» »

Zweimal abgetrieben, jetzt weniger Chancen schwanger zu werden?

E%hemSalige/r Nutzer !(#28`2877)


Pro und Contra Abtreibung ist hier nicht das Thema. Ich möchte daher bitten bei den Antworten auf die Fragestellung von linalonely zu achten.

*:)

D_arkq'ueenx1


Ja aber wenn mir ne verhütungspanne passiert mit der pille,dann schau ich doch das ich danach wenigstens richtig verhüte Zb 3 Monatsspritze Kondome ect.

Ich sagte ja auch nicht das ich ihr eine FG wünsche sondern nur das jemand der eine miterleben musste anders über Abtreibung denk.

Ich glaube es ist das schlimmste wenn einem der Doc bei der Untersuchung sagen muss"tut mir leid es gibt keine Herzaktivität mehr"weil das Würmchen aus irgendeinem Grund keine Kraft hatte weiter zu wachsen.Und andere bringen ein starkes Herz einfach zum Stillstand.

6&8Fab#ianx68


Wer mit einer Abtreibung versucht Versäumnisse (in diesem Fall "Pille vergessen") wieder auszubügeln

Wo hat sie es denn versucht "auszubügeln" - es war eine Erklärung, mehr nicht. Ich sehe da keine Wertung, kein Herausreden, kein gar nichts drin. Sie gibt einen Grund, um zu umgehen, dass als erstes die Fragen kommen, warum sie abgetrieben hat.

Ich denke, auch als Mann kann ich berechtigterweise sagen, dass jede Frau, die abtreiben lässt, sich früher oder später ausreichend mit der Situation auseinander setzen muss und auch wird, weil es kein leichter Eingriff ist, den man schnell vergessen oder verdrängen kann.

Ob es die Fragenstellerin gemacht hat, wie sie zu den Abtreibungen steht, wie sie darüber denkt und ob sie mit den Entscheidungen glücklich war, weiß hier niemand von uns und deswegen steht es uns nicht zu, darüber ein Urteil zu fällen.

Und ich gebe ceskyceska absolut Recht: Ein unerfüllter Kinderwunsch bzw. eine Fehlgeburt - was natürlich dramatisch und traurig ist, hat nichts damit zu tun, dass Frauen Kinder abtreiben lassen. Diese Sprüche "du solltest mal wissen, wie das ist.... dann wüsstest du zu würdigen.." sind m.M.n. unangebracht, da eine Frau, die abtreibt in keiner Weise daran Schuld ist, dass eine andere Frau nicht ihr Wunschkind bekommt.

E?hemali&ger Nutzper (#2n82877)


Könntet ihr die Verhütungsproblematik bitte in einem anderen Faden oder per PN klären?

Die Frage war:

**Ich habe schon zwei mal abgetrieben. Kann das Auswirkungen darauf haben jetzt weniger leicht schwanger zu werden? **

s)chnDuggiy01x8


Also meiner Meinung nach sollte man niemanden verurteilen, der schon mal abgetrieben hat..

aber ehrlich gesagt fand ichs das auch seltsam:

Ich wurde die letzten beide Male jedes Mal schwanger, weil ich die Pille vergessen hatte.

Ich habe schon zwei mal abgetrieben

Wenn ich oft die Pille vergesse, gibt es ja wohl Alternativen (Spirale, Pflaster, Ring etc) und im schlimmsten Fall eben die Pille Danach. Aber das ist ja wohl hier net das Thema...Wie schon oben gesagt, wenn du seiddem keine Beschwerden hast und sonst keine Komplikationen waren, solltest du wieder normal schwanger werden können, aber am besten beim Arzt checken lassen.

s5ch+nuggi0x18


@ Aleonor

Ups sorry, zu spät gesehen

628Fab2ianx68


Ich habe schon zwei mal abgetrieben. Kann das Auswirkungen darauf haben jetzt weniger leicht schwanger zu werden?

Ja, kann es. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, wenn es bei den Abtreibungen zu keinen Komplikationen kam. Außerdem sind sie ja offensichtlich schon ein paar Jahre her.

Um es eindeutig zu wissen, solltest du zu einem Frauenarzt gehen und ihn konkret fragen, dieser wird dir auch konkret antworten können.

??Frage ausreichend und ohne Wertung beantwortet ???

SCan!dra2x006


Ja denke ich doch, mehr als den Rat hat ja wohl keiner, denn hellsehen können wir nicht und somit bleibt nur der Gang zum Arzt.. da können jetzt noch 100 Frauen schreiben, die abgetrieben haben und jetzt nicht mehr schwanger werden können, oder doch noch schwanger werden können, das alles hilft der TE ja nicht bei ihrer eigenen Frage ob SIE schwanger werden kann.

lEina*l@oUnxely


Hallo zusammen, ich kann den unmut und die wut einiger hier verstehen. wenn ich heute zurückblicke bin ich auch nicht mehr glücklich darüber, dass ich diesen weg gehen musste. manchmal braucht es einige jahre reife um zu verstehen welch wichtigen und folgenschweren eingriff man da vorgenommen hat.

jetzt jedoch möchte ich gerne schwanger werden. es ist ein wunsch.

danke für eure antworten. wie wird denn gecheckt beim fa dass man schwanger werden kann?

EohemalXiger NuAtzfer (#282u877x)


Dein Frauenarzt kann per Ultraschall gucken ob es irgendwelche Veränderungen an der Gebärmutter gibt und ob der Gebärmutterhals ok ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH