» »

Pilzinfektion???

IYLove{You2 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe da ein Problem! Eben hat meine Scheide angefangen zu Jucken und ich habe natürlich gekratzt.. ist jetzt natürlich Wund und rot aber ich habe mir mal meine Scheide genauer angeschaut weil mir das schon komisch vokam.. und wenn ich mir das innere (also das was ich so sehen kann im Spiegel wenn man die inneren Schamlippen zur Seite macht) ansehe, falle mir viele weiße punkte auf.. war sau eklich!! ich habe das was ich wegmachen konnte, mit nem Waschlappen weggemacht.. ich würde am liebsten sofort zum Frauenartzt gehen aber meine Mutter kommt am Montag erst wieder nach Hause und ich kann sie erst Morgen wieder anufen.. Ich habe jetzt ein wenig Panthenol draufgetetahn..

ICH HAB ECHT ANGST!!

bin erst 14.. :-(

Antworten
I=LoxveYoxu2


achso und was ich noch sagen wollte!!

Immer wenn ich reiten war (Pferdesport) tuen meine inneren Schamlippen weh sind total gereitzt und ich kann 1 Woche nicht ohne das sie schmerzen rictig laufen... :°(

IALoQveYoxu2


achso ja und wenn es eine Pilzinfektion ist, kann das davon kommen dass mein Hund mich geleckt hat? ich schlafe manchmal nackt und mein Hund immer bei mir und dann hatte er mich geleckt und mich auch wachgemacht damit.. :-/

Sxouricxeau


Ich habe keine Ahnung, was ich mir bei diesem Faden denken soll... Der Anfang ist ja harmlos, aber das mit dem Hund... Ich weiß ja nicht... :=o

P-ome)lo2x0


hey du!

probiers mal mit einer milden bad und zwar milch wasser und Teebaumöl in ein größeres gefäß geben und reichlich auswaschen das desinfiziert und reinigt mild. die milch ist dazu da das sich das öl besser mit dem wasser verbindet .

mach einen halben eimer voll mit warmen wasser 1/4 oder 1/2 liter milch drauf und 20 tropfen teebaumöl anschließend noch gründlich mit warmen wasser auswaschen !!!!

fühlt sich ein wenig kalt auf der scheide an.

das mach 1-2 mal täglich ca. 3 tage lang. wenns nicht besser wird bitte unbedingt einen FA aufsuchen!!!!

ich meine du solltest sowieso ao bald als möglich einen arzt aufsuchen.

(bitte lass das mit dem hund omg der hat soviele bakterien in seiner schnauze!!!)

glg pomelo

D>opey


Hunde haben weniger Baktieren in "ihrer Schnauze" als Menschen.

Also das Argument ist blöd und nicht verwendbar.:)

Ppo?mel*o2"0


ja das mag schon sein abertrotzdem hat ein hund da unten nichts verloren...

IXLov3eYoux2


das mit dem Hund wollte ich natürlich auch nich!!! ich bin ja nich doof!:|N ich hab ja shon geschlafen da kann ich ja nix für

S]tel"la80


Hallo,

geh am Montag zum Arzt und bis dahin bitte so wenig wie möglich kratzen. Und mach dir nicht so viele Sorgen, so was schlimmes wirds schon nicht sein. Wenn dus bis dahin nicht aushältst kannst du mal Naturjoghurt versuchen, äußerlich und auf einem Tampon. Wenns aber ohne geht würde ich es lassen und am Montag zum Arzt gehen.

Ich würde VOR dem Reiten mal Deumavan versuchen oder einfach Vaseline. Das schützt die Haut vor Reibung und du bist nicht eine Woche lang wund. Und natürlich Sportunterwäsche tragen, die den Schweiß von der Haut wegleitet!

Wenn die Haut vom Reiten so gereizt ist entwickelt sich auch schneller ein Pilz...

Herzliche Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH