echt wieder gut, und ich dachte ich hätts endlich überstanden. hoffentlich is das nix schlimmes :°(

*angsthase bin*

würde mich echt freuen wenn ihr euch schnell meldet

schöne grüsse

k<nu?ddel/fiescxh


herpes und erste erfolge *freu

nun ja, weiße stelle klingt wie herpes, aber wenns nich juckt oder brennt, isses das wohl nich, geh auf jeden fall zum arzt, der weiß bestimmt weiter.

so nun zu mir, diese anaesthesin-salbe (5%ig) kann ich jedem empfehlen. kein brennen kein jucken und die andern cremes kann ich auch wieder benutzen. einfach zweimal täglich (morgens und abends) und ich kann tags über was gegen mein herpes tun. es ist einfach fantastisch. hoffe das bleibt so wenn ich alles weg habe, aber die creme is wirklich sensationell.... probierts ruhig mal aus, die hat keine nebenwirkungen oder sowas, kann man also bedenkenlos testen, solang man auf benzocain nich allergisch is, aber des is wohl eher selten... wünsch euch was, melde mich spätestens nach der geburt wieder *knuddel

SXamir;a_2x2


Wie geht's Euch so?

Hallo an alle meine Leidensgenossinnen!

Ich wollte den Thread mal wieder etwas aus der Versenkung holen und Euch fragen, wie es Euch denn so geht? Hat jemand von Euch Fortschritte zu verzeichnen? Oder ist alles noch gleichbleibend? Seid Ihr auch immer noch auf der Suche nach etwas, das hilft? Wenn ja, kann ich mich gleich auch anschliessen. Ich bin seit ca 1 1/2 Monat in homöopathischer Behandlung, die jedoch noch keinerlei Erfolg zeigt. Leider... Ich weiss nicht, was ich machen soll. Ich werde der Homöopathie noch ein bisschen Zeit geben und wenn das dann auch gar nichts bringt, muss ich mich nach einer anderen Therapie umsehen. Auch wenn ich jetzt noch nicht weiss, was das dann sein soll...

So, meldet Euch doch mal wieder.

Gruss, Samira

A2ndrPexa80


noch immer relativ schmerzfrei...

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr ja wisst, bin ich eine von den ganz langen Fällen (über 10 Jahre)... und ich hab mich noch nie so lange so gut gefühlt... Auf einer Skala von 1 (wenig) bis 10 (viel), lag ich sonst immer im Bereich 5 bis 9 und bin jetzt seit fast 2 Monaten im Bereich 1-2... Fühl noch ganz leichtes Brennen, aber das irgendwie nur wenn ich es erwarte...

Versuche seit 2 Monaten mich selbst auszutricksen.. :o) Klingt komisch, aber ich rede mir ein dass ich gesund bin und dass ich eigentlich gar keine Schmerzen habe... Ich versuch mich zu entspannen, die gesamte Genitalregion locker zu lassen... (die verkrampfe ich nämlich noch immer unbewußt) Im Yahoo-Forum kam mal die Info auf, dass wenn man verkrampft eine Art ständiger Muskelkater entsteht und dieser Milchsäure produziert die das Brennen verursacht.. An diesen Gedanken habe ich mich geklammert und schau seit dem alle 5 Minuten gedanklich mal nach wie ich mich gerade anfühle... ob ich wieder alles zusammenziehe oder nicht... Konzentrier mich ganz ganz oft am Tag auf meine Scheide und lasse bewußt locker... Seitdem kann ich ohne Schmerzen Fahrrad fahren... Das war noch nie möglich! Hatte schon mehrere Male schmerzlosen Sex, den ich auch noch nie in meinem Leben hatte!! Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mich dabei schon extrem entspannen muss... Wenn die Situation es nicht hergibt, kann ich auch keinen schmerzlosen Sex haben... Ein Hinweis dass der Kopf doch ganz schön seine Finger mit im Spiel hat...

Vor 2 Monaten hab ich auch aufgehört alle Medizin zu nehmen... Hab mich davon endgültig verabschiedet... Die Schulmedizin bekämpft nur die Symptome aber findet nicht die Ursache die bekämpft wird... All die vielen Medikamente die ich jahrelang eingenommen, gesalbt, gestochen etc. bekommen habe, haben mich nur noch kränker gemacht... Mein Imunsystem total durcheinander gebracht...

Ich bin an einen Punkt gekommen, wo ich mir selbst einzugestehen hatte, dass das alles nichts bringt... Selbstheilung ist immer noch die beste und wirksamste Heilung... Mit Gedanken und Einstellungen kann man so verdammt viel erreichen... Glaubt an Euch! Ich habe das lange Zeit nicht getan und hab mich total mies gefühlt... und hatte die schlimmsten Schmerzen überhaupt... ein Teufelskreis... Findet da raus und den Mut! Verlaßt Euch nicht zu sehr auf Ärzte und die Medizin... Verlaßt Euch mehr auf Euch selber... Euch selber könnt Ihr vertrauen, den Ärzten oft nicht...

Wenn es Euch schwer fällt zu entspannen, dann macht folgende Übung: zieht 10 Sekunden den gesamten Genitalbereich nach "innen"... (so als ob ihr mal ganz dringend aufs klo müsstet) und dann laßt locker für mehrere Sekunden und prägt Euch ein wie es sich anfühlt wenn ihr Locker lasst... wie der Zustand eigentlich sein müsste...

Was ich ausserdem noch mache, wo ich aber nicht weiß inwiefern das zu meiner Besserung beiträgt ist, Wundsalbe von Bübchen (die ist mit Lebertran), Gelee Royal aus der Apotheke (das ist die Nahrung der Bienenkönigin und angeblich wird der Papst schon seit Jahren damit am Leben erhalten...), und Zinktabletten...

Und ausserdem noch Akupunktur.. Hierbei muss ich aber sagen, dass sie mir bisher nur geholfen hat, wenn mir ein ganz bestimmter Punkt gestochen wird... Und zwar direkt in die Mitte vom Damm... Ist anfangs sehr schmerzhaft, aber nur beim Einführen... Das ist der einzige 'Punkt der überhaupt was bringt...

Liebe Grüße

Andrea

kbnuddMelfiesxch


hm, neue theorie

also, diese anaesthesin-salbe is echt ein wundermittel. man merkt da unten echt nix mehr, sogar sex war wieder drin.zugegeben, danach tats weh, aber gleich darauf in die wanne mit ner packung kamillenteebeutel und dann die creme drauf und alles war gut. hab das 3 tage nacheinander gemacht und anfangs war noch alles geschwollen und entzündet, nach und nach ist es dann besser geworden, ich konnte praktisch zusehn. ich glaub, ich bin da unten zu empfindlich, versuch mich jetz etwas durch sex(=reibung) und bad+creme danach abzuhärten, scheint ja zu klappen. allerdings ist mir was aufgefallen und ich würd gern wissen, was ihr darüber denkt, bzw. wie es in der hinsicht bei euch aussieht. also: die rechte von meinen kleinen schamlippen ist sehr viel größer als die linke und hängt praktisch dauernd raus. solange ich keine creme verwende, ist alles in ordnung nur das blöde ding was da zu viel ist juckt dauernd und wenn was dran scheuert fängts natürlich an zu brennen. ich glaub das ding is nich ganz unschuldig an der misere. seid ihr auch so asymmetrisch und macht sich das ähnlich unangenehm bemerkbar? wenn ja, könnte das (mit) eine ursache für die problematik sein. kennt sich jemand aus, was ne op angeht? ich überlege, ob ich das angleichen lasse, allerdings weiß ich nicht wie das mit den kosten ist. genaugenommen betseht ja eine medizinische notwendigkeit, wenn auch nich akut, also müßte das doch eigentlich die kasse zahlen, oder? nun ja, ich denk noch bissl drüber nach, hab ja ej wichtigeres im kopf erstmal (2 wochen noch bis zur entbindung, laut plan), also laßt es euch gut gehn und immer positiv denken...

A2ndEreax80


@ knuddelfisch..

fang bloß nicht mit OP an... Dass Deine Schamlippen asymetrisch sind ist normal... Jeder schaut da anders aus... Deiner rechter Fuß ist doch auch nicht hundertpro spiegelverkehrt zu deinem linken.. Deine Brüste sind nicht gleich groß, Dein linkes Auge sieht auch etwas anders aus als das rechte... (ich kenn dich zwar nicht, aber ich geh mal davon aus dass es so ist... ganz NORMAL!) Bei mir ist bei den Schamlippen alles relativ symmetrisch und trotzdem habe ich Beschwerden.. Also fang bloß nicht an an Dir rumschnippeln zu lassen... Das würde es nicht besser machen...

k_nudCdeclfiesxch


meinste?

naja, ich kam nur drauf, weil es nur da juckt wo es zu viel is, wie es aussieht ist mir im prinzip wurscht, aber wenn alles andere abgeheilt ist und auch nichts mehr an erregern u finden ist und genau die stelle immernoch juckt und probleme macht, dann kanns nich so abwegig sein... ich kann ja nich mal normale nicht zu enge sachen tragen, an dem punkt scheuerts immer. aber ich denk ja auch nur drüber nach, ich wart eh bis sich mal alles beruhigt hat...

kwnud)del}fiexsch


ps:

wenn z.b. mein rechtes bein länger is als das like, krieg ich ja auch probleme, z.b. rückenschmerzen und sowas, also ganz so egal ist die symmetrie nicht ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH