» »

Wer hat Erfahrungen mit Replens Sanol?

Sqonjax26 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

nachdem ich hier einiges gelesen habe, habe ich mich auch heute angemeldet und habe gleich eine Frage :)z

Schon immer hatte ich Probleme mit "meiner Weiblichkeit".

Mit 11 hatte ich zum ersten Mal meine Periode, danach immer nur unreglemäßig.

Mal nach 6 Wochen, dann wieder 2 Jahre nichts. So ging es immer weiter.

Natürlich war ich auch irgendwie froh, wenn ich sie nicht bekam, denn dann war ich immer schlecht drauf, habe nur gelegen, Schmerzen gehabt und ich war depressiv. Das ging so 3 Tage lang, dann war es wieder besser.

Nun bin ich bereits 46 Jahre alt und ich habe seit 5 Jahren (ist bei mir halt nichts ungewöhnliches) meine Periode nicht bekommen. Aber ich habe nach dem GV immer Schmerzen gehabt, somit auch 8 Jahre keinen richtigen GV mehr gehabt.

Nun habe ich nach gut 3 Jahren meine Gynäkologin aufgesucht, weil ich Schmerzen hatte, die nicht weg gingen. Ich habe eine Vergrößerung am Eierstock. Wir beobachten das erst, weil ich von OPs so schnell nichts halte. Hab Ende Januar wieder einen Termin. Aber das ist jetzt nicht so wichtig.

Wichtiger ist, dass ich - weil es mir seit mehreren Jahren so geht - endlich das fiese Gefühl los werde, was ich im Intimbereich habe. Äußerlich juckt es hin und wieder, dann reibe ich daran bis es wund ist mit einem Plastiktütchen und Bepanthen, sodass es gleichzeitig auch eingerieben ist. Etwa stündlich muss ich zur Toilette, was mich einfach nervt, aber es ist keine Entzündung o.ä. festzustellen.

Innerlich fühlt es sich wund an, ist trocken, tut weh, egal ob ich sitze, stehe, liege, immer fühle ich was unangenehmes. Und ich möchte nicht immer nur in dem Bereich was fühlen, das ist schlimm und ich habe das Gefühl, dass ich meinen Lebensmut verliere. Ja, das Leben macht keinen Spaß mehr, weil es für mich immer nur "da unten" stattfindet, weil fühlbar, egal was ich mache und womit ich mich ablenke.

Meine Gynäkologin hat mir jetzt Replens Sanol gegeben, das habe ich vor ca. 6 Stunden genommen. Es fühlt sich immer noch so an wie vorher. Ich glaube aber, dass ich auch einen Fehler gemacht habe, denn ich habe mehrmals auf den Appl. gedrückt, so sich dort etwas Luft reinzog und ich habe jetzt ein Fremdkörpergefühl, obwohl ich natürlich den Appl. raus gezogen habe. Ich möchte endlich mit dem Gefühl leben, dass ich eine Frau bin, denn durch einen herben Schicksalsschlag habe ich das endlich für mich annehmen können und dass ich meinen Mann liebe, mit dem ich seit 8 Jahren verheiratet bin.

Ich wollte eigentlich nur fragen, wer Erfahrungen mit Replens Sanol hat. Es hat mir aber gut getan, das mal alles rauszulassen. Vielen Dank fürs lesen. Ich glaube, hier bin ich ganz gut aufgehoben :)^

Liebe Grüße und eine schöne neue Woche,

Sonja *:)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH