» »

Stechende Schmerzen im Unterleib

J6e.ssKichen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vorweg: Ich habe bereits einen Termin Beim FA, wollte hier jedoch vorher schonmal fragen, was eventuell auf mich zukommen kann.

Ich habe seit einiger Zeit häufig einfach so zwischendurch stechende Krämpfe im Unterleib. Alles zieht sich kurz zusammen und sticht. Dieser Schmerz hält dann jeweils ein paar Sekunden an. Wenn ich niesen muss, sticht es ebenfalls so stark. Auch oft wenn ich gelegen/gesessen habe und aufstehe.

Zusätzlich habe ich seit neustem das Problem, dass es beim Sex höllisch im Unterleib weh tut. Also nicht in der Scheide (feucht genug bin ich auch und es ist auch nicht Stellungsabhängig - sowohl bei hartem Sex, als auch bei normalem). Es ist genau eine Stelle im Unterleib, die dann schmerzt (ca. auf einer Höhe mit dem Hüftknochen, bloß weiter innen liegend. Wenn ich an mir runterschaue links liegend).

Hinzusagen muss ich, dass es besonders akut ist, seitdem ich die Pille (YAZ) genommen habe, welche ich nicht vertragen habe (sämtliche Nebenwirkungen, z.B. Migräne, Scheidentrockenheit etc.) und daraufhin abgesetzt habe.

Ich hoffe, dass ich meine Situation verständlich schildern konnte und danke euch im Voraus für jede Antwort!

Liebe Grüße,

Jessica

Antworten
J eXssiOchen


wirklich niemand, der mir helfen kann?

btuddle,ia


Hallo Jessichen,

der FA wird schauen, ob es Anzeichen für eine Entzündung gibt (Abstrich, Abtasten) und mit einiger Wahrscheinlichkeit auch mit dem Ultraschall schauen, ob z.B. der Eierstock auffällig ist.

Wie lange hast du die Yaz denn jetzt schon abgesetzt?

z!wets7chge 1


@ Jessichen

ich wurde auf eine Cyste tippen! Ich hätte in 2005 eine Cyste am rechten Eierstock und da hätte ich genau die gleiche Symptome wie Du! Muss natürlich nicht sein!

Lg @:)

ANero4pagixta


Es könnte wie schon geschrieben eine Zyste am Eierstock sein bzw. wenn eher generell der Bauchraum betroffen ist bzw. du auch schmerzhafte Menstruationen hast, dann würde ich auch eine Endometriose in Betracht ziehen (was natürlich nicht wünschenswert wäre).

Lass es am besten abklären und verlange bei der FA eine Ultraschalluntersuchung (zwecks Zystenerkennung)!

Durch die Pille und ihren Östrogengehalt ist man halt leider stärker gefährdet für solche Gewächse im Bauchraum, ebenso wie eine Endometriose sich verschlechtern kann (= hormonsensitive Erkrankungen).

Jhessi#chexn


Das klingt ja furchtbar :-o

Die YAZ habe ich jetzt seit ca 1,5 Monaten abgesetzt und habe sie wie gesagt überhaupt nicht vertragen

Und ja, seitdem sind die Schmerzen während der Menstruation wirklich teilweise unerträglich...

zBwets:cGhgex 1


@ Jessichen

Bleib ruhig :)_ Eine Cyste ist heut zu Tage kein grosses Drama! manche Cysten sind sogenannte "hormonelle" Cysten,und die verschwinden wenn man specielle Hormone zu sich nimmt,nicht immer aber oft!! Wenn es keine Hormonelle Cyste ist (so wie meine) ich hätte ein sogenannten Cystom, muss der rausoperiert werden,aber keine bange das wird per Schlüssellochchirurgie gemacht,und du bist nach 1 oder 2 Tage wieder zuHause. Mit der Endometriose kenne ich mich nicht so gut aus.

Aber warte erst mal ab was der FA sagt, bevor du dich grosse gedanken machst ;-)

Lg @:)

JTebssigchexn


Danke dir, dass du mir Mut machst. Hab morgen um 11:30 einen Termin...

zJwetschmgex 1


Hast du übregens ständig diese Schmerzen,oder ist es nur manchmal,ich meine nicht das du einfach Eisprungschmerzen hast ??? Melde dich morgen wenn du vom FA kommst!

JSe$ssXicxhen


Nee, ich hab die z.B. wenn ich niesen muss, manchmal auch wenn ich aufstehe. Drücken kann ich so gut wie gar nicht mehr, dann stichts komplett im Unterleib..

Ja, mache ich! :-) Vielen Dank

zBwetbschgme x1


Hmm,ja dann tippe ich immer noch auf Cyste!

Lg ich drücke dir die Daumen für Morgen @:)

Tcajin|e09


Was kam nun raus bei der Untersuchung?

Habe ähnliche Beschwerden

JVesLsincheln


Alsoo... erstmal: Tut mir Leid, dass ich mich erst jetzt melde. Mein Internet ging bis vor einer Stunde nicht.

Beim Gynäkologen kam raus: Nichts! Ganz genau. Gynäkoligisch ist alles bestens - keine Krankheit, nichts.

Aber: Die Schmerzen kommen von meinem Darm. Sie meinte, dass es definitiv der Darm sei und sogar meine Bauchdecke schon gereizt sei. So stark, dass es beim Sex schmerzt, da der Mann die Stelle dann berührt.

Nun weiß ich absolut nicht mehr weiter und hab übermorgen einen Termin beim Gastrologen...

mIäu7scxhenS2010


hallo an alle...

also ich habe ein problem und bitte um hilfe....

ich habe seid 2 wochen richtig schlimme unterleibschmerzen und bin 1 woche überfällig.....

außerdem habe ich starken und dicklichen weißen ausfluss... das hatte ich noch nie so schlimm/stark...

und wenn ich auf meine brust drücke dann tut sie weh:(

nehme die pille nicht aber wir haben mit gummi verhütet, das wiederum ist aber geplatzt....

ich habe total angt das ich schwanger bin..... :(

bitte helft mir und sagt mir ob ich schwanger sein könnte also ob das anzeichen darfür sind??

BITTE

bitte um schnelle antwort.......

m(äuscohen20x10


ihr müsst mir bitte helfen, ich habe solche angst :-( :°(

bitte....

bitte um antworten...

liebe grüße...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH