» »

Ausfluss riecht fischig und ist wässrig

RYuby9x0


Hallo KaddyS

GEh bitte zum Arzt. Eine Pilzinfektion kann man sich schon beim Toilettengang holen und diese kann unter Umständen sogar unfruchtbar machen!!

Selbst etwas dagegen unternehmen kannst du nicht, also tu dir den Gefallen und sprich mit deiner Gastmutter oder einer Frau deines Vertrauens!

PLutte_l


Noch mal was: Ich weiss nicht, ob ich es vielleicht überlesen habe. So wie ich verstanden habe hat die Ärztin einen Abstrich unter dem Mikroskop ausgewertet. Normal müsste sie aber mit einem Wattetupfer einen Abtrich entnehmen, in einen Nährboden stecken und ans Labor schicken. Es muss geschaut werden, ob sich innerhalb einiger tage Bakterien vermehren. ich glaube nicht, dass man das alles unter dem Mikroskop sehen kann.

Aber bei fischigem Ausfluss denke ich am ehesten an eine Trichmonadeninfektion. Aber das hätte im Abstrich nachgewisen werden müssen. Vioellicht gehst Du doch mal zu einem anderen Arzt und holst eine Zweitmeinung ein?

Du hast doch geschwollene Schamlippen oder hab ich das falsch gelesen? Das kann auch bei einer Trichmonadeninfektion vorkommen. [[http://www.qualimedic.de/trichomonaden.html]]

P_uttsel


Vielleicht probierst Du das nochmal aus? [[http://www.multi-gyn.de/html/actigel.html]]

R[anxdB


@ Goakind-nenya:

nein fast nie. Und das KadeFungin werde ich auch wahrscheinlich benutzen, aber iwie traue ich mich noch nicht. :-/

Außerdem bist du ja noch Jungfrau, das Risiko irgendwelche Scheidenentzündungen zu bekommen ist bei dir also relativ gering.

Also die Aussage finde ich falsch, da man auch Scheidenentzündungen durchs Schwimmbad oder durch Tampons kriegen kann von daher...

Du sagst ja selber, dass dein Ausfluss normal riecht. Was trägst du denn für Unterwäsche? Baumwolle oder eher welche aus Kunstfasern? Ist deine Kleidung (Hose,Rock etc.) eher aus Naturfaser oder Kunstfaser? Eher enganliegend oder locker? In dem Bereich schwitzt man sehr leicht und wenn man Kleidung aus Kunstfasern trägt, kann es sehr schnell zu unangenehmen Gerüchen kommen. Das kann auch von der Ernährung abhängig sein

Ich trage Baumwollunterwäsche und ich trage normale Jeans, weiß aber nicht ob die aus Kunst-oder Naturfasern sind. Und ich würde sagen meine Kleidung ist eher locker, da ich nicht auf enge Kleidung stehe. Das mit der Ernährung glaube ich nicht. Ich habe mich immer eigtl gut ernährt, nur ab und zu Süßes.

oder einfach am Wechsel der Hormone während des Zyklus liegen.

Das glaube ich nicht, da ich diesen Geruch schon vor meiner Periode hatte (habe).

Wenn dies zu aufeinanderliegenden Hautfalten, z.B. im Bauchbereich führt, kann der Geruch auch dort herkommen (Schweiß/Hautschuppen werden bakteriell zersetzt).

Ganz ehrlich, das ist das dümmste was ich je gehört habe. Ok kann sein dass dort Geruch ist, (ist es aber nicht), aber wenn, dann 'fließt' dass doch nicht bis zur Scheide und dort rein. :(v Tschuldigung, aber deine Aussage ist wirklich nur... :=o

So wie ich verstanden habe hat die Ärztin einen Abstrich unter dem Mikroskop ausgewertet. Normal müsste sie aber mit einem Wattetupfer einen Abtrich entnehmen, in einen Nährboden stecken und ans Labor schicken. Es muss geschaut werden, ob sich innerhalb einiger tage Bakterien vermehren. ich glaube nicht, dass man das alles unter dem Mikroskop sehen kann.

Ja das dachte ich auch so, Aber sie hat es einfach nur unterm Mikroskop angeschaut.. :-|

Vioellicht gehst Du doch mal zu einem anderen Arzt und holst eine Zweitmeinung ein?

Du hast doch geschwollene Schamlippen oder hab ich das falsch gelesen? Das kann auch bei einer Trichmonadeninfektion vorkommen. [[http://www.qualimedic.de/trichomonaden.html [[www.qualimedic.de/trichomonaden.html]]]]

Zu nem anderen Arzt werde ich wahrscheinlich erst im Januar gehen, da ich dort erst Zeit habe. Aber ich hoffe der wird ne richtige Diagnose stellen können. UNd geschwollene Schamlippen habe ich nicht.

PFuttexl


ach so.. irgendwie dachte ich, ich hätte das mit den schamlippen gelesen, tut mir leid. Es ist eine gute Idee, wenn Du im Januar zu einem Arzt gehst. Ich drücke Dir fest die Daumen, dass er oder sie die Ursache findet und Deine Beschwerden gelindert werden können @:) *:)

b=uddrleixa


Ganz ehrlich, das ist das dümmste was ich je gehört habe. Ok kann sein dass dort Geruch ist, (ist es aber nicht), aber wenn, dann 'fließt' dass doch nicht bis zur Scheide und dort rein. :(v Tschuldigung, aber deine Aussage ist wirklich nur... :=o

Du hast mehrfach geschrieben, der Ausfluss würde säuerlich riechen (was ja normal wäre), der vaginale Abstrich war unauffällig.

Dann schreibst du

dafür kommt Wasser oder so raus, was nach Fisch riecht, vllt. ist es auch Schweiß, ich weiß nicht :-(

Das hörte sich für mich nicht unbedingt so an, als käme es wirklich aus der Vagina, in der Vagina gibt es nämlich keine Schweißdrüsen.

Bevor du daher meine Aussagen als "dumm" bezeichnest, solltest du dann vorab deine eigenen Beiträge noch einmal lesen.

R8anQd[B


Ich meine nicht Schweiß, nur das sieht halt so aus, wie Wasser oder so. ;-) Außerdem weiß ich sehr wohl was in meinen Beiträgen steht und was nicht. :|N Und deshalb muss ich die nicht nochmal lesen, okay?! :-D

KbadKdyS


vielen dank:) und der link hat mir geholfen! die symptome stimmen zu..!:)^ :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH