» »

Alle mit Schmerzen in Scheide angesprochen

j"l{8x5


an alle

Hallo,

also ich war heute bei meiner FÄ, bzw. bei Ihrer Kollegin. Sie hat mir jetzt gesagt das es mit der Pille zusammenhängt, die Östrogenproduktion wird durch die einnahme der Pille gehämmt. Hab jetzt eine Östrogensalbe verschrieben bekommen, und zusätzlich was zum einführen. (Vagi C) Ich werde euch auf jeden fall berichten ob es was bringt.

H9E RBSTS TUxRM


Antwort auf den Steckbrief!

. Alter

49 Jahre

2. Größe und Statur (Untergewicht, Übergewicht, sehr schlank, zerbrechlich oder eher vollschlank und robust)

1,61 m und 68 kg (sehr selten krank...robust!)

3. wie lange habt Ihr schon die Beschwerden?

Seit Januar 2005 - ca. 10 Monate jetzt!

4. Wo genau könnt Ihr diese lokalisieren?

Im ganzen Genitalbereich... von der Harnröhre bis zum After. Aber in und an der Scheide wesentlich stärker. Ausstrahlungen wie Strom in die Beine bis in die Füße. Brennen auch unter den Fußsohlen.

5. Gibt es eine auffällige Hautveränderung an der schmerzenden Stelle? Rötung usw.?

Nein, nichts zu sehen! Von allen Ärzten bestätigt.

6. Sind die Beschwerden permanent oder werden sie nur durch Reizung ausgelöst? Wann wird es besser, schlechter? morgens, abends, Sex, Toilette, Anfassen, Regel...

Sie sind nicht permanet gleich stark. In den Sommermonaten konnte ich sie an einigen Tagen sogar fast vergessen... Habe auch nachts keine Beschwerden. Angenehm ist es, in der warmen Badewanne zu sitzen. Ansonsten... habe das Gefühl das Feuchtigkeit (Urintröpfchen) es verschlimmert. Sex ist sehr unangenehm wenn es über Tag schon sehr gebrannt hat. Habe eine regelrechte Empfindungsstörung.. eine direkte Abneigung, selbst kurz mit Toilettenpapier zu tupfen...

7. Leidet Ihr an sonstigen Hautkrankheiten? Neurodermitis, trockene Haut, Allergien..

Habe keine Hauterkrankungen. Trockene Haut am Körper schon... Keine bekannten Allergien. Allerdings ein Kind, dass schwere Neurodermitis und zahlreiche Allergien hat.

8. Seid Ihr sehr schmerzempfindlich? Und bekommt Ihr schnell blaue Flecken?

Bin nicht schmerzempfindlich, außer beim Zahnarzt :-) Blaue Flecke bekomme ich sehr schnell.

9. Habt Ihr Immunschwächen? Sprich seid Ihr oft krank?

Nein, bin eigentlich immer topfit und selten krank. Keine Immunschwächen.

10. Habt Ihr Magenprobleme? Wenn ja, wann und wie oft?

Vor meiner Scheidung gehabt.. seitdem nicht mehr!

11. Ist Euer Zahnfleisch desöfteren wund oder entzündet?

Nein, keine Probleme!

12. Seid Ihr kälteempfindlich?

Nein, eigentlich nicht!

13. Habt Ihr Venenbeschwerden? Sprich Krampfadern oder schwere Beine?

Keine Beschwerden!

14. Was ist bei Euch schon alles diagnostiziert worden? Sprich was ist bei Euch schon untersucht, gefunden oder ausgeschlossen worden? Bei welchen Fachärzten ward Ihr schon? Und welche Behandlungen habt Ihr schon über Euch ergehen lassen? Wenn es geht in Stichpunkten.

Bei drei verschiedenen Frauenärzten, Frauenklinik, Urologe, Hautarzt. Jetzt Neurologin und Termin für Rheumatologe erhalten. Es wurde ein MRT des kleinen Beckens gemacht wegen Verdacht auf Tumor mit Ausstrahlungsschmerzen - aber gottseidank negativ!

Herpes wurde ausgeschlossen, auch mehrfache Abstriche.. keine ansteckenden oder Geschlechtskrankheiten.

15. Gibt es sonstige Krankheiten oder Beschwerden, die Ihr habt, ich aber hier nicht aufgeführt habe?

Habe seit Nov. 2003 keine Gebärmutter mehr und mich seit dem immer sehr wohl gefühlt - keine Beschwerden!

16. Seid Ihr eher zerbrechlich und leicht überfordert, weinerlich oder wirft Euch so schnell nichts aus der Bahn?

Bin hart im Nehmen.. ziehe meine Kids allein groß, Vollzeitjob.. aber trotzdem zufrieden und ausgeglichen.

17. Wie wirken sich die Beschwerden auf Euer Sexleben aus? Verbindet Ihr schon Sex mit Schmerz?

Eher mit unangehmen Gefühlen... Es ist nicht mehr so wie früher. Auch an einigermaßen beschwerdefreien Tagen, habe ich nicht mehr die gleichen Empfindungen wie früher. Es brennt innerlich, fühlt sich heiß und irgendwie trocken an. Auch mein Partner spürt es sofort (auch wenn ich nichts vorher sage bzw. ihm sage, dass alles i.O. ist). Auch er bekommt dann Rötungen, sogar schon kleine Risse und ebenfalls leichtes Brennen/Schmerzen. Ist allerdings nach einem Tag wieder verschwunden bei ihm. Er hat das Empfinden, als ob eine scharfe Konsistenz (fast wie Säure) aus der Schleimhaut austritt..?!

18. Hattet Ihr in Eurer Kindheit irgendwelche schlimmen Erfahrungen? Scheidung der Eltern etc...

Nein, alles ok!

19. Habt Ihr viel Stress? Und wie schlägt sich der bei Euch nieder? Unwohlsein, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen...

Habe Stress - aber irgendwie tut er mir gut! Fühle mich wohl!

20. Eßt Ihr regelmäßig und trinkt Ihr genug?

Essen nicht ganz regelmäßig.. trinken ist ok!

21. Seid Ihr die Einzigsten in Eurer Familie die solche Beschwerden haben oder hatten?

Ja, bin die Einzige. Und auch Bekannte/Freundinnen schütteln nur ratlos mit dem Kopf....

22. Habt Ihr anormalen Ausfluss? Farbe, Beschaffenheit...

Habe so gut wie gar keinen Ausfluss seit dem mehr. Fast völlig trocken. Auch der "gesunde" Ausfluss fehlt...

23. Schwitzt Ihr sehr stark? Gibt es gar Verfärbungen in der Kleidung?

Nein, kein starkes Schwitzen. Bei Anstrengung oder extremer Wärme... also ganz normal!

24. Habt Ihr auch Schmerzen beim oder nach dem Stuhlgang? Verspürt Ihr da ein Brennen am After?

Ist ebenso wie vorne unangenehm mich da zu berühren.. irgendeine Empfindungsstörung.

25. Brennt es auch beim Urinieren?

Direkt brennen dabei nicht. Irgendwie unangenehm...

26. Benutzt Ihr Tampons oder Slipeinlagen?

Tampons brauche ich nicht mehr. Slipeinlagen habe ich immer benutzt. Habe jetzt seit ein paar Wochen mal ohne versucht - aber auch das hilft nicht.

27. Habt Ihr eine trockene Scheide?

Ja, seit dem anscheinend! Früher nicht - war immer super alles... keine Beschwerden und auch beim Sex sehr feucht....

28. Wie wascht Ihr Euch? Nur mit Wasser? Seife? Macht Ihr Schaum ins Badewasser?

Nehme morgens eine milde Seife.. aber oftmals nur Wasser. Etwas Schaum ins Badewasser gerne... aber auch schon nur Sitzbäder mit Kamille versucht...

29. Tragt Ihr Synthetikunterwäsche oder Baumwolle?

In der Regel nur Baumwoll-Wäsche. Habe früher gern schwarze Slips getragen. Habe auch das geändert. Angeblich soll gefärbte Wäsche so was auslösen können...

Alles Quatsch.. auch weiße Wäsche bringt keine Linderung.

Hin und wieder mal Synthetikslips sind irgendwie angenehm... weich und etwas kühlend.. hab ich zumindest das Gefühl.

T eraxrs05


Hallo zusammen !

Meine Freundin hat auch immer ein Brennendes Gefühl nach dem Sex (wann noch weiss ich nicht, da es ihr anscheinend nicht recht ist das ich sie deswegen die ganze Zeit frage), und eine Zeit lang ein Jucken das dann aber zum Glück von alleine wegging. Sie glaubt das sei normal und ihr Frauenarzt hat auch nichts feststellen können.

Am Anfang dachte ich das es nur bei ihr so ist und jetzt habe ich zufällig das hier gefunden und hoffe das ihr mir einen Rat geben könnt was ich bzw. sie tun kann.

Ich habe hier ein paar der ersten Seiten gelesen und da war die ganze Zeit von irgendwelchen Salben die rede, was sind das für Salben und bringen die auch was ??? ??

Ich hoffe ihr könnt mir helfen damit ich ihr helfen kann.

jql85


An Tears05

Hallo,

also ob mir die Salben wirklichen helfen kann ich leider noch nicht sagen, aber das deine Freundin ein juck-gefühl hat hört sich für mich so an als hätte sie eine Pilzinfektion. Nimmt Sie denn die Pille? Da ist man nämlich leider schnell anfällig für so was. Also die meisten Salben und cremes von denen du hier gehört hast gibt es glaub ich immer nur auf rezept, ausser natürlich so wundcremes. Östrogensalben bekommt man nur auf Rezept. Ich weiß ja nicht, wie das bei euch beiden so ist, aber es gibt eben doch auch wieder viele möglichkeiten woran es liegen kann. Ist deine Freundin beim sex feucht? oder hast du da schon das gefühl das es mal anders war.....

Helfen würde ich gerne jedem, allerdings will ich mir dann doch erst einmal selbst helfen..... viele sagen es liegt einfach an der pille und andere haben noch nicht das Problem bzw. die ursache gefunden.

TBearWsx05


Hi jl85

An einer Pilzinfektion kann es nicht liegen weil sie beim Arzt war und da nichts gefunden wurde. Glaubst du das es an der Pille liegen kann ?? Sie war sogar schon im Kranken haus und hat Blut usw. Untersuchen lassen aber alles in Ordnung. Und wenn so eine Salbe nichts bringt, was kann man da noch machen ??? Und ja beim Sex ist sie feucht. Aber sie hat dann immer das brennen das danach eigentlich die Stimmung für weitere zährtlichkeiten vorbei ist. Inzwischen haben wir fast keinen Sex mehr weil ich der Meinung bin das es ihr beim eindringen schon zu brennen beginnt auch wenn sie noch so feucht ist, und wenn ich sie dabei nur Verletze dann will ich es auch nicht.

Wieso sollte es an der Pille liegen da viele die hier dieses Problem haben gar keine Pille mehr nehmen.

Ich danke dir !!! Gute besserung !!!

SfchmaWusal8x3


@tears

Hallo,

da die Pille die natürliche Scheidenfloora verändert, verändert sich auch die Flüssigkeit beim "feucht werden". Sie ist wässriger und nicht mehr so "klitschig". Dadurch werden die Schleimhäute beim GV stärker beansprucht, gereizt und trocknen auch scheller aus.

Wenn sie die Pille mal für eine Weile absetzt werdet ihr sicher bald merken wie die Flüssigkeit eine andere, "klitschigere" Konsistenz bekommt. Allerdings kann es bis zu einem halben Jahr dauern, bis der Körper sich wieder umgestellt hat.

Habt ihr es schonmal mit Gleitgel versucht? Wenn sie die Pille nicht absetzen will würd ich euch das Multigyn Liquigel empfehlen, das pflegt gleichzeitig die Schleimhäute. Gibt es in jeder Apotheke und wenn euch das zu peinlich ist schaut mal unter: [[http://www.versandapo.de]] oder [[http://www.1-apo.de]]

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

LG

Mfich,iMwK


allergie-immun

hallo,

ich wollte mal fragen, ob jemand hier über das institut für bioenergetik einen bluttest hat machen lassen und vielleicht auch diese tropfen-therapie gemacht hat ???

[[http://www.allergie-immun.de/]]

ich habe den test gemacht und könnte jetzt die therapie machen, die ja verspricht, dass mein körper wieder ins "gleichgewicht" gebracht werden würde und die schmerzen somit "verschwinden" würden, da es angeblich ein "fehler" im denkrhythmus des körper wär. allerdings kostet diese tropfen-therapie auch 300 € und ich bin mir nit sicher, ob das wirklich helfen soll.

also wenn jemand schon erfahrung damit gemacht hat, bitte schreib mir!

danke.. michi

M}ichixMK


an alle

bin langsam auch verzweifelt.. hatte jetzt lange keinen sex mehr und die schmerzen im scheidenbereich waren schon viel besser, fast weg. doch sa. hatte ich wieder sex und sofort tat es wieder weh... is richtig heftig jetzt. unter dem scheideneingang is sogar eine stelle richtig aufgerissen, als ob die haut ganz trocken wär, aber das is und war sie nit, im gegenteil! hab mir salbe geholt, bataisadonna, um die wunde stelle zu behandeln. brennt aber immer noch wie hölle. für die scheide direkt hab ich multy-gyn salbe. die is sehr angenehm, aber die linderung der schmerzen ist immer nur kurzzeitig!

da ich hier viel gelesen hab, dass es helfen könnte, sich mit seiner psyche auseinander zu setzen, fang ich jetzt eine psychotherapie an... hoffe, es lindert wenigstens ein wenig. meine "werte" sind alle über dem normalbereich, also bin ich therapiebedürftig, laut aussagen meiner therapeutin! bin gespannt...

bCumble.beex21


nur mal ne Frage: warum nimmst du Betaisodonna? Weiß nicht ob das so gut ist zumal man die nicht auf offene Wunden auftragen soll (falls du doch risse hast) und ich weiß nicht wie sich die auf der Schleimhaut verhält... :-/

Würde da auch eher MultiGyn Gel empfehlen, dass soll ja auch gegen die ersten Infektionsanzeichen helfen, falls du Angst davor hast.

Ich habe allerdings die Erfahrungen gemacht dass das Brennen/Jucken nach dem Sex einfach davon kommen dass alles gereizt ist. Obwohl ich vor allem auch anfangs das Gefühl hatte dass ich nach jedem GV wieder n Pilz hatte, darum hab ich ja immernoch so Schiß davor :°(

Was hilft die Haut zu regenerieren (bei Wundsein und Trockenheit) ist Bepanthen Wund-und Heilsalbe (auch innen)! Bei Trockenheit auch MultiGyn Liquigel!

Viele Grüße, *:)

M\ichOiGMK


@ bumblebee

betaisdonna is grad im schleimhautbereich gut... hab ich zumindest gehört... mach das ja auch nit direkt in die scheide. und mutygyn auf die risse ???

also pilze hab ich nit.. das weiß ich.. hatte schon so oft welche. da kenn ich mich aus ;-) natürlich is das brennen nur nach dem sex so intensiv, weil sie gereizt ist. aber das is doch alles nit normal! :°(

was halt bei mir komisch ist... wenn sie dann so entzündet ist, hab ich immer extremen ausfluss. also eigentlich ist es dann nit trocken, und trotzdem reißt es ein. diesmal is es mit diesen kleinen rissen nit ganz so schlimm, aber dafür sind es halt 2 größere direkt unter dem scheideneingang.

liebe grüße

bmukmb5lebPee2x1


was genau meinst du mit entzündet? siedeln sich bei dir dann Bakterien/Pilze/Keime an? Gehst du immer zum FA wenn du das hast? Betaisodonna ist ne Desinfektionssalbe... nicht dass die dann auch die eigenen (guten) Bakterien kaputt macht.

AUf die Risse würde ich dann eben Bepanthen draufschmieren (auch innen!) das hat mir gut geholfen (wobei ich nie geguckt hab ob ich risse hab aber laut FA nicht)! Das kann man auch auf frische (zwar nicht blutende) Wunden schmieren. Versuch's einfach mal!

Klar ist das nicht normal aber die meisten FA's tun's doch einfach ab und schicken einen mit dem 1000ten Rezept wieder nach Hause... :(v

MuicVhiMxK


ich hab das jetzt seit 4 jahren.. und war ständig beim arzt. hab auch den FA gewechselt... sie hat nie was gefunden. war auch mal dort, als es richtig schlimm entzündet war, weil ich den tag vorher sex hatte, es war zwar entzündet und sie hat nen abstrich genommen, aber auch da waren keine "schlimmen" keime zu entdecken. hatte 1000 verschiedene cremes und zäpfchen probiert, aber es hilft alles nix. sie meinte, meine scheidenflora ist total kaputt. haben versucht sie wieder "aufzubauen" mit vitaminen und säurezäpfchen, aber es hilft alles nix. :-(

hab dann ne spritzentherapie bekommen... die mir aber auch nix gebracht hat.

hatte am anfang sehr oft BEs und ständig antibiotika genommen, was ja bei vielen hier so war. dann pilze usw.

jetzt ist es so, dass mir zwar ab und an die blase noch weh tut, ich aber weiß, dass es keine richtig entzündung, sondern nur eine "erscheinung" ist. ich trink dann ganz viel und wärme. am nächsten tag is alles weg. ich glaube, dass hat alles was mit dieser vulvodynie zu tun. meist bekomm ich diese blasenerscheinungen wenn ich stress hab oder mir viel gedanken um etwas mache. is also auch ne psychische sache. deshalb mach ich auch ne therapie jetzt.

heut is es auch schon besser, als gestern mit den schmerzen.

bei mir legt sich das halt dann immer wieder... bis ich wieder sex hab, denn dann is es am schlimmsten. sonst geht es eigentlich... tut halt nur manchmal weh, wenn ich meine tage hab. sie ist dann halt überempfindlich, aber nit so eingerissen.

B|eck_yN79


Allergie-Immun

Ich mache gerade die Allergie-Immun-Therapie, kann dir aber nicht genau sagen, ob sie bei den Schmerzen im GV-Bereich hilft. Ich habe die 2. Tropfenrunde hinter mir und kann dir auf jeden Fall bestätigen, dass sich mein Allgemeinzustand verbessert hat (mehr Kraft, nicht mehr so müde, klarer und freier im Kopf etc....)

Paralle mache ich wegen der Schmerzen beim Sex zusammen mit meinem Freund eine Psychio-Therapie und wir haben aus diesem Grunde zwar Sex, aber keine Penetration (was ja die Schmerzen verursacht). Von daher kann ich dir (noch) nicht sagen, ob ich die Schmerzen nach dem GV noch habe. Und wenn sie wirklich weg sein sollten eines Tages, werde ich nicht klar beurteilen können, ob dafür nun die Allergie-Immun-Therapie oder die P-Therapie verantwortlich ist.

Ich kann dir nur gratulieren, wenn du jetzt eine P-Therapie machst und falls du dich für die Allergie-Immun entscheiden solltest, sei dir sicher, dass sich beide Therapien gut ergänzen! Aber man braucht für beide Therapien GEDULD!!!!!!!

Liebe Grüße und gute Besserung *:)

b/umbleAbe%e21


@ MichiMK:

ICh hatte bei mir das Gefühl dass die ganzen chemischen Cremes das nur noch mehr reizen! Wenn keine Keime etc. gefunden werden, ist da auch nix entzündet, sondern nur verletzt und gereizt. Ich würde dir empfehlen - so schade das auch sein mag - erstmal auf Sex zu verzichten, alle Cremes etc wegzulassen (es sei denn du hast wirklich nen Pilz oder Bakterien, dann würde ich bei Verdacht aber zum FA gehen) und Bepanthen zu verwenden! Das hilft wirklich sehr gut! Viel hilft nicht immer viel... Du musst dir Zeit lassen dass sich deine Schleimhaut und auch die Haut wieder regenerieren kann! Das geht leider nicht anders... :(v sonst wirst du immer Probleme damit haben. Ich hoffe dein Freund versteht das und meckert nicht...

Hast du denn momentan noch regelmäßig Sex trotz der Schmerzen?? Ich kann das gar nicht verstehen, ich hatte dann gar keine Lust mehr drauf!

Viele Grüße, *:)

M9ich"iMxK


@becky

bitte halte mich mal auf dem laufenden, wie deine therapie verläuft.

wünsche dir auch viel glück und gute besserung!

Danke!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH