» »

Regelschmerzen und wie man sie bekämpft

jGunghe gKatxze


Was für Schmerzmittel hast Du den schon versucht? :°_ :)_ :)* :)* @:) *:)

Bvlaue^rEngtel2x1


Hallooo :)

Also ich habe auch immer sehr starke Unterleibsschmerzen. Desweiteren kommen die Kopf- und Rückenschmerzen dazu. Es ist manchmal wirklich so stark, dass ich einfach nur 1-2 Tage auf dem Sofa liege und nichts machen kann. Mein Frauenarzt weiss von meinen Problemen und weiss auch, dass keine Tabletten anschlagen. Er hat mir die Dysminalgit verschrieben, die wirklich super sind. Ich nehme sie meist vor dem Essen und nach einer halben Stunde habe ich keine Schmerzen mehr. Dieses hält an, bis in die Abendstunden... Zum schlafen nehme ich dann noch eine und schwups, sind die Schmerzen weg.

Ansonsten kann ich nur vorschlagen, dass man sich wirklich einfach einen gemütlichen Tag, auch wenn Schmerzen da sind, zu machen. Am besten den Fernseher oder Musik einschalten und entspannen. Und natürlich die Wärmflasche nicht vergessen. Abends ein heisses Bad nehmen, dass bewirkt Wunder :)

E'iMchenDblaxtt


Hallo

Ich habe immer richtig schlimme Krämpfe. Übelkeit,Erbrechen, Zitterm und Schwindel- Mir geht dann echt immer so derbe Dreckig. Bin auch das ein oder andere mal wärend meiner Regel umgekippt. Und wenn man dann noch z.b 9 std. Schule hat ist das echt der blanke Horror.

ich habe eine zeit lang BuscopanPlus genommen aber das wirkt bei mir einfach nicht. Immoment nehme ich Aspirin was wenigstens ein bischen Wirkt.

Ich wünsche allen einen schönen (shmerzfreien) Tag

LG

Eichi

K2amiwkOazim081x5


ich habe eine zeit lang BuscopanPlus genommen aber das wirkt bei mir einfach nicht. Immoment nehme ich Aspirin was wenigstens ein bischen Wirkt.

Probiers doch mal mit Ibuprofen und Buscopan. Ibu als Schmerzmittel und Buscopan als krampflösendes Mittel (dann natürlich pur und ohne Paracetamol).

Paracetamol ist in den BuscopanPlus auch relativ gering dosiert. Kann sein, dass das bei dir einfach nicht ausreicht.

E&ichgenblTatt


Probiers doch mal mit Ibuprofen und Buscopan. Ibu als Schmerzmittel und Buscopan als krampflösendes Mittel (dann natürlich pur und ohne Paracetamol).

Danke vielmals für den Tip! Werde es auf jedenall ausprobieren!!!!!!!!@:)

gIummi]bärlxi


@ junge katze:

ich habe schon ibuprofen, paracetamol, naxapron und aspirin (böser fehler) ausprobiert. ibuprofen verursacht magenschmerzen, paracetamol wirkt nicht, naxapron verstärkt die kreislaufbeschwerden und aspirin... kein kommentar!

@ blauer engel:

sind es bei dir so schmerzen wie z.b bei einmem magen-darm virus oder anders? bei mir ist es immer eher ein extremes ziehen und ein druckgefühl, sodass ich nicht mehr weiß, wie ich mich hinsetzen soll.

einen gemütlichen tag kann ich mir leider nicht machen, ich muss ja zur schule :(

da ich meinen eltern davon nichts erzählen kann, muss ich immer zusehen, dass ich die schule ohne peinliche erlebnisse und verhaltensauffälligkeiten hinter mich bringen kann.

@ eichi:

genau, bis zur 9ten ist echt der horror. leider gilt bei uns diese woche attestpflicht, sonst würde ich morgen schwänzen, aber so geht das nicht!

jIu:n\geE Kxatze


Voltaren kann auch gut helfen. Gibts mittlerweile auch rezeptfrei.

[[http://www.arzneimittelscout.de/hauptthemen/rheuma-und-muskelschmerz/rheuma/produkt/article/415/voltarenR-do-1.html/ Voltaren]]

Dysmenalgit ist Naproxen. Soll auch net schlecht sein. Ist glaub ich, das selbe wie Dolormin für Frauen.

[[http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Dysmenalgit.html/ Dysmenalgit]]

E0iche:nblavtxt


genau, bis zur 9ten ist echt der horror. leider gilt bei uns diese woche attestpflicht, sonst würde ich morgen schwänzen, aber so geht das nicht!

Oh man ich weiss so genau wie es dir geht. Man Krepelt sich da immer einen ab und denkt man Stirbt.

j_unzge0 }Katxze


gummibärli

Kenn ich alles. :)* @:) :)_ :°_ Voltaren geht auch auf den Magen. Ich würde es trotzdem mal versuchen. Zuvor halt gut essen. Vielleicht kannst Du morgen vor der Schule noch schnell zur Apotheke.

gmummibhärli


vielen dank! ist voltaren das gleiche wie diclofenac? das habe ich noch zu hause, aber da ich es bei eimer fußverletzung bekommen habe, habe ich es noch nicht genommen.

danke!!

gummibärli

jyunged Katz:e


Ja, das ist Diclofenac. Bei Voltaren steht sogar im Beipackzettel, dass es auch für Regelschmerzen geeignet ist. Diclofenac ist der Wirkstoff. @:) :)* :)_ :°_ *:)

jtungeM Katzxe


Das rezeptfreie Voltaren Dolo hat 25 mg Diclofenac. Deine Tabletten müssten 50 oder 75 mg haben. Am besten versuchst Du erst ne Halbe und net auf leeren Magen. Wenn die halbe net reicht, kannst Du ja noch ne halbe nach nehmen. @:) :)* *:)

sTomBmerDgew'itAtexr


Aspirin wirkt doch blutverdünnend, oder? Dadurch wird dann doch die Regelblutung stärker. ???

g^umCmibäNrli


hallo, danke. heute morgen habe ich diclofenac genommen, davon wurden die rückenschmerzen besser, aber ich hatte extremste magenschmerzen. diese periode ist es sowiso extrem komisch, die schmerzen kommen in schüben, außerdem habe ich keinen appetit. ist das normal während der periode?

die stärke ist unglaublich. wie kann man (frau) nur so bluten?

heute in der schule würde mir ständig schwindelig und übel. außerdem hatte ich total angst, dass imodium nicht wirkt.

ich musste heute ein ca. 15 minütiges referat halten und hatte ca 5 minuten vorher einen ob super+ eingeführt und eine nachtbinde genommen. nach dem referat hatte ich einen großen fleck auf der hose, die zum glück schwarz war.

das ist doch nicht normal, oder ??? :|N

lg

gummibärli

A?noJnymax1


extremste magenschmerzen.

Kann eine Nebenwirkung der Diclofenac sein, die gehen auf den Magen, und können auch eine Gastritis verursachen.

außerdem habe ich keinen appetit.

Kann sowohl von der Periode kommen (mir ist während der Tage auch immer übel, und ich bringe kaum was runter....), als auch eine Nebenwirkung der Diclofenac sein.

ist das normal während der periode?

"Normal" ist relativ. :-/ Fakt ist, dass viele Frauen derartige Probleme haben, ohne dass irgendeine Krankheit oder organische Ursache dahinter steht. "Normal" im Sinne "Durchschnitt" sind so starke Blutungen und Probleme wohl nicht..... Nur wenn keine organische Ursache gefunden wird, lässt sich halt außer Pille oder sonstige Hormone nichts dagegen machen. Und da muss man halt im Einzelfall abwägen, wie stark Du darunter leidest bzw. wie gut Du die Pille verträgst (also was das "geringere Übel" ist, Nebenwirkungen der Pille oder Menstruationsbeschwerden....). Ist leider so :-(

Und ja, ich hatte phasenweise auch schon so starke Tage, dass ich Inkontinenz-Einlagen verwendet habe |-o, um nicht in unpassenden Situationen auszulaufen.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH