» »

Pillenpause ratsam?

ivch Ibins hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich nehme nun seit 6 Jahren ohne Pause die Pille. Nun hat sich leider mein Freund nach 3 Jahren von mir getrennt.

Jetzt ueberlege ich mir, die Pille abzusetzen, weil ich sie zur Verhütung nicht mehr brauche. Meine Gynaekologin war der Meinung, dass ich das unbedingt machen soll.

Ich lese aber auch oft, dass das nicht nötig ist.

Was denkt ihr, braucht der/mein Körper eine Pause?

Antworten
J)aci&20


Hallo,

also ich würde auf alle Fälle mal eine Pause von 3 Monaten oder so einlegen, das tut dem Körper gut, dass er sich regenerieren kann.

Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man nach 3 Jahren mal eine Pillenpause einlegen sollte, wenn man die Pille nämlich durchgehend lange Zeit nimmt, kann eine verminderte Fruchtbarkeit auftreten, das muss aber auch nicht 100 %ig richtig sein.

Wenn es dir deine Frauenärztin angeraten hat, dann würde ich es auf alle Fälle auch machen, hab auch vor einem Jahr mal für 3 Monate die Pille ausgesetzt, weil mein Freund nach 2,5 Jahren Schluss gemacht hat.

Das ganze hat meinen Zyklus nicht verändert und auch sonst war alles so wie sonst.

Wenn man 6 Jahre lang dem Körper Hormone zuführt, dann braucht er wirklich mal eine Pause.

Grüßchen

Jaci

T6inax 26


Ich würd´s nicht tun!

Hallo! Ich würde Dir von einer kurzzeitigen Pillenpause abraten! Ich habe meine Pille mitte September nach ca. 9 Jahren abgesetzt und hatte seitdem kein einziges mal meine Regel. Hatte dazwischen auch mal eine Woche, da gings mir echt schlecht (ständig müde, Bauchschmerzen und ziehen im Unterleib, Pickel wie mit 15...). Dann hat sich Dein Körper endlich wieder dran gewöhnt und dann fängst Du wieder mit der Pille an?!

Liebe Grüße

h!okuspokDusfidiWbuxs


also, ich rate dir, das so zu machen, wie du es für richtig hälst. du musst halt die vor- und nachteile der weiteren pilleneinnahme gegeneinander abwägen:

vorteil: dein hormonhaushalt wird nicht durcheinandergebracht, er bleibt, wie er ist! und wer weiß? vielleicht begenest du in 1 woche schon wieder einen neuem typen oder kannst nächstes WE in der disco irgendeinem kerl nicht widerstehen?? für diese zwecke bist du dann geschützt.

nachteil: es gibt eigentlich keinen nachteil am weiteren pille einnehmen: dass man unfruchtbar werden kann, wenn man die pille lange zeit durchnimmt, ist nämlich totaler quatsch! das war früher so. jetzt sind die so niedrig dosiert, dass man diese nebenwirkung echt kaum noch oder gar nicht mehr nachweisen kann!

also, nur aus diesem grunde würde ich die pilleneinnahme nicht abbrechen!!

Nqilpfxerd


wenn du

damit rechnest, dass du in ein paar monaten wieder die pille nehmen möchtest, würde ich keine pause machen - der körper kann evtl. sehr lange brauchen, um seinen rhythmus ohne pille wieder zu finden, und das hin und her tut ihm auch nicht gut. ich habe im märz die pille abgesetzt und richtig eingespielt hat es sich alles noch nicht wieder. aus medizinischen gründen ist meines wissens keine pillenpause mehr nötig, das sind ja nicht mehr solche hammer-pillen wie vor 30 jahren.

K=amika2zi08x15


mh

also dass evtl unfruchtbarkeit so gut wie gar nicht mehr von der pille kommt stimmt so nicht!

fakt ist, dass sehr viele frauen nach jahrelanger pilleneinnahme große probleme damit haben schwanger zu werden.

nur denke ich dass da 3 monate pillenpause auch nicht gross dran rütteln.

hhokusyp<okus0fidibuxs


die frage ist aber, ob die frauen wirklich aufgrund der pille schwierigkeiten haben, schwanger zu werden. es gibt einfach genug untersuchungen darüber, wie selten es heutzutage vorkommt, dass die pille darauf einfluss hat. also, ich glaube nicht daran!!

d-aisyf lowe#r80


Nicht nur für kurze Zeit absetzen!

ich muss tina und nilpferd echt zustimmen. ich habe die pille nach gut 2 Jahren auch abgesetzt, weil ich dachte, es würde meinem körper mal für eine zeit ganz gut tun (bin im ausland und habe mich von meinem freund getrennt) aber es tut MIR nicht gut. Ich habe sie am 29. august abgesetzt, hatte erst einmal meine Tage, warte ständig, habe schlechte laune, habe pickel wie mit 15, bauchschmerzen, regelschmerzen. grrr.

Ich (natürlich ist es bei jedem anders) habe das Gefühl, es war ein Fehler, weils bei mir halt nicht so regelmäßig läuft.

Tvinax 26


Re: daisyflower80

Wie lange hat´s bei Dir denn gedauter, bis Du Deine Tage dann wieder bekommen hast? Ich warte nun schon seit 2 Monaten! ???

Chinody81x2


Hallo,

ich hatte diese Überlegung auch mal, ob ich die Pille absetze oder nicht. Damals ist meine Beziehung nach 4 Jahren zerbrochen und ich habe meinen Frauenarzt konsultiert und dieser meinte das es nicht notwendig ist eine Pause zu machen. Mir wurde dann noch Blut genommen und dieses wurde untersucht und daraufhin eben festgestellt das ich keine Pillenpause machen muss. ich glaube da werden auch die Leberwerte festgestellt.

Vor kurzem habe ich die Pille gewecjselt und nehme nun Valette und mache den langzeitzyklus mit dieser Pille. geht aber nur mit Valette.

B9orbalrad


Langzeitzyklus

Hi Cindy,

warum soll der Langzeitzyklus (ich nehme mal an du meinst die Einnahme mehrerer Pillenpackungen ohne 7Tagepause dazwischen) nur mit der Valette gehen?

i?ch obinxs


Re: pillenpause ratsam?

Hallo, danke für eure Antworten.

Ich finds ziemlich blöd, dass meine Gynäkologin sich soo sicher war, dass ich die pille absetzen soll . Ich habs jetzt auch getan, bin mir dessen aber nicht so sicher, man hört ja ständig was anderes.

Sogar die Ärztr widersprechen sich bei einer solch "simplen" Sache. echt doof...

mal sehen, obs mir dann auch so schlecht geht, wie einigen von euch!

Schöne Grüße !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH