» »

Alle mit Schmerzen in Scheide angesprochen

B_arbaqra82


aber wie finde ich das? war das in diesem thread? kannst du das datum schätzen?

Das würde mich echt interessieren!

LG

B6arFbarav8x2


Habs gefunden [[http://www.vulvarpain.icomm.ca/goetsch_1.html]]

Bpibib^locksbAerg!13


Depremiert

Hallo,

bin mal wieder voellig fertig. Hatte gerade etwas Besserung in der Scheide und Blase durch Oestrogensalbe und Yoghurt. Aber seit 6 Wochen habe ich starke Halsschmerzen und heute hat sich herausgestellt dass ich eine Streptokkokeninfektion im Hals habe und jetzt Antibiotike nehmen soll. Ich bin voellig verunsichert. Kann es sein dass die Streptokokken auch in der Scheide sind und die bei den ganzen Tests nie gefunden wurden? Muss ich jetzt noch vorsichtiger sein? Was ist mit Oralverkehr etc.

Ich habe das Gefuehl ich bin nur noch krank und es wird immer mehr und schlimmer. Weiss gleich gar nicht mehr wie ich nochmal gesund werden soll.

Ausserdem habe ich einen starken Kinderwunsch, aber schon seit einer Ewigkeit keine Periode mehr und auch keinen Eisprung. Ich verhuete auch schon ca 1 Jahr nicht mehr, aber da ich ja kaum Sex habe wegen der Blasen/Scheidengeschichte kann ja ohnehin nichts dabei rauskommen.

Ach bitte, muntert mich doch mal etwas auf.

BvibibClockjsbergx13


Uebrigens

Hallo nochmal.... Uebrigens, ich bin's "Clawitter" - Aus irgendeinem Grund hat mich das System nicht mehr einloggen lassen, also musste ich mich neu registrieren und das ging nur mit neuem Namen.

Ach bitte schreibt doch. Mein Hals wird gar nicht besser. Auch nicht von den Antibiotika.

SFchmauxsal


@bibiblocksberg

Hallo,

wie kommt es eignentlich, dass du keine Periode mehr bekommst ??? Kann soetwas etwa auch durch Scheideninfekte ausgelöst werden?

Das mit den Streptokkoken im Hals ist glaube ich nichts ungewöhnliches. Hatte ich auch schon mal.

Wahrscheinlich berunruhigt dich mehr das Antibiotikum. Ich kann das glaub ich gut nachfühlen.

Als ich noch die ständigen Blasenentzündungen hatte war ich auch jedes Mal fix und fertig, wenn ich wieder Antibiotika nehmen mußte.

Machst du denn irgendetwas um dein Imunsystem zu stärken ???

Bei mir ist es auf jeden Fall besser geworden, nachdem ich angefangen hab mehr Sport zu treiben und die Vitamintabletten zu nehmen, die meine Mutter mir schon seit Jahren füttern will.

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es dir bald wieder besser geht.

Ganz liebe Grüße

BTibibloockAsberJgx13


@schmausal

danke danke danke *umarm*

ja ist das antibiotikum was mich so stoert. Ich habe Angst dass das die Blase und Scheide wieder schlimmer macht. Ausserdem hilft es meinem Hals (nach 1 1/2 Tagen) bisher noch gar nicht. Es scheint so als wuerde gar keine Krankheit bei mir einfach so wieder weggehen.

Ich mache Kiesertraining, aber im Moment bin ich zuviel krank und sonst bin ich immer geschwommen, aber das ist ja fuer die Blase nicht gut. Vitamine sollte ich vielleicht mal regelmaessiger nehmen, aber ich bekomm diese schrecklich grossen Tabletten einfach nicht runter (Kennt jemand auch kleinere?)

b*umKbl$ebexe21


Homöopathie und Zink tabletten

versuch's mal mit Homoöpathie, es kann sein dass es da auch was bei Streptococcen gibt! bin mir aber nicht ganz sicher... Nimmst du das Antib schon und es schlägt nicht an? Wie lang schon? Hat der Arzt bei dir n Abstrich gemacht?

Zur stärkung des Immunsystems kann ich dir Zinkorotat - POS empfehlen, das sind Magensaftresistente Zinktabletten und der Wirkstoff Zinkorotat kann vom Körper wesentlich besser aufgenommen und verwertet werden als die Wirkstoffe in den Handelsüblichen Multivitamintabletten!

Ich hatte auch ne Zeitlang fast durchgängig Halsschmerzen und dabei auch Pilzinfekionen etc.

Hast du dich auf Pfeiffersches Drüsenfieber testen lassen? Auch manchmal ne Ursache für plötzliche starke Halsschmerzen...

Ich wünsch dir gute Besserung!!!

Lg,

Wdemb2ley


3 Tage solltest du schon rechnen, bis man überhaupt was spürt. Die bekämpfen ja nicht unbedingt die Entzündung, die du vielleicht auch hast. Bei mir hats bei der letzten Halsentzündung 4 Tage gedauert.

Thema Oralverkehr: Seit ich das nicht mehr bei mir machen lass, hatte ich keinen Pilz mehr. Im Mund befinden sich einfach zu viele Hefebakterien und sonstiges Zeugs - trotz Mundhygiene und Zähneputzen.

BcibibmlocYksbexrg13


danke

also erstmal danke an euch beide. gute tips.

pfeiffersche's druesenfieber ist es wohl nicht. die aerztin hat einen abstrich gemacht und es sind wohl streptokokken G und haemophilus oder sowas in der art. die antibiotika schlagen nicht an aber die aerztin und ich haben entschieden das ein neues antibiotikum auch keinen sinn macht. deswegen bekomm ich jetzt vitamin b und folsaeure gespritzt um das immunsystem aufzubauen. man wird sehen muessen ob es was bringt.

ich meinte mit dem oralverkehr auch eher, ob vielleicht meine halsentzuendung daher kommen kann wenn ich es bei meinem freund mache und er das vielleicht an sich hat und die bakterien vielleicht in meiner scheide sind.

ist das zinkorotat teuer? ich geh noch pleite ueber die medikamente - die spritzen jetzt gehen auch ganz schoen ins geld.

bMumb"leb/ee2x1


Zinkorotat

kostet: N1 (20Tbl) 4,83 €, N2 (50Tbl) 10,18 €, N3 (100Tbl) 17,98 €! Ich hab mir gleich die hunderter Packung gekauft, da man 3 mal täglich eine nimmt und die ja auch über 3 Wochen nehmen sollte! Du kannst das dann langsam auslaufen lassen wenn du merkst es geht dir besser mit 2 bzw. 1 Tablette pro Tag! Ich fand sie helfen wirklich sehr gut!!

Ich hab mal nachgelesen und es ist genauso normal Streptokokken in der Scheide zu haben wie Milchsäurebakterien! Es kommt nur auf die Menge an! Notfalls geh zu deiner FA und lass ne Kulturanlegen, denn bakterielle können ja da unten bös ausgehen! Aber dass du die Halsentzündung vom Oralverkehr mit deinem Freund hast und der die vorher vom GV mit dir glaub ich nicht, denn auch im Mund sind ein paar Streptokokken immer normal!

Der Arzt kann auch einen Abstrich machen, den dann ins Labor schicken und nicht nur feststellen lassen OB es Strept. sind sondern auch welche und auf welche Antibiotika sie empfindlich reagieren!! Hat das dein Arzt gemacht? Was für Antib.hast du bekommen?

Wenn man weiß welches man nehmen soll ist es bei deiner Dauer vielleicht schon sinnvoll Antib. zu nehmen aber das richtige!!! denn von allein gehen die ja nicht immer weg!

Man das ist echt ne blöde Sache bei dir! Ich drück dir alle Daumen dass das schnell weg geht! Ich hatt das auch ne Weile... versuch jeden Streß zu vermeiden!

Lg,

B1ib5ib}locksvbergx13


@bumblebee

ja, kultur wurde gemacht. es sind G streptokokken und eigentlich passt das AB wohl, aber es hilft einfach nix.

naja und meine blase ist ja immer noch mist. die scheide geht einigermassen nach 3 wochen joghurt und oestrogensalbe, aber die blase spuer ich immer noch deutlich und das nach 8 monaten.

BUibibAlocksbxerg13


habs doch geahnt

nach 3 tagen antibiotika ist jetzt schon alles untenrum wieder deutlich schlimmer und der hals auch nicht wirklich besser. womit mal wieder bewiesen waere dass aerzte keine ahnung haben und einem nicht helfen koennen. man kann denen auch sagen was man will, die wuerden nichtmal den weg aus ner nassen papiertuete finden. grrrrrr

AWnd{re'a80


Siehst Du Bibi.. nach dieser Einsicht, dass andere nicht helfen können, bleibt man doch nur noch selbst über.. Wünsche Dir, dass Du da möglichst bald rauskommst aus dem Teufelskreis.. Wenn Du stark genug bist und dich auch mal gegen Antibiotika entscheidest, indem Du Dir vertraust und nicht dem Arzt, dann ist das der erste Schritt des "Durchbrechens" des Kreislaufes.. Die meisten Ärzte und damit meine ich an die 90 Prozent sind nicht am Patienten interessiert.. Sie haben teilweise Verträge mit Apotheken und Medikamentenhersteller und denken nur ans Geldverdienen.. Bei mir wurde letztens auch Scharlach festgestellt und Streptokokken.. Das alles als bloße Augenprognose.. FAzit: Antibiotika! Habe die Tabletten aus Dummheit und weil ich wieder in den Kreislauf zu rutschen drohte genommen ohne nur ein einziges Mal drüber nachzudenken.. - habe einfach blind vertraut.. Hätte ich nicht eingelenkt und hätte noch nen zweiten ärztlichen Rat zurate gezogen, der mir gesagt hat, dass ich recht hab und ich nie und nimmer nicht Scharlach hätte, dann säße ich jetzt wieder ziemlich tief drin in der ganzen Misere.. Habe mir selbst 10 Tage lang 20 Tabletten Antibiotika erspart!!! Bin wieder gesund und das ganz allein durch positives Denken und der Bewußtwerdung von Problemen, die sich durch Symptome im Körper zeigten.. Wieder einmal gab es tatsächlich ein Problem dass mich ziemlich beschäftigt hat.. und ich dadurch ziemlich starke Scheidenschmerzen hatte und Grippe etc.. Dieses Problem habe ich gelöst.. auch wenn es nicht einfach war.. Es ist eine ziemlich lange Freundschaft bei draufgegangen.. Doch jetzt ist alles wieder im Lot.. Ich fühl mich freier und plötzlich bin ich auch gesund.. Wie durch ein Wunder.. Und selbst Sex ist wieder möglich..

Lass Dich nicht in der Krankheit fallen.. Ich weiß es ist schwer.. Sieh einige Beiträge zurück und du wirst mich selber wieder in diesem kreislauf sitzen sehen.. doch da ich wußte es ist möglich, bin ich sogar dieses Mal innerhalb von 1 Monat wieder rausgekommen.. - vollständig!

Egal, wieviel Du davon halten magst.. Es soll nur ein Tip und Ratschlag sein.. Schließlich bin ich nicht die einzige die es auf diesem Weg geschafft hat.. nur eine der wenigen die noch hier sind und fleissig weiterschreiben..

Liebe Grüße

B~ibDibl)ockpsberxg13


@andrea

danke erstmal. das problem ist, dass beim abstrich haemophilus und strep G rauskamen und dass ich seit 6 wochen unertraegliche halsschmerzen habe die bis in die ohren ziehen. leider muss ich aber die arbeit fuer die uni fertig bekommen und dachte vielleicht ist ja doch was ernstes. daher der arzt. die kuemmert sich wirklich sehr gut und wir haben es auch zuerst auf natuerlichem weg mit salzwasser inhalieren und homoeopathischem nasenspray versucht etc. aber die streps und haemos gingen einfach nicht weg. deswegen dann schlussendlich das antibiotikum fuer 5 tage. geholfen hats nicht wirklich was.

meine scheide ist auch insgesamt besser, aber ich habe immer das gefuehl die blaseninnenwand zu spueren und tanze staendig am rand von schwachem harndrang. zwar nicht so dass ich gehen muss, aber es nervt. vor allem abends im bett. sex hatte ich seit monaten nicht, weil das mit der blase dann immer schlimmer wird. ich will das einfach mal komplett wegbekommen, aber ich habe wirklich nicht seit 8 monaten problem. ich war eigentlich super gluecklich als es anfing. aber jetzt bin ich total depremiert weil es nicht mehr weggeht. ich mache jetzt ne vitaminkur und blut hab ich mir auch nochmal abnehmen lassen. ich glaube mein immunsystem kann einfach nix mehr abwehren. irgendwann moechte ich meinen freund heiraten, aber dann moechte ich auch sex haben und nicht 24 stunden am tag meine blase spueren. wie gesagt, die scheide scheine ich jetzt einigermassen im griff zu haben.

BSibibIlocksCb/erg13


@andrea

danke erstmal. das problem ist, dass beim abstrich haemophilus und strep G rauskamen und dass ich seit 6 wochen unertraegliche halsschmerzen habe die bis in die ohren ziehen. leider muss ich aber die arbeit fuer die uni fertig bekommen und dachte vielleicht ist ja doch was ernstes. daher der arzt. die kuemmert sich wirklich sehr gut und wir haben es auch zuerst auf natuerlichem weg mit salzwasser inhalieren und homoeopathischem nasenspray versucht etc. aber die streps und haemos gingen einfach nicht weg. deswegen dann schlussendlich das antibiotikum fuer 5 tage. geholfen hats nicht wirklich was.

meine scheide ist auch insgesamt besser, aber ich habe immer das gefuehl die blaseninnenwand zu spueren und tanze staendig am rand von schwachem harndrang. zwar nicht so dass ich gehen muss, aber es nervt. vor allem abends im bett. sex hatte ich seit monaten nicht, weil das mit der blase dann immer schlimmer wird. ich will das einfach mal komplett wegbekommen, aber ich habe wirklich nicht seit 8 monaten problem. ich war eigentlich super gluecklich als es anfing. aber jetzt bin ich total depremiert weil es nicht mehr weggeht. ich mache jetzt ne vitaminkur und blut hab ich mir auch nochmal abnehmen lassen. ich glaube mein immunsystem kann einfach nix mehr abwehren. irgendwann moechte ich meinen freund heiraten, aber dann moechte ich auch sex haben und nicht 24 stunden am tag meine blase spueren. wie gesagt, die scheide scheine ich jetzt einigermassen im griff zu haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH