» »

Juckreiz lindern bei Scheidenpilz-Erkrankung?

b5ie5nde007 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr,

ich könnte gerade wieder aus der Haut fahren - ich habe wohl mal wieder eins dieser Drecksdinger namens Scheidenpilz am Wuchern >:( :°( :°( :(v ... Nach einem Telefonat mit meinem FA hab ich mir KadeFungin 3 aus der Apotheke geholt. KadeFungin 6 hatte ich schon öfter und es hat mir bisher immer gut geholfen. Seit gestern behandle ich mich damit und hoffe, dem Pilz so den Garaus machen zu können.

Nun muss ich aber noch warten, bis der Pilz tatsächlich zurückgeht, und bis dahin könnte ich vor Juckreiz und Schmerzen echt die Wände hochgehen. Gibt es denn irgendwas, was den Juckreiz eindämmt? Ich meine natürlich abgesehen vom Kratzen, denn wenn ich mich dieser Versuchung hingebe, habe ich hinterher abartige höllische Schmerzen! Möglicherweise habe ich mich schon wund gekratzt. :-/ Helfen Schmerzmittel? Oder sind die in diesem Fall eher schädlich? Gibt es juckreizstillende Mittel? Oder kennt jemand irgendwelche Hausmittel, die den Juckreiz lindern?

ICH HASSE SCHEIDENPILZE!!! >:( >:( >:(

Antworten
BZarpcelolnetxa


Wenn du oft Pilz hast, nimmst du die Pille?

Gegen den Juckreiz und täglich zur Vorbeugung würde ich MultiGyn ActiGel empfehlen. Das brennt anfangs etwas, was aber besser wird, sobald sich die Haut dadurch regeneriert.

BBarWcelo'neta


Ah, und ich hatte mal so nen schlimmen Pilz, da musste ich Sitzbäder machen mit Thannolact oder wie das heißt und hatte eine Lidocain- oder Benzocain-Salbe, frag mal in der Apo.

brieneI00x7


@:) Danke für Deine Antworten. MultiGyn ActiGel hab ich hier, aber das kann ich denk ich schlecht gleichzeitig mit der KadeFungin-Creme zusammen nehmen, oder? :-/ Nach dem Motto "viel hilft viel" hab ich einiges von der Creme draufgeschmiert.

Nein, die Pille nehme ich schon seit zwei Jahren nicht mehr. Davor hatte ich immer wieder Beschwerden in dieser Richtung, das ist zum Glück inzwischen deutlich seltener geworden. Der letzte Pilz ist ein halbes Jahr her (...auch nicht so superlange, wenn ich mir das so überlege :-/ ).

Die von Dir letztgenannten Mittel, waren die juckreizlindernd? Oder pilzbekämpfend? Es sollte halt dem KadeFungin nicht dazwischenfunken.

B6arcelgoneta


Die von Dir letztgenannten Mittel, waren die juckreizlindernd?

Die sind Schmerzstillend und lindern damit den Juckreiz! Ich konnte bei meinem schlimmsten Pilz nämlich kaum noch laufen.. Wegen gleichzeitiger Anwendung fragst du am besten den Apotheker, denn der kann dir das sicher sagen! Ich habe jedenfalls ein Pilzmittel, das Thannolact und die Bezo-/Lido-Creme (weiß nimmer welche) im Krankenhaus verschrieben gekriegt zur gemeinsamen Anwendung.

b/ienex007


Die sind Schmerzstillend und lindern damit den Juckreiz!

Ach so, gibt es da einen direkten Zusammenhang? ??? Dann probiere ich es vielleicht doch mit einer Schmerztablette, zur Apotheke komm ich nämlich gerade nur schlecht (mein Gehen ist momentan auch eher ein breitbeiniges Humpeln :-| vom Auto- oder gar Radfahren ganz zu schweigen).

Bbarcelxoneta


Ach so, gibt es da einen direkten Zusammenhang?

Keine Ahnung, ob es den gibt, aber im Fall der Creme ist es halt eine lokale Betäubung. Du spürst also überhaupt nichts mehr!

bZiesne0x07


Das klingt sehr verlockend! Die Schmerzen sind echt ein Unding! :-o

B+aMrce.lonetxa


Das klingt sehr verlockend! Die Schmerzen sind echt ein Unding!

Ooooh ja! Bei mir gabs damals sogar Verdacht auf Genitalherpes, weils so wehgetan hat. War es aber zum Glück nicht. Ich würde an deiner Stelle echt schnell in die Apo flitzen, denn sonst quälst du dich nur unnötig!

biie4ne00x7


Puh also im Moment gehts einigermaßen (hatte mir wirklich in der Verzweiflung eine Schmerztablette eingeworfen), Apothekennotdienst werd ich morgen belangen, sofern es nicht besser wird. :-/ Regulär hat jetzt eh keine Apotheke hier im Umkreis mehr offen. Nochmal danke für Deine Tipps! @:)

Fol.am6e7x9


ich kann auch das Multigyn Actigel empfehlen,aber manchmal ist es auch besser, nicht sooo viel zu cremen...das macht alles nur noch mehr kaputt da unten.

Die Sitzbäder kenn ich auch. Ich habe Tannosynth flüssig genommen.

Wichtig ist auch, so viel Luft wie möglich ran zu lassen. Am besten Rock oder Kleid an und keinen Slip drunter.

bqiene|00x7


Gute Idee, aber wer kuriert meine daraus sicher entstehende Erkältung? :-D :-|

Nicht so viel cremen - also auch von der KadeFungin-Creme vielleicht nicht so viel draufmachen? :-/

Ich finde es übrigens super, dass Ihr mir antwortet. Vielen Dank! :)_ :)D

F3lamxe79


Gute Idee, aber wer kuriert meine daraus sicher entstehende Erkältung?

ist im Winter natürlich bissl schwieriger, aber in der Wohnung isses ja nicht sooo kalt. :)* Oder ziehst halt ne luftige Hose ohne Slip an. Hauptsache, es engt nix ein und es kommt Luft dran. Auch nachts unten ohne schlafen.

Nicht so viel cremen - also auch von der KadeFungin-Creme vielleicht nicht so viel draufmachen?

naja der Pilz muss schon behandelt werden. Ich würde die 3 oder 6 Tage Konsequent die Therapie machen (Zäpfchen und morgens und abends cremen) und danach dann eben NIX mehr cremen.

Auch nix anderes. Die Haut braucht unheimlich lange, um sich wieder zu regenieren. Das ist lästig, nervig und brennt...aber es wenn man ständig anderes Zeugs draufschmiert, zerstört man nur mehr.

Ich hatte mal viele Monate damit zu tun :°(

Seither bin ich sehr vorsichtig, was das Cremen angeht.

Wenn du den Pilz dann los bist, dann kannst du mit Multigyn Actigel so 1x die Woche vorbeugend behandeln, aber auch da **nur ** innerlich anwenden, denn manche (ich incl) reagieren auch empfindlich auf die Creme.

Ich nehm das nur innerlich, um einen neuen Pilz vorzubeugen.

Ich wünsch dir alles Gute und gute Besserung @:) @:) @:) @:)

s:chiclly


hallo biene007

also das multigyn aktigel kannst du sofort nach der pilzbehandlung drauf machen. das zerstört nix, sondern baut die schleimhaut wieder auf. ich benutze das aktigel täglich zur pflege und vorbeugung.

leider hab ich auch grad wieder einen pilz. aber selbst da hilft das zeug gut zum pflegen.

ich hoffe, die gehts heute schon besser?

lg

Ftlame7x9


also das multigyn aktigel kannst du sofort nach der pilzbehandlung drauf machen. das zerstört nix, sondern baut die schleimhaut wieder auf.

sorry, wenn ich dir da widerspreche, aber ICH bin der lebende Beweis, dass man sich doch was zerstören kann :)*

Deshalb nehm ich es auch wirklich nur noch innerlich, 1x die Woche zur Vorbeugung, bzw nach dem GV oder nach nem Schwimmbadbesuch oder so.

Also es gibt tatsächlich Leute,denen auch das Mutigyn zu "scharf" ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH