» »

Alle mit Schmerzen in Scheide angesprochen

SSchm ausalx83


@Barbara

vielen Dank, werd es heute Abend gleich ausprobieren.

Liebe Grüße

MHi{ch_i13


:-/

hey... is hier sommerpause oder warum schreibt hier keiner mehr was?!

CZh\anEem


alle gesund

ja, hab mir auch gedacht - wie durch ein Wunder sind jetzt alle gesund geworden :)^

A8ndr|ea8x0


... oder einfach nur megabeschäftigt.. %-|

jedenfalls gehts mir grad so.. Diplomvorbereitung und Semesterendestress.. :-/

Wünsch Euch was..

Bis bald *:)

BuibibXloc=ksberpg1x3


@alle

also bei mir ist es eher so, dass ich mich mit urlaubsgedanken abzulenken versuche. ist im sommer vielleicht manchmal einfacher mit den schmerzen etc. umzugehen als im duesteren winter, auch wenn ich mich jetzt gerade nicht traue deswegen ins freibad zu gehen.

LcORELxEI


Ich hab jetzt mal wieder den Frauenarzt gewechselt sie hat mich super gut verstanden. Gab mir 2. Schmerztabletten und dazu soll ich 2 Glas Wein trinken sie meint das ist etwas wie Vaginismus.Nach einem Erfolgserlebnis wird es wieder.Kann mir nicht vorstellen das es so schnell geht obwohl ich es schon so lange hab. Werde es später ausprobieren wünscht mir Glück!

Fdrosclh1969


LORELEI

Gab mir 2. Schmerztabletten und dazu soll ich 2 Glas Wein trinken

:-o Tabletten und Alkohol ??? Und das von einer Ärztin? Bitte nicht!

sie meint das ist etwas wie Vaginismus.

Und dann Schmerztabletten ??? :-o

Tu mir den Gefallen und wechsel die Frauenärztin. Diese hat jedenfalls keine Ahnung.

BcibiblaocksberIg1x3


@lorelei

anzeigen die aerztin. das ist voellig unverantwortlich. ich habe mal eine starke schmerztablette und einen wodka lemon getrunken und bin fast ins koma gefallen. also bitte lass das bleiben

W=emblxey


Kennt ihr auf die Schnelle irgendein Mittel zum Schleimhautaufpäppeln? Ist wahrscheinlich ein wenig zerstört von meinen Medikamenten - hatte einen Unfall. Ausserdem zeigt die Haut ausserhalb der Vagina kleine Risse auf, die sogar leicht bluten. Kann das eine Mangelerscheinung sein?

es grüessli

ceaDcaihfouettxe


@wembley

versuchs mal mit MultiGyn Gel. Hab ich erst vor kurzem kennengelernt. Enthält nur pflanzliche Bestandteile, am meisten AloeVera und tut echt gut. Es pflegt die Schleimhaut echt wunderbar. Aber nicht wundern, es entwickelt immer nach dem Auftragen ein leichtes aber nicht unangenehmes Wärmegefühl und duftet leicht nach Kräutern.

I,sVhadra


Mittel,das der Schleimhaut gut tut

Hallo, Wembley!

Hiermit erfülle ich Dir Deine Bitte:

30ml Johanniskrautöl

20ml reines AloeVera-Gel

5 Tropfen ätherisches Öl Lavendel

5 Tropfen ätherisches Öl Thymian

Die Emulsion kannst Du Dir in einer Apotheke herstellen lassen. (Ich habe dafür immer ca. 20 Euro bezahlt bei sehr guter Qualität.)Sie stammt aus dem "Frauenheilbuch" von Heide Fischer und hat sich bei mir bewährt.

Lass Dir die Mischung in ein Glas mit breiter Öffnung füllen. Dann kannst Du aus einem Stückchen Mullbinde (natürlich steril) ein Art Tampon drehen (die Größe kannst Du Deinen Bedürfnissen gemäß varieren, aber die Mini-Version wirkt auch schon sehr gut) und den in die Mischung tunken. Danach in die Scheide einführen.

Äußerlich ist die Emulsion natürlich auch verwendbar.

Außerdem am besten im Kühlschrank aufbewahren und vor Gebrauch gut schütteln.

Duftet sehr angenehm, wirkt Pilzen und Bakterien entgegen und beruhigt die Haut. - Ich bin mir nicht sicher, ob man mit der Emulsion Infektionen auch wirklich ausheilen kann, aber eine Erleichterung bringt mir der Gebrauch meistens!

Viel Freude damit und Euch allen alles Gute!

Ishara

ICsh$ara


Beinwell und Ringelblume (=Calendula)

Bei äußeren Verletzungen (Fissuren) kann auch eine Ringelblumen- oder alternativ Beinwellsalbe helfen.

Von Weleda gibt es eine gute Ringelblumensalbe, mit der ich aber nur bedingt gute Erfahrungen gemacht habe. Wenn man sie zu oft gebraucht, gewöhnt sich die Haut bei mir an die Fettzugabe und wird trocken, wenn sie die Pflege nicht mehr bekommt - ähnlich wie das im Gesicht auch passieren kann. Außerdem habe ich keine guten Erfahrungen mit Salben gemacht, die Paraffin enthalten. Pflanzliche Fette oder Öle sind meiner Haut bisher immer deutlich besser bekommen.

Ich weise darauf hin, dass dies wirklich meine rein persönlichen Erfahrungen sind! Ich mache hiermit keine Prognosen - auch weiß ich, dass es Frauen gibt, die mit Paraffin gut zurechtkommen.

Also soll dies völlig undogmatisch gesehen werden!

Liebe Grüße

Ishara

c]avcaho&uette


@Ishara

dein Rezept hört sich an, als obs gar net so viel was anderes wäre als das MultiGyn. Ich baue jedenfalls auf die Heilkraft der AloeVera und hoffe, dass die auch vor Pilzbefall schützen kann. Vom Einführen von selbst gedrehten Tampons halt ich allerdings net so viel. Ich würd mich schon darauf beschränken, die Schleimhaut zwei bis drei Mal täglich damit äußerlich zu pflegen. Und ein Gefäß, in das man immer wieder was eintauchen muss, ist vielleicht auf die Dauer auch net so super hygienisch.... denk ich mal :-/

W-emNbley


Danke

Werds gleich ausprobieren ;-)

smonixxx


ich schreibs mir von der seele

ich heul gerade wie ein schloßhund und will mir das nur von der seele schreiben. das muss mal raus. ich hoffe dass ist ok.

erst hab ich ja einen einzelnen thread geschrieben. dann hab ich diesen riesenthread bemerkt. durch den hab ich mich gekämpft. dann hab ich mich auf vielen info seiten über die krankheitsbilder informiert. habe einige wissenschaftliche artikel gelesen.

wie fühl ich mich jetzt? beschissen. ich bin glücklich dass ich auf euch gestossen bin und nicht die einzige bin. das macht mir mut. ich bin aber gleichzeitig sehr emotionalisiert weil ich nicht weiß wie es weiter geht und mich das sehr fertig macht.

ich quäl mich schon seit jahren durch eine blasenentzündung nach der anderen. sie wurde mit antibiotike behandelt weil nichts mehr anschlug. dadurch ist mein immunsystem mehr als im keller. natürlich auch meine scheidenflora.

in zweiwöchigen abständen kamen die beschwerden. jedesmal war ich schon so panisch, bekam einen nervenzusammenbruch, meine beziehung leidete darunter weil ich natürlich bei jedem mal sex schon an "danach" dachte. das nahm mich ein und ich konnte mich auf nichts mehr konzentrieren als auf meine schmerzen. dass das schlecht ist braucht mir keiner zu sagen. es ist nur einfach total schwer seinen körper unter schmerzen zu ignorieren. die ärzte meinen man ist "leicht empfindlich" und soll keine duschgels nehmen und mit dem waschmittel aufpassen. ich mach doch schon alles was eh überall empfohlen wird und geh raus und komm mir missverstanden vor, ja schon als hypochonder. ich frag mich ob ein männlicher arzt mal solche schmerzen miterleben würde und dann immer noch so sprechen würde.

irgendwann traf ich auf einen arzt der sich meiner annahm und zumindest schon die blase ausschließen konnte. ich hatte anscheinend nicht immer eine blasenentzündung (die aber immer mit AB behandelt wurden. kaum hab ich sie fertig genommen kam die nächste) sondern oft kam der schmerz von wo anders. er meint es wären risse. jedoch war er bald mit seinem latein am ende auch wenn er schon praktisch gynäkologe und urologe in einem war um mir zu helfen aber sein fachgebiet wars halt nicht und er konnte mir irgendwann auch nicht mehr weiterhelfen. jedenfalls soll ich keine antibiotika nehmen sondern immer gleich zu ihm in die klinik kommen und er möchte die blase sofern möglich ausschliessen, damit man eine unnötige AB Behandlung vermeiden kann. mein gyn ist auch mehr einer für standardwehwechen. einen ganzheitlichen arzt hab ich der mit homöopathie (symbioflor, antibiophilus, lymphomyosot) versucht mein zerstörtes immunsystem aufzupäpeln. nun ja schöne maßnahmen aber mein problem ist noch da.

ich hab zeiten gehabt da hat aber mein gesamter unterleib den "geist aufgegeben". blasenentzündung, scheideninfektion und durchfall, die üblichen beschwerden nach dem sex. ich sag euch da war ich oft wirklich am ende. mich hat das psychisch extrem belastet.

letztens beim sex hab ich das gleitgelen von montavit vergessen und es hat länger gedauert. seit dienstag sitzt ich deshalb zu hause und kann das haus nicht verlassen. die symptome sind ja bekannt. zu dem hab ich noch meine tage bekommen und nicht mal ein ob comfort geht. ich fühl mich so beschissen. es wird nicht besser und mit dieser paraffinahltigen deumavan bin ich nicht zufrieden. deshalb bin ich froh für den tipp mit der weleda salbe. ich hab mir auch schon gedacht selber eine salbe zu rühren aber ich bin da zu unsicher aufgrund der reaktionen mit der schleimhaut. jetzt dauert dass schon drei tage und ich werd immer fertiger. so gegen abend wird es besser und in der früh ist es wieder da. ich weiß nicht mehr was ich tun soll und ich will keine schmerzmittel nehmen um überhaupt durch den tag zu kommen. zur zeit schlaf ich fast durch um den schmerz nicht zu spüren, ab august muss ich aber wieder arbeiten und was ist dann?

es macht mich so fertig. so fertig dass andere frauen ohne probleme leben können und ihren sex genießen, so fertig dass die ärzte nicht weiter wissen, es bagatellisieren und ich nicht weiß wo ich hin soll und welcher arzt mir helfen könnte. soll ich zu meinem gehen der mir sagt "warten sie ein paar tage ist nicht so schlimm" oder ins krankenhaus wo sie mir cortisonsalbe verschrieben haben und alles nur schlimmer wurde? es macht mich so fertig dass ich es nicht einfach ignorieren kann und mich durch die schmerzen immer so reinsteiger und gerade nicht die kraft hab es zu ignorieren. es ist so ein kampf, ein kampf zwischen der verzweiflung und ohnmacht, ein kampf gegen mich selbst dass ich am liebsten alles schlucken würde nur damit es endlich aufhört und ein kampf dagegen dass ich eben meinem körper so was nicht antu und mit sanften mitteln versuch ans ziel zu kommen.

ich bin sehr kraftlos. ich wünsche mir einen arzt der die kompetenz hat das genau zu untersuchen und mir zu helfen. es ist doch der wahnsinn wie sie aus unwissenheit an uns ohne plan herumdoktorn und das herunterspielen wenn man auf einen verdacht hin untersucht werden will (2was versteht denn der laie schon davon")

ich bin froh dass es euch und diesen thread gibt und ich bin froh dass ich mir das, wenn auch unter tränen mal von der seele schreiben konnte auch wenn das jetzt verwirrend dargestellt ist, mir hats gut getan, das man nach außen zu transportieren. wenns wer verstehen kann dann ihr.

danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH