» »

Zweimal abgetrieben, jetzt weniger Chancen schwanger zu werden?

luinalKoxnely hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

hab noch eine Frage:

Ich habe schon zwei mal abgetrieben. Kann das Auswirkungen darauf haben jetzt weniger leicht schwanger zu werden?

Ich wurde die letzten beide Male jedes Mal schwanger, weil ich die Pille vergessen hatte. Meine Freundin meinte es gäbe Frauen die sind fructbarer und welche die sind weniger leicht fruchtbar. Ich schein ja fruchtbarer zu sein. Kann das sein?

Liebe Grüße, Lina

Antworten
Ldi,sNilexin


Ich würde sagen, wenn bei den Abtreibungen nichts schief gegangen ist und danach wieder alles in Ordnung war, dann wirst du ganz normal schwanger werden können... Ob leicht oder weniger leicht hängt ja von vielen Faktoren ab und wenn eine Frau nicht so schnell schwanger wird, kann es ja am Mann liegen... Wie lange sind die Abtreibungen denn her? Wenn du schwanger werden willst, kannst du ja vorher einfach nochmal zur Routineuntersuchung zum Arzt gehen....

l(inal2onexly


ich bin jetzt 27. die erste war als ich 20 war und die zweite abtreibung war mit 23.

aber das ist ein sinnvoller tipp. ich check das am besten mit meinem fa mal durch.

s;chnuvggi0x18


Ich denke, wenn es keine omplikationen gab, solltest du wieder ganz normal schwanger werden können

SKandra/200d6


Meine Freundin meinte es gäbe Frauen die sind fructbarer und welche die sind weniger leicht fruchtbar. Ich schein ja fruchtbarer zu sein. Kann das sein?

Neeein wie kommt deine Freundin denn auf diese Idee :=o ? ;-) Bei manchen reicht halt echt ein Fehler und es ist passiert..

Hast du mal überlegt zusätzlich zu verhüten, wenn dir Pillenfehler passieren? Oder willst du jetzt sofort schwanger werden? Dann wäre etwas Langfristigeres natürlich nichts.

Ansonsten probier doch vielleicht mal eine Art der Verhütung bei der man nix vergessen kann (Gynefix, Goldspirale), bevor es wieder ein ungeborenes Kind ausbaden muss.. Von Pille danach auch noch nix gehört? Das wäre ein weitaus weniger schlimmer Eingriff gewesen und du müsstest nicht um deine Fruchtbarkeit bangen. Tust du jetzt irgendwas damit eine ungewollte Schwangerschaft kein drittes Mal passiert? Ich würde jedenfalls zum Arzt gehen und checken lassen, ob er etwas findet, was einer Schwangerschaft im Wege stehen könnte. Er kann dir dann sicher Entwarnung geben und dann kann dein WUNSCHkind kommen @:)

D+arkq!u/eenx1


Ich wurde die letzten beide Male jedes Mal schwanger, weil ich die Pille vergessen hatte

:|N Tolle Leistung zu... um richtig zu verhüten aber egal, dann treibt man eben ab.Ne Abtreibung kostet ja eh nicht viel-nur ein Menschenleben.

Sorry manche müssten echt mal die Erfahrung einer FG machen um zu raffen was sie da tuen.

L)isi0l+eixn


@ linalonely:

achso, die Abtreibungen liegen schon mehrere Jahre zurück.... also ich denke wirklich, wenn du in den letzten Jahren nicht irgendwelche Beschwerden hattest, müsste es mit einem Baby ohne weiteres klappen.... aber beim Arzt solltest du das schon ansprechen, kann mit Sicherheit nicht schaden ;-)

6C8FabiRan6x8


:|N Tolle Leistung zu... um richtig zu verhüten aber egal, dann treibt man eben ab.Ne Abtreibung kostet ja eh nicht viel-nur ein Menschenleben.

Sorry manche müssten echt mal die Erfahrung einer FG machen um zu raffen was sie da tuen.

Find's nett, wie hier (wie in so manchen Fällen, bei denen es um Abtreibungen, Verhütungspannen etc. geht), ein Mensch verurteilt wird, ohne seine Situation zu kennen.

Darkqueen, du weißt doch gar nicht, in welcher Situation Linalonely war, welche Gründe sie zu den Abtreibungen getrieben haben etc. Sie hat eine berechtigte Frage gestellt und wird ohne Wissen ob ihrer Hintergründe verurteilt. Find ich nicht fair.

D(arkxqueexn1


Ja ok eine Abtreibung kann ich noch zähneknirschent verstehen ,aber ein zweites mal wegen dem selben grund wie beim erstenmal sprich pille vergessen-sry nein

SUandAra2{006


Also bei ZWEI mal demselben Fehler kann man sich das schon fragen. Fehler passieren jedem aber wenn man die Pille nicht ohne Vergessen nehmen kann (ich bin auch nicht perfekt!!) dann muss man sich etwas anderes suchen, wenn Kinder so offensichtlich nicht in den Kram passen. Und so salopp wie es hier im Eingangsbeitrag klingt (habe 2 Mal die Pille vergessen...), wundert mich Darkqueens Reaktion nicht wirklich. Ich habe mich ein bisschen anders ausgedrückt weil ich die Hintergründe nicht kenne und keiner perfekt ist, aber ich kann Darkqueen auch verstehen.. wenn es jetzt zu spät ist für ein Kind wegen Schäden durch die Abtreibungen, ist das Geheule nämlich groß, aber vorher wurde nicht gerade verantwortungsvoll gehandelt.. und dann als Frau, die alles für ein Kind tun würde, so etwas zu lesen.. da muss das wirklich bitter klingen.

LkisiBleiLn


verstehen kann ichs auch, dass man es nicht toll findet, andererseits ist es echt müßig darüber zu diskutieren, da man an den Abtreibungen nun nichts mehr ändern kann... man kann es nur in Zukunft besser machen....

DZarkqBuPeaen1


Meine Schwester hat ihr Baby verloren 2007 und sie hat drunter gelitten wie ein Tier.Man sollte dankbar sein wenn man ein Baby unter dem Herzen wachsen lassen darf.

S^andraj200x6


Ich glaube genau das hat die TE jetzt vor... und diesmal wird es anders sein, weil das Baby willkommen ist! Man kann kaum einer Frau das Recht auf ein Kind absprechen, so nach dem Motto: Wenn man bei der ersten Gelegenheit nicht zugreift, hat man hinterher Pech gehabt.. aber klar ist es nicht in Ordnung was passiert ist. Nur das ist echt rum ums Eck, wichtiger fände ich ob jetzt oder nach dem Baby dann ordentlich verhütet wird!!

h@olla_`diVe_WgaldFfee


Wer mit einer Abtreibung versucht Versäumnisse (in diesem Fall "Pille vergessen") wieder auszubügeln, dem scheint ein Menschenleben nicht viel zu bedeuten - würde sagen, dem bedeutet es gar nichts.

cvesk+ycesxka


über abtreibung muß jeder selbst entscheiden. ich kann alle verstehen die abtreiben. ich hoffe das ichs auch könnte falls es mir mal passieren sollte, was um glück noch nicht war.

man darf nicht verurteilt werden wenn es für die frau in der situation richtig war. im nachhinein ist alles leichter, da ist man immer klüger...

mir tun die fauen leid die kinder wollen und es nicht klappt, aber frauen wos ungewolt klappt sind nicht schuld dran. man kann sie niht verurteilen für einen unerfüllten kinderwunsch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH