» »

Weißer Ausfluss beim Sex, der stört

sXsxq hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ein wirklich ernstgemeintes Problem, also bitte nur ernsthafte Antworten.

Ich habe fast immer diese sogenannten "Weißfluss" recht stark, es ist weißer Schleim der flüssig bis bröckelig sein kann.

Dieser Weißfluss ist bei mir unabhängig von sexueller Erregung, da diese sich anders kennzeichnet, durch durchsichtigen, sehr wässrigen Schleim.

Infektionen etc. kann ich ausschließen, da ich regelmäßig beim Frauenarzt bin. Die Pille hab ich vor einem Monat abgesetzt, in der Hoffnung das es besser wird, aber ich habe keine Veränderung festgestellt.

Nun das Problem:

Beim Sex stört meinen Partner dieser weiße Ausfluss total, da er immer an seinem ganzen Penis hängt. Also wirklich er hängt dann komplett voll damit. Und das ekelt ihn so, dass er gar nicht mehr will. Es ist ziemlich oft da, manchmal hab ich Glück und es ist nur der durchsichtige Erregungsschleim. Früher kam es so ein paar Tage pro Monate nur, aber mittlerweile echt andauernd.....

Ist das denn normal? Ich mein als Frau sieht man beim Sex nicht so wirklich was da unten so abgeht, aber ich hab mal versucht darauf zu schauen, und es sieht wirklich nicht so toll aus, wenn alles mit dem weißen Zeug vollhängt. Ist das bei euch auch so? Oder ist da NIE etwas weißes oder manchmal oder immer?

Also in erster Linie möchte ich wissen, ob das bei euch auch vorkommt. Also ist mein Partner extrem empfindlich oder ist es wirklich unnormal? In Filmchen usw. entdeckt man auch NIE irgendeinen weißen Schleim.

Waschen oder so tu ich mich normal mit klarem Wasser, aber dieser Schleim sitzt innen unter der Gebärmutter, und wird dann eben beim Sex "rausgeholt"

Ach ja: Das es Sperma ist kann ich ausschließen, auch kein altes.

Bitte helft mir... ich will wieder ohne Angst vor dem weißen Ausfluss Sex haben :( Mich persönlich stört es nicht, aber ihn eben..

Wisst ihr etwas, was ich dagegen machen kann, dass so viel produziert wird? Irgendwas "schleimhemmendes" oder so??

Antworten
LTala_G:irl


Also ich kann dir nur sagen das der weiß Fluss ganz normal ist - wieviel und wie stark ist natürlich von Frau zu Frau verschieden. Ich hab den Ausfluss auch fast jeden Tag & als ich Sex hatte war am Penis von meinem Partner auch immer ganz viel Schleim. Ob das in dem Ausmass normal war - kann ich nicht beurteilen. Er meinte halt nur immer :,,Mann bist du feucht'' - obwohl das ja kein Erregungsschleim sondern Weißfluss war.

gRoaki nd-%nen?ya


das ist zervixschleim. und der verändert sich im zyklus, wird mal mehr und mal weniger, mal weißer und mal klarer. ich würde sagen lass deinem körper mal etwas zeit nach dem absetzen der pille. das kann sicher weniger werden, aber ansonsten sollte dein partner akzeptieren, dass jede frau das hat. schließlich ekelt ihn sein sperma ja wohl auch nicht. wie alt seid ihr denn? der hört sich für mich an wie 14, sorry.

k\altOer{_kafxfee


das hab ich auch ;-) gestört hat sich da noch nie jemand dran. :-/

die normale erregungsfeuchtigkeit ist, wie du schon gesagt hast, sehr flüssig...und das, was dann an seinem penis hängt, ist eben zervixschleim, der "tiefer" sitzt.

wie wärs, wenn ihr kondome verwendet? dann hängt das nicht an seinem penis, sondern eben an dem kondom.

trotzdem find ich die eiinstellung deines freundes bedenklich. ekelst du dich vor seinem sperma?! mein gott, ist doch alles natürlich.

gCagXga}guggu


Boah, da geht einem ja die Hutschnur.....

Das ist doch völlig normal., Dein Freund sollte sich mal mehr Informieren über den Zyklus der Frau.

Stört ihn denn auch der Erregungschleim?

MZeFdihrxa


Wie im anderen Faden geschrieben, ist das Zervixschleim. Einen "Stopper" ist mir nicht bekannt.

Dein Körper produziert viel davon und das ist auch sehr gut, dadurch reinigt sich deine Scheide und schützt dich vor Infektionen.

Ich kann mir aber schon vorstellen, dass es einen gewissen "Ekel" gibt, für deinen Freund ist das ja fremd, weil seine Exen dies nicht hatten. Aber deswegen den Sex zu verweigern, ist in meinen Augen Kindergartenverhalten. :-/

AEleonxor


Geb deinem Freund doch ein wenig Infomaterial dazu an die Hand.

Vielleicht bringt ihn das weiter wenn er ein paar biologische Grundlagen kapiert.

Außerdem: manche haben so wenig das sie auf Gleitgel zurückgreifen müssen. Ist doch toll das ihr euch das sparen könnt.

gGagXgagu/gxgu


Und ja, Zervixschleim hat jede Frau. Die eine mehr die andere weniger.

Ich verhüte mit NFP also nichthormonell und da braucht man diesen Schleim, um die fruchtbaren Tage zu bestimmen.

Er verändert sich im laufe des Zyklus. In der Hochfruchtbaren Zeit ist er meißtens durchsichtig und ziehbar, bis er dann einen umschwung hat. Ganz normal also.

Du bist halt eine der Vielschleimer ;-D Davon gibt es aber jede Menge Frauen. Leider kannst du da nichts gegen machen.

g%aggaIguggxu


Ich kann mir aber schon vorstellen, dass es einen gewissen "Ekel" gibt, für deinen Freund ist das ja fremd, weil seine Exen dies nicht hatten

Naja Sperma ist jan nun auch nicht gerade das tollste der Welt %-|

A=lNeonoxr


Ja, aber Sperma ist etwas relativ konstantes. Demgegenüber steht, wie in diesem Faden bereits gesagt, das sehr wohl variable Aufkommen von Zervixschleim.

g/aggaBguggxu


Hm finde Sperma trotzdem auch nicht so als das gelbe vom Ei, auch wenn es Konstant ist.

Aber es soll ja Leute geben die Sperma ganz toll finden ;-D

MIe`dPiLhxra


Naja Sperma ist jan nun auch nicht gerade das tollste der Welt %-|

Ich mag das Rumgeschlonze in der freien Zeit auch nicht. ;-)

g(aVggagu|ggxu


Was ist den Rumgeschlonze? Das Wort kenne ich gar nicht ??? ??? ???

M%edih_rxa


Das hab ich irgendwann mal bei meiner Mutter aufgeschnappt. :-/ ;-D Sie definiert das so: Zeug, dass weder richtig flüssig noch fest ist, ist Schlonz. Und in meinen Augen hat Sperma so eine Konsistenz.

Zumal brennts bei mir die ersten Male immer, wenn wir die NFP-freie Zeit haben und nutzen. -.-

Gvänse~bslümDlein


Wenns brökelig ist kann es auch sein, dass du zu wenig Milchsäurebakterien hast. Das hatte ich auch mal und mein Arzt hat mir Joghurttampons empfohlen durch die es besser wurde und dann auch verschwand.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH