» »

Alle mit Schmerzen in Scheide angesprochen

a\bi20.0f3


@ Andrea 80

danke für deine antwort..

ja das mit dem immunsystem stimmt betsimmt..

ich wollte ja wie oben geschrieben auch zum Therapeuten,da ich wirklich unter Stress leide..ich meine damit aber eher den,den ihr hier auch schildert,also die ständige angst vor den Schmerzen,besonders beim Sex,und natürlich andere probleme,in beziehung zum sex..

Hat irgendjemand denn schon eine Hautuntersuchung beim Hautarzt hinter sichsichwie läuft es da abnimmtnimmt er einen abstrich vom Scheideneingang od.einfach nur eine Blutprobe?!

ich versuche wirklich schon alles mit meiner wäsche und meiner intimpflege,aber scheinbar hilft wieder mal nichts..aber diese auswegslosigkeit kennt ihr ja nur zu gut..

a`bik2003


1. Alter

19

2. Größe und Statur (Untergewicht, Übergewicht, sehr schlank, zerbrechlich oder eher vollschlank und robust)

normal würde ich sagen bzw.sagen andere...1,68 57kg

3. wie lange habt Ihr schon die Beschwerden?

früher immer mal wieder(so ab 15)und nun durchgängig seit 2 jahren

4. Wo genau könnt Ihr diese lokalisieren?

scheideneingang,schamlippen(innere)

5. Gibt es eine auffällige Hautveränderung an der schmerzenden Stelle? Rötung usw.?

warzen,rötung,leichte risse usw.

6. Sind die Beschwerden permanent oder werden sie nur durch Reizung ausgelöst? Wann wird es besser, schlechter? morgens, abends, Sex, Toilette, Anfassen, Regel...

natürlich wewrden sie fdurch reizungs chlimmer,verspüre sie aber nicht nur beim sex,sondern auch beim ob-einführen und selbst wenn ich mich sanft berühre,tut es schon weh

7. Leidet Ihr an sonstigen Hautkrankheiten? Neurodermitis, trockene Haut, Allergien..

nein

8. Seid Ihr sehr schmerzempfindlich? Und bekommt Ihr schnell blaue Flecken?eigentlich nicht

9. Habt Ihr Immunschwächen? Sprich seid Ihr oft krank?

ich fühle mich oft schlapp ,aber das liegt wohl auch an der seelischen belastung durch die schmerzen

10. Habt Ihr Magenprobleme? Wenn ja, wann und wie oft?

häufig..mesit,wenn ich ne schlechte phase durchmache,habe ich liehcte krämpfen und verstopfung

11. Ist Euer Zahnfleisch desöfteren wund oder entzündet?

nein

12. Seid Ihr kälteempfindlich?

ja--ich habe von einer ärztin auch gesagt bekommen,dass man besonders seine nieren etc.warmhalten muss,da die älte bis in den intimbereich runterzeiht und man so leicht unterkühlt und anfälliger wird

13. Habt Ihr Venenbeschwerden? Sprich Krampfadern oder schwere Beine?nein

14. Was ist bei Euch schon alles diagnostiziert worden? Sprich was ist bei Euch schon untersucht, gefunden oder ausgeschlossen worden? Bei welchen Fachärzten ward Ihr schon? Und welche Behandlungen habt Ihr schon über Euch ergehen lassen? Wenn es geht in Stichpunkten.

-oft pilzinfektiionen aller art und mit allen möglichen Salben und auch schon oralen medikamenten dagegen

-warzen(bisher noch nicht behandelt,muss dafür in die klinik)

15. Gibt es sonstige Krankheiten oder Beschwerden, die Ihr habt, ich aber hier nicht aufgeführt habe?

nein

16. Seid Ihr eher zerbrechlich und leicht überfordert, weinerlich oder wirft Euch so schnell nichts aus der Bahn?

leicht überfordert

17. Wie wirken sich die Beschwerden auf Euer Sexleben aus? Verbindet Ihr schon Sex mit Schmerz?

ja eigentlich nur noch,da es keine einziges mal ohne schmerzen gibt bzw.schon gelich am anfang sehr weh tut

18. Hattet Ihr in Eurer Kindheit irgendwelche schlimmen Erfahrungen? Scheidung der Eltern etc...

eigentlich nicht...,aber durch meine sch..-exfreunde neige ich zu selbsverletzendem verhalten(das war sehr schwer,niederzuschreiben...aber ich denke,es ist wichtig in bezug auf die schmerzen..)

19. Habt Ihr viel Stress? Und wie schlägt sich der bei Euch nieder? Unwohlsein, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen...

alle drei und schlafstörungen!!!

20. Eßt Ihr regelmäßig und trinkt Ihr genug?

nein

21. Seid Ihr die Einzigsten in Eurer Familie die solche Beschwerden haben oder hatten?

ja leider,weswegen es keiner versteht bzw.nur sinnlose tipps gibt

22. Habt Ihr anormalen Ausfluss? Farbe, Beschaffenheit...

nein,nur bei pilzinfektionen

23. Schwitzt Ihr sehr stark? Gibt es gar Verfärbungen in der Kleidung?

nein

24. Habt Ihr auch Schmerzen beim oder nach dem Stuhlgang? Verspürt Ihr da ein Brennen am After?

nein

25. Brennt es auch beim Urinieren?

nicht immer

26. Benutzt Ihr Tampons oder Slipeinlagen?

tampons

27. Habt Ihr eine trockene Scheide?

ja!

28. Wie wascht Ihr Euch? Nur mit Wasser? Seife? Macht Ihr Schaum ins Badewasser?

selten seifigen schaum,ich habe dieses intimwaschzeug aus der drogerie,das ist mild und schützt angebliczh vor austrocknung

29. Tragt Ihr Synthetikunterwäsche oder Baumwolle?

mittlererweile nur noch baumwolle,um sie bei 95° waschen zu können und tangas schmerzen mittlererweile zu sehr

t(ige1rin


@babette+heikemi wg hyalofemme

also die hyalofemme kannst du unter [[http://sylk.de]] bestellen, da ist auch ein genauer beschrieb dabei. hört sich eigentlich ideal an für unsere probleme, ich konnte sie aber nicht bestellen, da ich in der schweiz wohne und zu den 11 euro für die salbe noch 30 euro porto+zollgebühren dazugekommen wären.....eine apotheke hier versucht sie jetzt, für mich zu bestellen, die haben diese creme aber nicht im computer und konnten mir nichts versprechen.....

S&amOiwra_^22


1. Alter

28 Jahre

2. Größe und Statur (Untergewicht, Übergewicht, sehr schlank, zerbrechlich oder eher vollschlank und robust)

165 cm, 60 kg

3. wie lange habt Ihr schon die Beschwerden?

3 Jahre mit wiederkehrenden Pilzinfektionen

4. Wo genau könnt Ihr diese lokalisieren?

rund um die Scheide, vorallen am hinteren Scheidenausgang. Es ist ein Brennen, wundes Gefühl.

5. Gibt es eine auffällige Hautveränderung an der schmerzenden Stelle? Rötung usw.?

Da ich nie nachgeschaut habe, als ich noch gesund war, weiss ich nicht, ob sich da viel verändert hat. Ich denke, dass ich gerötet bin.

6. Sind die Beschwerden permanent oder werden sie nur durch Reizung ausgelöst? Wann wird es besser, schlechter? morgens, abends, Sex, Toilette, Anfassen, Regel...

Die Beschwerden haben bei mir mit Pilzinfektionen zu tun, die ich medikamentös behandlen muss. Diese Medikamente tun mir aber gar nicht gut! Die sind wohl insbesondere der Auslöser.

7. Leidet Ihr an sonstigen Hautkrankheiten? Neurodermitis, trockene Haut, Allergien..

nein

8. Seid Ihr sehr schmerzempfindlich? Und bekommt Ihr schnell blaue Flecken?

nein

9. Habt Ihr Immunschwächen? Sprich seid Ihr oft krank?

nein

10. Habt Ihr Magenprobleme? Wenn ja, wann und wie oft?

Ich habe ab und zu Verdauungsprobleme nach einem schweren Essen.

11. Ist Euer Zahnfleisch desöfteren wund oder entzündet?

nein

12. Seid Ihr kälteempfindlich?

ja

13. Habt Ihr Venenbeschwerden? Sprich Krampfadern oder schwere Beine?

nein

14. Was ist bei Euch schon alles diagnostiziert worden? Sprich was ist bei Euch schon untersucht, gefunden oder ausgeschlossen worden? Bei welchen Fachärzten ward Ihr schon? Und welche Behandlungen habt Ihr schon über Euch ergehen lassen? Wenn es geht in Stichpunkten.

Scheidenpilz, früher auch bakterielle Infektionen. Mit dem Pilz war ich bei mehreren Aerzten, ist aber immer wieder gekommen.

15. Gibt es sonstige Krankheiten oder Beschwerden, die Ihr habt, ich aber hier nicht aufgeführt habe?

nein

16. Seid Ihr eher zerbrechlich und leicht überfordert, weinerlich oder wirft Euch so schnell nichts aus der Bahn?

ich bin wohl nicht ganz so belastbar, aber ich denke ich, ich bewege mich noch in der Norm.

17. Wie wirken sich die Beschwerden auf Euer Sexleben aus? Verbindet Ihr schon Sex mit Schmerz?

Ja, momentan käme Sex nicht in Frage. Zum Glück habe ich momentan keinen Freund.

18. Hattet Ihr in Eurer Kindheit irgendwelche schlimmen Erfahrungen? Scheidung der Eltern etc...

nein

19. Habt Ihr viel Stress? Und wie schlägt sich der bei Euch nieder? Unwohlsein, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen...

Ich habe oft Kopfschmerzen bei Wetterwechsel, auch bei Stress.

20. Eßt Ihr regelmäßig und trinkt Ihr genug?

ja

21. Seid Ihr die Einzigsten in Eurer Familie die solche Beschwerden haben oder hatten?

ja

22. Habt Ihr anormalen Ausfluss? Farbe, Beschaffenheit...

ich habe keinen starken Ausfluss, auch wenn ich Pilz habe.

23. Schwitzt Ihr sehr stark? Gibt es gar Verfärbungen in der Kleidung?

nein

24. Habt Ihr auch Schmerzen beim oder nach dem Stuhlgang? Verspürt Ihr da ein Brennen am After?

nein

25. Brennt es auch beim Urinieren?

nein

26. Benutzt Ihr Tampons oder Slipeinlagen?

Ich vertrage seit einiger Zeit keine Tampons mehr. Früher hab ich nur Tampons getragen während der Periode.

27. Habt Ihr eine trockene Scheide?

ja, und wund, gerötet, druckempfindlich

28. Wie wascht Ihr Euch? Nur mit Wasser? Seife? Macht Ihr Schaum ins Badewasser?

Ich bade nicht. Beim Duschen verwendete ich eine vom Arzt verschriebene Waschlotion, doch nun wasche ich nur noch mit Wasser.

29. Tragt Ihr Synthetikunterwäsche oder Baumwolle?

Nur Baumwolle.

hAeiditKschxka


@wichtige forschung ;-)

1. Alter: 26

2. Größe und Statur (Untergewicht, Übergewicht, sehr schlank, zerbrechlich oder eher vollschlank und robust): größe 1,64, mit neuer pille leider neues höchstgewicht: 63

3. wie lange habt Ihr schon die Beschwerden? 1 - 2 jahre

4. Wo genau könnt Ihr diese lokalisieren? direkt am scheideneingang und am damm

5. Gibt es eine auffällige Hautveränderung an der schmerzenden Stelle? Rötung usw.? am damm: fissuren, scheideneingang: kleiner knubbel

6. Sind die Beschwerden permanent oder werden sie nur durch Reizung ausgelöst? Wann wird es besser, schlechter? morgens, abends, Sex, Toilette, Anfassen, Regel...: sex, regel, aber auch durch toilette (dazu möchte ich sagen, dass ich die standardbemerkung der FAs so blöd finde, man solle sich von vorne nach hinten abwischen - weil wer macht das schon umgekehrt?)

7. Leidet Ihr an sonstigen Hautkrankheiten? Neurodermitis, trockene Haut, Allergien..: ja, manchmal trockene haut und selten allergien auf bestimmte cremes

8. Seid Ihr sehr schmerzempfindlich? Und bekommt Ihr schnell blaue Flecken? : ja, ich habe oft blaue flecken und weiß nicht woher (venen?)

9. Habt Ihr Immunschwächen? Sprich seid Ihr oft krank?: nö, eigentlich nicht

10. Habt Ihr Magenprobleme? Wenn ja, wann und wie oft?: ja, fast immer wenn ich alkohol trinke (und ich meine hier nicht mich niedersaufen); auch allg. oft völlegefühl und bauchweh (mir kommt vor das ist erst seit ich die pille nehme)

11. Ist Euer Zahnfleisch desöfteren wund oder entzündet? hin und wieder

12. Seid Ihr kälteempfindlich? nicht mehr als andere

13. Habt Ihr Venenbeschwerden? Sprich Krampfadern oder schwere Beine? lt. ultraschall letztes jahr ist alles in ordnung, im linken bein evt. beginnende venenschwäche

14. Was ist bei Euch schon alles diagnostiziert worden? Sprich was ist bei Euch schon untersucht, gefunden oder ausgeschlossen worden? Bei welchen Fachärzten ward Ihr schon? Und welche Behandlungen habt Ihr schon über Euch ergehen lassen? Wenn es geht in Stichpunkten.: pilz, streptokokken, staphylokokken, gardnerella; nur bei einer FA; cremes (candibene) alle möglichen tabletten, pillenwechsel

15. Gibt es sonstige Krankheiten oder Beschwerden, die Ihr habt, ich aber hier nicht aufgeführt habe? nix

16. Seid Ihr eher zerbrechlich und leicht überfordert, weinerlich oder wirft Euch so schnell nichts aus der Bahn?: erstaunlicherweise das erstere, früher wars anders

17. Wie wirken sich die Beschwerden auf Euer Sexleben aus? Verbindet Ihr schon Sex mit Schmerz? JA und ich hasse das

18. Hattet Ihr in Eurer Kindheit irgendwelche schlimmen Erfahrungen? Scheidung der Eltern etc...Nein, meine Kindheit war toll, meine Eltern lieben sich immer noch und ich verstehe mich prächtig mit ihnen

19. Habt Ihr viel Stress? Und wie schlägt sich der bei Euch nieder? Unwohlsein, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen...: es geht so, wohl am ehesten kopfschmerzen

20. Eßt Ihr regelmäßig und trinkt Ihr genug?:durch unregelmäßigen stundenplan esse ich auch unregelmäßig, manchmal trinke ich zuwenig (also weniger als 2 liter)

21. Seid Ihr die Einzigsten in Eurer Familie die solche Beschwerden haben oder hatten? JA

22. Habt Ihr anormalen Ausfluss? Farbe, Beschaffenheit...manchmal, bräunlich und bröselig (gardnerella?)

23. Schwitzt Ihr sehr stark? Gibt es gar Verfärbungen in der Kleidung?ja, ich schwitze eigentlich dauernd

24. Habt Ihr auch Schmerzen beim oder nach dem Stuhlgang? Verspürt Ihr da ein Brennen am After?ja, manchmal

25. Brennt es auch beim Urinieren?ja manchmal

26. Benutzt Ihr Tampons oder Slipeinlagen?beides, in letzter zeit fast nur noch slipeinlagen

27. Habt Ihr eine trockene Scheide?ja, oft

28. Wie wascht Ihr Euch? Nur mit Wasser? Seife? Macht Ihr Schaum ins Badewasser? im intimbereich nur wasser, baden tu ich gar nicht wegen trockener haut

29. Tragt Ihr Synthetikunterwäsche oder Baumwolle?beides, jetzt fast nur noch baumwolle

lg

claudi

A%ndreax80


Hallo Barbara,

nimm mal besser keine Slipeinlagen ausserhalb Deiner Regel... Diese sind der absolute Pilzherd...Pilze lieben warme feuchte Regionen und die werden durch Slipeinlagen nur noch gefördert...

Bist Du nun schon beim Psychologen gewesen oder wurde es Dir nur geraten? WEnn ja, bringt das was?

Deine roten Stellen konzentrieren die sich hauptsächlich auf die Innenseiten der kleinen Schamlippen und zwar wenn man diese etwas auseinanderzieht dann sieht man so links und rechts kleine Hautfalten.. WEnn da dazwischen die Hauptrötung liegt, hast Du höchstwahrscheinlich das gleiche wie ich...: Bartholinitis. Eine Entzündung der Drüsen die durch Bakterien entsteht. Die Drüsen verkleben und brennen jedesmal vermehrt bei Reizung, egal ob Hose oder sexuell..., da die Sekretabsonderung dort am stärksten ist... Kann Dir aber noch nix zur Behandlung sagen, da ich noch kein feedback von der Uniklinik habe...

Leider ist es bei mir doch aber nicht nur mit der Bartholinitisgeschichte getan sondern ich habe noch viel mehr Krankheiten von denen selbst die Uniklinik jetzt noch nix rausgefunden hat...

Beobachte mal ob es sich verschlimmert schon bevor Dein Freund Dich überhaupt dort anfäßt und es durch das bloße Streicheln passiert oder erst während des Geschlechtsverkehres es zu dem Brennen kommt...

ADndreNa80


Hallo Babette20,

ich glaube so ein paar "Sextipps" könnten wir hier alle mal gebrauchen, jedenfalls alle die es schon so lange haben und einfach keinen Spass mehr daran finden...

Wenn der Psychotherapeut Dir in dieser Hinsicht schon geholfen hat dann hat es sich ja auf jeden FAll shcon gelohnt...

Liebe Grüße

Andrea

A-ndureax80


@ Xangelix

oh du Glückliche... Das möchte ich auch mal sagen können... Wünsche Dir dass es so bleibt und keine Eintagsfliege ist... Hast Du irgendwas angestellt dass die Schmerzen jetzt weg sind oder ist es einfach so passiert? Welche Therapien hast Du gemacht ???

Agndor6ea80


Hallo Samira22,

bist Du Dir wirklich sicher dass Deine Beschwerden nur mit Pilzen zu tun haben..? Ich glaub wir alle hatten schon mit dieser Diagnose zu kämpfen. Letztendlich ist es das ja doch nicht.. Pilze haben wir hier alle ab und zu..., dennoch hilft es nicht die Pilze zu bekämpfen sondern die Ursache... Pilze hat ja eh jeder Mensch in seinem Körper. Sie stehen im Gleichgewicht mit den Bakterien... Wenn eins die Überhand erhält dann kommt es zu Beschwerden... Dennoch tun es viele Ärzte ab und sagen man hat Pilze, was ja sicherlich auch irgendwo stimmt indem Moment wo sie den Abstrich machen, und doch liegen oft die Ursachen tiefer... Ärzte tun es sich oft sehr leicht weil sie einfach keine Lust haben sich intensiver mit einem zu beschäftigen... Wenn man dann mal einen Pilz zu viel hat, heisst es gleich: Ist doch alles nicht so schlimm. Sie haben Pilze, die kriegen wir weg...

Geh lieber zu verschiedenen Ärzten und hol dir mehrere Meinungen ein... Am besten zu einer Uniklinik. Die behandeln einen ganz anders und forschen mehr....

A(ndreaa80


Hallo Heiditschka... ,

hab mal ne Frage zu Punkt 14... Sind Streptokokken, staphylokokken und gardnerella bei Dir gefunden worden oder wurdest Du nur daraufhin untersucht ???

ekich$hörn[chexn


Linoladiol

Hallo ihr Lieben,

Ich benutze jetzt seit 4-5 Wochen Linoladiol-salbe, seit zwei wochen nicht mehr regelmäßig (aber das fang ich wieder an). Zusätzlich habe ich meine Ernährung etwas umgestellt: weniger Zucker, soweit möglich Produkte ohne Konservierungsstoffe, und mehr obst und gemüse. Außerdem nehm ich ein Zink-Vit. C-Nahrungsergänzungspräparat (Zink unterstützt die Hautregeneration).

Im Moment sind meine Schmerzen so gut wie weg. Auch beim/nach dem Sex hab ich keine (egal wie lang er dauert).

Also ich kann die Salbe nur empfehlen, und Zink ist glaub ich auch ganz gut.

Ich hoff, dass sie euch auch was bringt :-D!

Andrea,

Ich benutz Toilettenpapier anstatt Binde oder Tampon. Ich muß zwar häufiger wechseln, aber seit ich die Valette nehme sind meine Tage sowiso nicht mehr so stark. Ich hab das gefühl, dass ich dann nicht so schwitze, die Feuchtigkeit schneller fühle und mich so besser sauber halten kann.

Alles liebe Eichhörnchen

tOige.rixn


eichhörnchen

was ist denn linoladiol für eine salbe? ist sie chemisch oder pflanzlich? hört sich gut an. ich habe gestern vom HP majorana-creme bekommen, er sagte aber ich soll vorsichtig sein, weil sie nicht alle frauen vertragen. werde es morgen mal versuchen.

ZINK ist wirklich wichtig. haben sich andere hier schon mal auf zink-mangel austesten lassen? es heisst, dass viele leute einen leichten zinkmangel haben, weil es durch die nahrung nicht so leicht aufzunehmen ist. auf jeden fall hat der arzt bei mir gestern einen sehr starken (den zweitstärksten den er je erlebt hat) zinkmangel festgestellt und mir gleich zink-tabletten verschrieben. dadurch kann sich die haut leichter regenerieren und entzündet sich nicht so leicht (hilft auch gegen pickel!)...bin gespannt!

AZndreax80


Zinktabletten müssen aber nicht unbedingt verschrieben werden, oder? Hab noch nie danach geschaut, aber denke die gibts bestimmt auch so zu kaufen... Bei Rossmann, schlecker usw... müßte es die doch auch geben, oder? Werde das dann wohl auch mal probieren...

Ist diese Salbe (Linoladiol) eine Hormonsalbe und was bewirkt diese ???

@ eichhörnchen:

freu mich für dich dass es besser geworden ist... Hoffe es bleibt auch so... toi, toi, toi... drück Dir die Daumen...

BkaArbaraX-aus-Bxonn


An Andrea80:

Das mit der Bartholinitis ist interesant, manchmal brennt es bei mir schon, wenn ich nur feucht werde, ist dann aber oft irgendwann weg. Ich werde auch durchs streicheln wund. gv habe ich zur zeit nicht.

Zu den slipeinlagen. Ich benutze luftdurchlässige, finde nicht, dass es in denen warm wird, und trockener fühlt es sich auch an, als wenn das tägl. bischen Ausfluss in den Slip geht.

Probiere im Moment ohne aus, da wird es eher alles etwas feucht.

Meinst Du ich sollte auch mal zur Uniklinik gehen, wenn ich mit meiner Frauenärztin nicht weiter komme?

Haben die da mehr Ahnung?

Ich weiß von einer Freundin, mit einem Ekzem, dass sie davon Fotos geschossen haben um sich in Großer runde zu beraten. (Nicht dass ich Vagina-Model werden will, aber eine große Beratungsrunde klingt doch gut.

Kann man da einfach so hin, oder mal wieder nur als Privatpatient?

Barbara

Vcaumip44


Vulvodynia - Selbsthilfegruppe in Yahoo!

Die geschilderten Symptome deuten auf Vulvodynia als eine der möglichen Diagnosen hin. Das wurde in anderen Beiträgen ja auch schon erwähnt. Ebenso, dass es hierzu umfangreiche Informationsquellen im Internet national und international gibt - in England scheint man bzgl. dieser Krankheit beispielsweise schon erheblich weiter zu sein, als in Deutschland.

Es gibt auch Foren wie dieses, z.B. in [[http://www.gyn.de]]. Eine aus meiner Sicht sehr gute Selbsthilfegruppe habe ich in Yahoo gefunden. Unter [[http://www.yahoo.de]] Groups anklicken und dort nach Vulvodynia suchen. Die Gruppe ist moderiert, d.h. es kommen nur ernsthaft interessierte dort hinein. Der Erfahrungsaustausch ist rege und hochwertig. Es gibt eine Ärzteliste! Die Erfahrungen drehen sich um Ärzte, Therapien, Medikamente, aber auch um verwandte oder Krankheiten mit ähnlichen Symptomen.

Andrea80: ich finde deine Initiative sehr gut. Insbesondere der Fragebogen scheint hilfreich zu sein. Der wäre sicher auch was für die anderen Foren oder die Selbsthilfegruppe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH