» »

Amenorrhoe nach Geburt - besorgniserregend??

IxnIdia_NI)nd4ia


Emma peel

darf ich fragen, was für eine Pille du genommen hast?

bbu)ddl(exia


also doch irgendwie besorgniserregend

Nein, nicht unbedingt.

Die gesehene Zyste könnte theoretisch auch schon das auf den Sprung zusteuernde Ei gewesen sein. ;-)

I7ndia_Ixndia


genau das vermutet meie Gynäkologin auch

hgelixX pomaxtia


also doch irgendwie besorgniserregend

Nein, nicht zwingend

Ich führe das echt mal auf die Hormonumstellung und auf das Abstillen zurück.

Das hat doch niemand von uns ausgeschlossen.

b(uddfleia


genau das vermutet meie Gynäkologin auch

???

Dann macht aber das Beginnen der Pille außerhalb einer Blutung nicht mehr unbedingt Sinn.

Ohne Beschwerden hätte man günstiger noch etwas zugewartet.

Nunja, wenn es dir jetzt gut geht, mach dir nicht so viel Gedanken. :)*

ITndi&a_Indxia


Das hat doch niemand von uns ausgeschlossen.

Na ja, damit kann ich mich selbst etwas beruhigen ;-) Ist schon komisch. Wie gesagt, mein Zyklus war so zuverlässig. Ich habe mir über ausbleibende Blutungen nie Gedanken machen müssen.

In drei Monaten habe ich sowieso ´ne Kontrolle wegen der Zyste. Und vorher plane ich kein weiteres Baby ;-)

Sorry, muss nochmal "dumm" fragen (vor allem an Emma peel gerichtet):

Kommen ausbleibende Regelblutungen bei bestimmten Pillen häufiger vor? Ich hab davon noch nie gehört (gelesen zwar schon, kenne aber niemanden, der Erfahrung damit hat)

b4uddlexia


Kommen ausbleibende Regelblutungen bei bestimmten Pillen häufiger vor? Ich hab davon noch nie gehört (gelesen zwar schon, kenne aber niemanden, der Erfahrung damit hat)

Bei Valette/Qlaira ist dies wohl überdurchschnittlich häufig, liegt am enthaltenden Gestagen.

h`elix $pomxatia


Kommen ausbleibende Regelblutungen bei bestimmten Pillen häufiger vor?

Auch wenn ich nicht Emma bin... ;-D

Nein, das ist von Frau zu Frau individuell. Zwei Frauen können die gleiche Pille genommen haben und die eine bekommt ihre erste Tage nach wenigen Wochen wieder, die Andere nach Monaten.

E{mma_>Pexel


Ich muss gestehen, ich weiß es gar nicht mehr. Ich glaube, es war diese schicke Modepille "Petitbelle", ist aber auch schon mehr als zwei Jahre her. :-/ Die Valette habe ich aber auch mal genommen.

Nach Aussage meines Frauenarztes kommt das Ausbleiben der Regelblutung auch gern bei Frauen vor, die sehr früh angefangen haben, mit der Pille zu verhüten.

Aufgehört habe ich auf Anraten eines Onkologen, weil ich Leberhämangiome habe und er einen Zusammenhang mit hormonellen Verhütungsmitteln vermutete.

IwndQia_I2ndxia


Also ich habe mir vorgenommen jetzt nicht in völlige Hysterie auszubrechen. Vielleicht habe ich bei meiner Gynäkologin auch etwas falsch verstanden. Sie ist eine erfahrene Ärztin und ich vertraue schon auf ihren Rat. Ich glaube eher, dass ich ihre Erklärungen vielleicht falsch verstanden und hier falsch wiedergegeben habe ???

Dann macht aber das Beginnen der Pille außerhalb einer Blutung nicht mehr unbedingt Sinn. Ohne Beschwerden hätte man günstiger noch etwas zugewartet.

Stimmt zwar aber verhüten muss ich ja auch irgendwie. Und wenn die Rückbildung der Zyste begünstigt wird ist es doch umso besser.

Nunja, wenn es dir jetzt gut geht, mach dir nicht so viel Gedanken

Gut geht es mir schon, nur möchte ich ja irgendwann in den nächsten 12 Monaten (frühestens) wieder schwanger werden.

Ich hoffe einfach mal, dass sich alles wieder einpendelt wenn ich dann die Pille wieder absetze. Wie gesagt, das ist alles ganz neu für mich. Hatte nie Probleme mit meinem Zyklus. Und ich habe früh mit der Pille angefangen und habe sie durchgängig bestimmt 10 Jahre genommen.

NAachtmgestxalt


nein, es hat mit der eigentlichen zyklusbluten eigentlich nicht wirklich viel zu tun.

Die Zyklusblutung, also deine Regel, bekommst du im Normalfall regelmäßig wenn du nicht hormonell verhütest. Sobald du die Pille nimmst führst du deinem Körper Hormone zu. Ist die Pillenpause da, bekommst du Blutungen, die aber nur daran liegen, dass dein Körper keinerlei Hormone mehr bekommt und somit eine Art Entzugserscheinung beginnt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH