» »

Weißer Ausfluss beim Sex, der stört

S+am?lexma


Ich machs vor allem nach dem Sex, wenn das Sperma noch drin ist, ich mag das nicht, wenns rausläuft. Und ich mach es, wenn meine Tage bald zu Ende sind und nur noch bräunlicher Ausfluss da ist, dann geht der schneller weg.

Ich glaube, allzu oft sollte man es nicht tun, da Wasser einen neutralen pH-Wert hat, die Scheide aber säuerlich ist.

Wie oft? Hm. So 2-3 mal die Woche, je nach Bedarf.

Ich nehm einfach den Duschkopf und halt ihn so ran, das Wasser in die Scheide kommt.

NFuL<ife20x09


@ Samlema

Okay. dann geht's ja....

@ ssq

Wir haben keine Lösung gefunden, ich habe mich immer mehr verschlossen und zum Schluss hatten wir sowieso kaum noch Sex....aber wenn dann, konnte ich ihn nicht mehr richtig genießen. Man fühlt sich irgendwie minderwertig dann, wenn man weiß, der andere empfindet "Ekel". Bei anderen Partnern (waren 3 Jahre zusammen) war es noch nicht so schlimm mit dem weißen Ausfluss. Ich weiß auch nicht, warum der so stark wurde. Ich habe 8 Jahre die Pille genommen,, im letzten Jahr der Pille wurde es stärker, und seit sie ganz weg ist (ein Jahr jetzt), ist es ganz stark. Den Ausfluss habe ich schon seit ich in die Pubertät kam ... aber beim Sex kam der nie so raus. Das ist jetzt erst so...

Es stört einen ja selbst. Wenn ich ihn zB zwischendurch nochmal oral verwöhnen möchte, dann finde ich das ja selbst ekelig, wenn das weiße Zeug dadran hängt.

Einen Softtampon spüre ich trotzdem und dann habe ich auch Schmerzen nach dem Sex. Fällt bei mir also auch weg.

NPuLif|e2009


@ Samlema

Ach so.. ich dachte, du meinst so einen "schonenden" Vorgang...das mit dem Duschkopf ist nicht so gut....hab ich mal gehört....

SGamletm1a


Ich hatte, als ich mal 2-3 Monate Pillenpause hatte (keine Beziehung), auch sehr viel weißen Ausfluss. Danach hatte ich wieder angefangen, sie nach 3 Monaten aber wieder abgesetzt. Jetzt ist alles in Ordnung.

Siaml-ema


Man kann auch so ne Art Klistier in der Apotheke holen und damit spülen... dann geht aber nicht alles raus (bezogen auf das Sperma ;-) ) Ich mach das schon lange so und hab keine Probleme.

N4uLifex2009


Ich befürchte auch, dass ich mit Pille wieder mehr Spaß am Sex hätte, allgemein. Aber ich will sie nicht mehr nehmen :-(

S1amQlGemxa


Ich glaube, das hättest du nicht (Lustlosigkeit und so)

Aber du könntest es ja noch mal so machen wie ich, sie noch mal 2-3 Monate nehmen und dann weiterschauen, vielleicht hilfts?

NwuLiPfe200x9


Naja, die Lustlosigkeit hatte ich ja, deswegen hab ich sie abgesetzt - die Lust ist aber immernoch nicht da gewesen (bei DEM Partner), ich schätze also, es lag nicht an der Pille, sondern am Mann und den Umständen...

Trotzdem ist die PIlle nicht ungefährlich...

Ich habe sie vor 4 Monaten etwa 6-8 Wochen nochmal genommen und habe mich ziemlich unwohl damit gefühlt...Ich weiß nicht, ob ich nochmal ein gutes Gefühl haben werden kann, wenn ich diese Teile schlucke...weil ich mittlerweile weiß, was die alles anrichten kann.

S:aJmle"mxa


Hast du mal deinen FA gefragt, woran das liegen könnte mit dem Ausfluss?

NDudLife2x009


Ja, der meinte, das ist halt so. Die einen haben's mehr, die anderen weniger.

Ktamikyazix0815


Ich glaube, allzu oft sollte man es nicht tun, da Wasser einen neutralen pH-Wert hat, die Scheide aber säuerlich ist.

Eigentlich sollte man gar keine Scheidenspülung durchführen. Die Scheide reinigt sich, wie hier schon geschrieben wurde selbst. Durch eine Spülung, selbst nur mit klarem Wasser, spült man mal eben auch alle guten Bakterien heraus. Wenns blöd läuft, wird der Schleim stärker und wenns noch blöder läuft kriegt man eine Infektion oben drein.

Ich frag mich wirklich, ob die Kerle, die sich vor weißem Schleim bei der Frau ekeln, genauso abgestoßen von ihrem Sperma sind? Ekeln die sich auch vor dieser weißen, schleimigen Flüssigkeit, die obendrein auch nichtmal sonderlich lecker schmeckt?

S,abml>ema


Naja, wie gesagt, ich machs schon lange und hab keine Probleme. Man könnte natürlich auch mit Essigwasser spülen.

NEuLihfWe2009


Ich ekel mich genauso vor meinem weißen Ausfluss....Aber ich nehm genauso wenig Sperma in den Mund. :=o Trotzdem finde ich Sperma und das hantieren damit alles andere als ekelig. Manche Männer stellen sich echt an^^

N!uLiyfe2X00x9


Mit Essigwasser ??? :-o

sYs]q


also ich werd dann mal softtampons oder spülungen ausprobieren, und nach ein paar mal berichten, wie es so geklappt hat.

na vor seinem sperma ekelt er sich nicht. aber das kommt auch nur zum schluss, und dann hängts ja eh "an mir" und nicht an ihm ;-)

und den geschmack kann man übrigens wirklich beeinflussen. wenn ER viel ananas, oder banane isst (oder saft trinkt) schmeckt es gar nicht schlecht. dagegen nach alkohol konsum oder so ist es schon bitterer

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH