» »

Weißer Ausfluss beim Sex, der stört

Rxaniny


Ich verstehe die TS schon. Es ist durchaus ein Unterschied, ob der ganze Schleim durchsichtig oder komplett weiß ist.

KuamikaUzi08x15


Ich verstehe die TS schon. Es ist durchaus ein Unterschied, ob der ganze Schleim durchsichtig oder komplett weiß ist.

Es ist auch ein Unterschied, ob jemand einen hübschen Hoden oder einen hässlichen Hoden hat. Trotzdem kann der Betreffende da nichts dafür. Der Schleim ist genauso wenig beeinflussbar, wie die Anatomie eines Menschen. Wenn man vorgibt jemanden zu lieben, finde ich es schon bedenklich, wenn man etwas am Partner 'abstoßend' findet.

Ich find es auch grenzwertig sich hier Gedanken um eine Trockenlegung zu machen. Nacher ist nach der dauerhaften Tamponbenutzung die Scheidenflora im Eimer, es brennt und reißt und das Geschrei ist wieder groß. Da wär es doch optimaler, der gute Mann beschäftigt sich etwas mehr mit den natürlichen Vorgängen eines natürlichen Zyklus und gut ist.

Achja, dass seine Exen nicht den weißen Schleim hatten, lass mich raten: Die haben mit der Pille verhütet? :=o

Rsaixny


Trotzdem kann der Betreffende da nichts dafür. Der Schleim ist genauso wenig beeinflussbar, wie die Anatomie eines Menschen. Wenn man vorgibt jemanden zu lieben, finde ich es schon bedenklich, wenn man etwas am Partner 'abstoßend' findet.

Natürlich kann da niemand was dafür und das habe ich auch nicht behauptet.

Der Erregungsschleim ist bei mir normalerweise komplett durchsichtig. Ich werde sehr feucht, aber immer "farblos". Einmal war er eben komplett weiß und cremig und somit war alles voll mit weißem cremigen Erregungsschleim und egal, wie natürlich das sein mag - ich fand es einfach unangenehm und habe mich unwohl gefühlt. Ist einfach so, kann ich auch nicht erklären.

Meinen Freund hat es nicht gestört, aber ich fand es in dem Moment eklig. Jetzt ihren Freund so zu verteufeln, finde ich nicht in Ordnung. Er sucht es sich ja sicherlich nicht aus und manchmal sind solche Gefühl irrational. Wenn er so empfindet, kann er es ja sicherlich nicht einfach abstellen, nur weil es normal ist. Ich bin mir sicher, es wäre ihm auch lieber, er würde es nicht als "abstoßend" empfinden.

KVamiTkaDzi08x15


An sich selbst etwas nicht mögen ist aber in meinen Augen noch eine andere Schublade. Ich finds, wie schon gesagt, ziemlich grenzwertig, wenn man etwas am Körper des Partners 'abstoßend' findet. Sorry, auch wenn da irgendetwas nicht ganz dem entsprechen sollte, wie ich das optimal empfinde, sollte man doch für den Partner soviel Liebe und Respekt empfinden, dass man solche unbeeinflussbaren Dinge als gegeben ansieht.

Ich persönlich könnte es nicht ertragen, wenn mein Partner mich abstoßend finden würde. Ich glaube nicht, dass ich mich nochmal jemals vor dem ausziehen könnte :|N

Ebhema}liger |Nutzero (#]282877)


Geht doch nix über ne Packung Kleenex neben dem Bett.

SUpring5child


An sich selbst etwas nicht mögen ist aber in meinen Augen noch eine andere Schublade. Ich finds, wie schon gesagt, ziemlich grenzwertig, wenn man etwas am Körper des Partners 'abstoßend' findet. Sorry, auch wenn da irgendetwas nicht ganz dem entsprechen sollte, wie ich das optimal empfinde, sollte man doch für den Partner soviel Liebe und Respekt empfinden, dass man solche unbeeinflussbaren Dinge als gegeben ansieht.

Ich persönlich könnte es nicht ertragen, wenn mein Partner mich abstoßend finden würde. Ich glaube nicht, dass ich mich nochmal jemals vor dem ausziehen könnte :|N

Das kann ich nur so unterschreiben. Nur dass es für mich schon nicht mehr grenzwertig wäre, sondern ein Trennungsgrund, wenn vor "Ekel" schon der Sex verweigert wird... geht's noch?

s%sq


danke nochmal für eure ganzen antworten!

also mit der pille hat es wie gesagt glaub ich keinen zusammenhang. ich nehme die pille seit 4 jahren und im letzen, 4. einnahmejahr kam es zu dieser stärken weißflusproduktion. jetzt habe ich die pille seit einem monat abgesetzt und hoffe auf besserung, aber bis jetzt ist es unverändert. die pille hab ich immer ganz normal mit pause eingenommen, außer 2 mal als ich im badeurlaub war. wobei mir gerade auffällt, dass dieser verstärkte ausflluss genau seit dem zeitpunkt ist, als ich die pille das letzte mal ohne pause zwei mal hintereinander genommen habe.. .. hm, aber das hätte sich ja eigentlich mittlerweile gebe müssen ( ca 10 monate her)

ich denke vllt werd ich es mal mit den soft tampons versuchen, die klingen ganz gut.

ich möchte nochmal klarstellen, dass mein freund schon sehr vorsichtig mit mir umgeht. er hat auch versucht teilweise weiterzumachen, wenn der weiße schleim austrat, aber seine erregung ist dann einfach weg. ich denke er kann nichts dafür, dass es ihr abturnt, und er wünschte ja auch es wäre anders.

desweiteren hatte er ziemlich lange gar nicht so richtig lust auf sex, und ich habe mich immer gewundert warum. bis er mir das problem endlich gesagt hat. also er probiert schon rücksichtsvoll zu sein, aber gegen seinen ekel kann er irgendwie nichts tun :(

und klar ist es für mich schwer, und mein selbstwertgefühl ist gleich 0 mittlerweile und beim sex hab ich immer angst vor dem ausfluss, so dass ich mich gar nicht mehr entspannen kann.

deswegen würd ich eben gern eine lösung finden ... da das eigentlich das einzigste ist, was unsere beziehung so belastet. aber dafür eben enorm :(

S?a/ml(ema


Doofer Vorschlag, aber wie wärs, wenn du vor dem Sex eine Scheidespülung machst? Dann ist der Schleim erst mal ne Weile weg...

SaprinPgchixld


@ ssq:

Dann tut es mir leid, das kam erst anders rüber.

N~uLifxe2009


Ich hab auch schon immer ziemlich viel weißen, cremigen Ausfluss gehabt. Seit ich die Pille abgesetzt habe ist der (natürlich?) noch mehr geworden....Mich stört edas beim Sex genau so, wie meinen (Ex)-Partner. Erregungsschleim ist ja toll, aber der weiße?? Zumal ich mich so nicht mehr fallen lassen konnte, wenn er mich zB oral befriedigt hat, weil der Zervixschleim auch nicht so super schmeckt :(v, im Gegenteil, ziemlich ekelig.

Das raubt mir ziemlich die Lust.

Eine Scheidenspülung? Na hallo, spontanter Sex :-/

NLuLeife2q0x09


und klar ist es für mich schwer, und mein selbstwertgefühl ist gleich 0 mittlerweile und beim sex hab ich immer angst vor dem ausfluss, so dass ich mich gar nicht mehr entspannen kann.

Genau so ging es mir auch.... :°_

RNaixny


Ich würde es wirklich mal mit den Soft-Tampons testen. Direkt vor dem Sex rein und gleich danach wieder raus. Wenn du sie nicht täglich nutzt, dürfte es nicht so schlimm sein.

Hast du schon mal Majorana Gel und Vagi C versucht? Ich habe keine Ahnung, ob es helfen könnte, aber vielleicht ist es einen Versuch wert.

SGaml0emxa


@ NuLife

Wenn ich das nachmittags um 18 Uhr mach, hält das bis abends, wenn mein Freund wiederkommt.

sxsq


@ nulife

na dann hab ich ja noch jemanden gefunden, dems so geht wie mir ;-)

also scheint es ja doch auch ein paar männer mehr zu geben, die das nicht so toll finden, und bei so einem bin ich eben (leider) gelandet.

habt ihr denn eine lösung gefunden? bzw wie ist es mit anderen partnern gewesen?

hm ja ich werde jetzt wohl soft tampons oder spülungen probieren. spontaner sex? haha ich bin froh, wenn es wenigstens wieder "unspontanen" aber dafür entspannten sex ohne angst gibt!

ach ja und mit meinem frauenarzt hatte ich ja darüber geredet. aber er meinte eben, da keine infektionen vorliegen kann er mir mit dem ausfluss nicht helfen.

der fa meinte aber, ich könnte eben so spülungen mit "eichenrinde" probieren.., nur hab ich irgendwie bedenken, so fremde substanzen da rein zu lassen. keine lust auf nen pilz oder so..

noch eine allgemeine frage zum forum: wenn die user-name rot sind=frau, grün=mann ?

sxsq


@samlema und aus welchem grund machst du diese spülungen? und wie oft ca (pro woche)? schadet das nicht irgendwie? und mit klarem wasser einfach?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH