» »

Geruch und Ausfluss

l+inoxra hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem:

Ich habe grünlichen bzw gelben Ausfluss und es riecht sehr unangenehm.Besonders beim Geschlechtsverkehr ist das sehr sehr stark.Es riecht halt auch irgendwie nach Urin obwohl da Auch nichts sein kann.Sehr schlecht zu beschreiben.Mein Frauenarzt hat mich mehrmals untersucht aber konnte nichts finden.

Ich wasche mich täglich mit einer Intimlution aber das hilft nicht.

Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

Antworten
A{le[onxor


Hat dein Arzt einen Abstrich auf Bakterien gemacht?

Du könntest es mal mit VagiC oder Döderlein Zäpfchen versuchen, aber grünlicher Ausfluss und Geruch deuten auf einen Infekt hin.

CBhaos OToxtal


Vielleicht lässt du mal die Lotion weg und wäschst nur mit Wasser.

Die ganzen Lotionen können deine Scheide auch irritieren...

lui*norxa


Es wurden 2 Abstriche gemacht und es deutet nichts auf Bakterien bzw eine Infektion hin.Mitlerweile bin ich echt verzweifelt

RuandxB


Ich habe fast das Gleiche wie du, wie in meinem anderen Beiträgen zu lesen ist. Ich habe zwar schon normalen weißen Ausfluss, aber auch wässrigen gelben, der auch iwie nach Fisch oder Urin riecht. Die Frauenärztin konnte aber nichts feststellen. :-( Vielleicht ist das bei uns das Gleiche? ;-)

RdanDdB


Achso und mein Ausfluss riecht auch nach Zwiebeln :(v

b{acteiriPan87


Vllt hast du auch bloss eine nicht zu heilende Stoffwechselstörung... oder eine Form von Mangelernährung... schon mal sowas in Betracht gezogen?

8Y4-Bau~jahr


Also ich hatte früher auch immer wieder damit zu kämpfen. Seitdem ich mich komplett rasiere ist das komplett verschwunden :-/

R<anSdB


Auch als ich mich komplett rasiert habe ist es besser geworden, aber trotzdem riecht es noch streng. :-(

leino(ra


Ich rasiere mir seit Jahren alles weg aber diese Situation ist erst seit diesem Jahr.

Blutwerte sind ebenfals normal, ich Ernähre mich gesund und treibe Sport (4 mal die Woche).

Mein Paartner hat noch nichts gesagt aber ich denke dass er das auf jedenfall merkt und mitlerweile trau ich mich kaum noch mit ihm zu schlafen weil mir das ssehr unangenehm ist

R@axndB


Das glaube ich dir. Aber ich verstehe nicht, warum keine unserer Ärzte was rausfinden konnte. Ich dachte ich wäre allein, aber ich habe Gleichgesinnte getroffen. ;-) *:)

L=eenIaPacru


Ich hatte das vor kurzen auch erst. War mehrmals beim Gyn und der konnte aber nix feststellen. Der hat dann gesagt ich soll mal für 6 Tage Fluomycin Vaginalzäpfchen benutzen und sehen obs hilft........die gibts Rezeptfrei in der Apo.....und das hab ich auch gemacht. Tja hat geholfen.....alles wieder in Ordnung. Ach ja .....und das innere Deiner Scheide nicht soviel mit Seife oder Intimlotion waschen weil das macht Dein ganzes Scheidenmilieu kaputt.

Gute Besserung !

B!eso`rgtex09


hallo,

also ich habe weißen ausfluß und mein doc. sagt,es sei normal,das hänge mit den verschiedenen "Hautschichten" bei uns "unten" zusammen,die einen haben einer dickere,die anderen eine dünnere und bei denen sei halt dieser ausfluß...es sei nichts schlimmes,aber ist halt blöde...als ich noch die pille nahm,war es bei mir noch extremer...aber nehm sie nun nicht mehr,da ich antiepil. nehmen muss. (Beeinträchtigung der Pillen-wirkg.)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH