» »

Krebsvorsorge?

t4afbxoer hat die Diskussion gestartet


War heute zur ganz normalen Krebsvorsorge.

Wie lange dauert es bis das Ergebnis kommt?

Antworten
A,leo=noxr


Ein paar Tage bis ne Woche

taaborer


sie praxis ruft doch sicher an wenn irgendwas auffälliges ist oder muss man selber fragen?

wColfxD


je nachdem,wo man wohnt-

nord oder süd :)^

N2ala#85


Also hier in Ö wird man nur angerufen wenn was ungewöhnliches war. Melden sie sich nicht, ist auch nichts.

c$heekyyangexl81


Mein Gyn (NRW) meldet sich nur wenn was ist. Er meint auch so ca. ne Woche dauerts...

taabpoer


Hatte am 14 einen krebsabstrich das ergebnis ist noch nicht da (

Kann das was schlimmes bedeuten ???

c|heekyjangeElx81


das Ergebnis ist nicht da oder hat sich der FA nicht gemeldet?

Also egal ob was ist oder nicht, sollte es nicht so lange dauern. Der Arzt wirft einen Blick auf den Abstrich und dann sieht er, ob was verändert ist oder nicht. Also das macht die Wartezeit nicht aus.

S0ilvexrPearl


So stimmt das aber nicht. Der Abstrich muss erst gefärbt werden und wenn das geschehen ist, werden sie meistens an Zytologische Labors geschickt um sie auszuwerten. Als ich beim Gyn gearbeitet habe, war je nachdem wieviel los war, es normal, dass die Abstriche zwischen 1 und 3 Wochen gedauert haben.

tnaoboexr


das ergebnis ist noch nicht da habe heute angerufen

c6heheky[angYexl81


ich meinte ja auch, dass es keinen Unterschied in der Zeit macht, ob was ist oder nicht. Klar muss vorher präpariert werden und dann kommt die Auswertung, die zeigt ob positiv oder negativ.

@ taboer

kann schon wegen den Feiertagen sein, aber mach dir nicht zu viele Sorgen. Ruf nach Neujahr noch einmal an und wird das Ergebnis bestimmt da sein. Kopf hoch!

Pquttxel


wenn wir abstriche ins labor schicken dauert es manchmal bis zu 4 wochen bis das ergebnis da ist. das hat nichts mit dem ergebnis zu tun sondern hat vielmehr mit der überlastung des labors zu tun. Manchmal dauert es auch nur ein paar Tage, z,.B. wenn meine chefin einen krankheitsverdacht hat. dann wird der abstrich wohl vorgezogen... denk ich mir so... wir schreiben unsere patienten an, wenn was nicht in ordnung ist bzw. wenn der patientin vom labor empfohlen werden soll, wann die nächste abstrichkontrolle gemacht werden soll...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH