» »

Wie muss sich der Damm anfühlen???

a,pricxot hat die Diskussion gestartet


Hallo

die Frage ist etwas komisch, aber sowas kann man halt nicht mal eben seine Freunde oder Verwandte fragen. Von daher...

Also irgendwie habe ich Angst, dass ich einen Knoten oder sowas am Damm (zw Scheide und After) haben könnte. Es fühlt sich halt hart an. Wenn ich meine Scheide betaste ist ja alles normal, dann gehe ich weiter nach unten und das ist wie ein Hügelchen. Zwar ist es weich, wenn ich darauf drücke und empfinde keinen Schmerz, aber ist das wirklich normal, dass dieser Bereich hart ist? Vor allem bei euch Frauen, wie fühlt sich das an, wenn ihr den Damm berührt? Ich mach mir Sorgen. Bilde ich mir was ein oder könnte da wirklich was sein? Bitte antwortet schnell!!!

Antworten
b,u8ddl4eia


Der Damm ist härter als die große Schamlippe, das ist normal.

Hier sitzen Muskeln des Beckenbodens darunter, die je nach Trainingszustand sich dann auch unterschiedlich hart anfühlen können.

Da man hier aber nur raten kann, und du ja recht besorgt scheinst, lässt du vielleicht bei Gelegenheit und/oder Beschwerden mal deinen Arzt schauen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH