» »

Bei jeder Mens Eisprung?

MAäuseMfreak hat die Diskussion gestartet


hat man eigentlich bei jeder menstruation einen eisprung. habe schon gegoogelt bin aber nicht wircklich weitergekommen

Antworten
u=pelMa


nein. den eisprung hast du ungefähr 2 wochen VOR der menstruation.

ausser du verhütest hormonell - dann hast du gar keinen, und die blutung ist nur fake.

hBelix 2pomatia


In der Regel hat man bei keiner Mens einen Eisprung. Der ist zu dem Zeitpunkt nämlich längst passé.

Die Voraussetzung für die Periode ist aber der Eisprung. Findet der nicht statt, so bleibt auch die Mens aus. In manchen Fällen kommt es aber irgendwann doch zu einer Blutung, weil zu viel Schleimhaut aufgebaut wurde.

z7imt@zi~ckxe


Du kannst deine Tage aber auch kriegen, ohne vorher einen Eisprung gehabt zu haben.

MOäuse2frxeak


habe mich anscheinden bissl komisch ausgedrückt. meinte nur wenn man keinen eisprung hat,dann hat man auch keine mens. ich bekomme jetzt nach ein jahr ohne mens endlich wieder meine tage(habe die pille abgesetzt) viele sagen das man die tage bekommen kann ohne davor oder danach einen eisprung zu bekommen (ohne pilleneinnahme)

N$ala8e5


Bei der ersten Blutung nun muss nicht unbedingt ein Eisprung vorangegangen sein. Aber wenn nun regelmäßig die Blutung kommt dann kannst du davon ausgehen Eisprünge zu haben.

Gewissheit würde dir das führen einer Temperaturkurve geben.

M2äuSsefrexak


davon bin ich auch bis vor kurzem ausgegangen meine mens muss sich erst wieder einpendeln,da ich lange sie nicht hatte. aber ne bekannte meinte(sie ist 30 jahre nimmt keine pille) das wenn man die tage bekommt es nicht gleich heisst das auch ein eisprung stattfindet oder gefunden hat. sie meinte sie müsse hormone nehmen ob einen eisprung zu bekommen

Nealax85


Bei manchen gibt es wie von helix schon erwähnt ledglich Blutungen aufgrund der aufgebauten Schleimhaut. Ist es zuviel muss diese abbluten. Frauen mit PCO und fehlenden Eisprüngen haben auch hin und wieder Blutungen - diese gleichen aber fast nie einer richtigen Periode. Meist ist es weniger Blut oder es zieht sich über einen langen Zeitraum.

Hast du Kinderwunsch? Dann würde ich nämlich eine Kurve führen (mynfp.de)

Ansonsten würde ich abwarten ob die Blutungen regelmäßig auftauchen und in normaler Stärke.

MJäusefxreak


habe meine periode wenn sie kommt ca 4 tage lang nur der abstand von der letzten un der aktuellen wa nich 28 tage sondern 38.ist auch gleich stark. und mit allen drum und dran. also bauchschmerzen und ziehen im unterleib

kann der fa. bei einer normalen vorsorgeuntersuchung feststellen ob alles i.o. ist auch zwecks ob ich eisprung habe

N6alas85


Ob ein Eisprung erfolgt kann er nicht wirklich erkennen. Auch das Zeitintervall in dem er ja stattfindet kann der Arzt nicht so regelmäßig kontrollieren.

habe meine periode wenn sie kommt ca 4 tage lang nur der abstand von der letzten un der aktuellen wa nich 28 tage sondern 38

Ein Zyklus mit 38 Tagen kann ganz normal verlaufen sein und mit Eisprung. Ich hatte nach dem Pille absetzen auch Zyklen von 27 bis 59 Tagen - alle mit Eisprung :)z

Überleg dir das mit der Temperaturkurve mal - wenn dich der Eisprung interessiert.

Schau mal - so kanns aussehen: [[http://www.mynfp.de/display/view/66917/]]

M$äusecfreak


schaut ganz schön komplizeirt aus :-)

ich denke auch das es sich erst wieder alles einpendeln muss

meine bekannte meinte aber wenn man wenn die mens vorbei ist zum fa geht,er erkennt ob man nen eisprung hatte

Njalax85


Frag mich woran er das erkennen will ...

Kompliziert isses nicht. Morgens vorm aufstehen Temperatur messen. Auf den Rest (Zervixschleim, Muttermund) kannst du ja verzichten wenn du eh nicht so verhütest.

Du siehst aber schon dass die Temperatur ordentlich ansteigt wenn der Eisprung war.

Msäuse+fr)eak


dann werde ich das wohl mal machen

danke dir für den tipp

Mponi1M


Ein Gynäkologe kann den Eisprung nicht sehen-schon gar nicht im Nachhinein.

Er kann die entwickelten Follikel vor dem Sprung sehen und er kann sehen, wie dick die Schleimhaut aufgebaut ist. Einen Eisprung jedoch, den kann man per Ultraschall normalerweise nicht sehen.

A@ledonxor


habe schon gegoogelt bin aber nicht wircklich weitergekommen

Schau mal nach: anovulatorischer Zyklus

Auch interessant: [[www.zyklus-wissen.de]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH