» »

Beule am Kitzler nach dem Sex

s:uYmPsewjule hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr!

Vielleicht weiß einer von euch Rat! Seit drei Wochen habe ich nach dem Sex eine schmerzhafte Beule links am Kitzler, die nach 2- 3 Tagen verschwindet.Am Anfang ist sie wirklich groß und schwillt dann sehr langsam ab. Anfassen ist sehr schmerzhaft und es tut auch so den ganzen Tag weh.

Im Netz habe ich dazu nichts weiter gefunden.

Lieben Gruß

sumsejule

Antworten
s<umse:jule


ok...vielleicht noch eine kurze erläuterung:

unter dem kitzler entsteht eine haselnussgroße beule, die extrem weh tut und dann von tag zu tag abschwillt. da ich eine wochenendbeziehung führe, sieht es mit dem frauenarztbesuch schlecht aus. war gestern bei ihm, konnte ihm aber nichts zeigen, da die schwellung wieder weg war. er meinte, sobald es wieder vorkommt, soll ich zu ihm kommen. bis dahin solle ich penathencreme benutzen. hat mich etwas stutzig gemacht, da ja an der hautoberfläche nichts ist.

m8arycsue


könnte ne reizung sein?

penatenzeugs hat da unten aber doch gar nix zu suchen ??? ? zumals es wahrscheinlich eh nix hilft,weils ne schwellung is.haste mal gekühlt?

Hnanse(l inxe


Penatencreme ??? Ich weiß nicht... ich glaube, ich würde lieber zu einem anderen Arzt gehen. Zur Sache kann ich leider nichts sagen, ich habe selber schmerzhafte Stellen, die laut Ärztin gar nicht da sind. %-|

soums5ejuale


ja, das mit der Panatencreme hat mich auch stutzig gemacht. ich kann ja erst wieder zum Arzt, wenn ich wieder Sex hatt ;-)

Kälte und Wärme sind unangenehm. Habe einen Kamillentteebeutel darauf gelegt. Das hat dann einigermaßen geholfen. Alledrings ist es kein Patentrezept, da die Schwellung wieder kommt. Ich bekomme echt eine Krise!

s?chnuDckiputxz84


Könnte das vllt. ne Durchblutungsstörung (so´ne Art Gefäßverengung) sein? Denn beim Sex wird die Region da ja sehr gut durchblutet, vielleicht hat das was damit zutun. Ich sag mal ganz krass und unästhetisch: Muschikrampfader? :-/

s|ums,ejule


hmm meinst du nicht, dass es dann auch bei der selbstbefriedigung etc auftreten würde? die schwellung hat nämlich nicht mit der stimulation zu tun

s\chnucikiput[z84


hmm meinst du nicht, dass es dann auch bei der selbstbefriedigung etc auftreten würde?

Ok das ist dann auch wieder wahr, das hatte ich nicht bedacht...

Hat er vielleicht was am Unterleib was dich reizen könnte? Also sB Haarstoppeln durch Reibung? Naja ist auch etwas abwegig aber man soll ja nichts ausschließen

C}anbxril


Bei der Selbstbefriedigung wirst du aber nicht ständig "dagegen Klopfen" in der Region wie beim Sex.

Ok ich weiß nicht wie du dich selbstbefriedigst aber ich gehe jetzt mal davon aus das du dir dabei nicht ständig gegen die Region "stößt" sondern eher ähmm naja anders halt machst ;-D

Kommt evtl. echt durch die Stoßbewegung.

Gruß

suumse1julxe


aber ich habe nicht erst seit 3 wochen sex (auch nicht mit ihm)?! Auch haben wir nicht immer die gleiche Stellung. An Haarstoppeln kann es auch nicht liegen.

C6anbrxil


Evt. verstopfte Talkdrüse? Die durch Reizung anschwillt und schmerzen verursacht?

Und bei keiner Reizung geht sie wieder zurück?

s ums3eju/le


nein, das kann ich zu 100% ausschließen. es ist direkt unter dem kitzler, sieht aus wie eine haselnuss und ist auch so hart.

s&umsej7ule


So, um das Ganze aufzuklären:

Nachedem ich es jetzt endlich geschafft habe mit dieser Phantom-Beule zum Arzt zu gehen (Phantom deshalb, weil sie jedesmal vor Angst wieder verschwunden ist, wenn ich zum Arzt wollte und ich Angst nicht als passende Heilmethode empfand), kommt jetzt die Auflösung.

Es ist eine Schleimbeutelzyste.

Aha! Und jetzt?

Methode 1, die der FA ganz klar vorzog:

Eisspray rauf, Kanüle rein und absaugen. Erfolg entscheidet sich nach der Durchführung.

Methode 2:

Narkose, Skalpell und weg damit.

Methode 3:

So lassen (sehhhhr witzig!) :(v :(v

Er wollte sofort zur ersten Methode kommen und hat mir die Zweite nicht noch einmal vorgeschlagen.

Als ich dann da saß und die Spritze gesehen habe, hab ich es so mit der Angst zu tun bekommen, dass ich es ihn nicht machen lassen konnte. Muss zu meiner Entschuldigung vielleicht noch sagen, dass mir da eh schon alles weh tut und ich das nicht als Erlösung sehen konnte.

Also werde ich jetzt mal eine ÄrztIN aufsuchen und auf mehr verständnis hoffen und evtl. auf Methode 2.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH