» »

Der Menstruationstassen-Erfahrungsfaden

B<laue4rL!otus


Dat nennt sich übrigens Diaphragma *gg*

Jzotuelxia


dann macht man halt ne öffnung dran ;-D

oder ein gel, quasi wie gleitgel, dass die spermien nicht durchlässst und gleich abtötet.

B^laue+rL!otuxs


Ja, nen Dia sollte ja auch immer mit nem spermiziden Gel verwendet werden...dann macht aber die hormonelle Wirkung des Nuvarings keinen Sinn mehr bzw. würde dat einfach nich klappen...

Da würd ich lieber ganz anders verhüten z.B. mit der Spirale, wenn mich der Nuvaring so nerven würde ;-D

J3o^tunelxia


wieso muss man dann noch hormonell verhüten, wenn man dein gel hat, wad die spermien abtötet. ich verhüte zur zeit sowieso nur mit kondom, da ich nächstes jahr schwanger werden will und keinen bock wie letztes mal fast ein halbes jahr warten zu müssen, weil ich meine tage nicht richtig bekomm.

so ist mein körper dann quasi entgiftet. und wenns vorher passiert ist auch nicht schlimm.

BblaueMrL,otuxs


wieso muss man dann noch hormonell verhüten, wenn man dein gel hat, wad die spermien abtötet.

hä, du wolltest doch die Eigenschaften des Nuvarings (nämlich hormonelle Verhütungsweise) mit ner Menstasse verbinden ;-)

Kondome sind sicherer, als Diaphragma und Spermizid, also verhüte mal lieber weiter mit Kondom ^^

J]otu elia


also wenn ich ehrlich bin, hasse ich es mit kondom....

es fühlt sich einfach anders an. wir haben in unserer beziehung nur ganz am anfang mit kondom verhütet.

und bis zur geburt meiner tochter ohne, da ich die pille hatte bzw. schwanger war. danach hab ich gedacht, ich versuch den ring (weil ich oft pobleme mit dem magen habe und man dieses risiko dann ja durch den ring umgeht.

aber der ring kostet für 3 monate so gar 5 euro mehr wie meine pille für 6 monate :-(

und ich habe einfach nicht so viel geld im moment, also kondom...aber das ist einfach was anderes :-/

das gute ist, dass mein köper zu zeit einfach keine hormone so zusätzlich bekommt. und das finde ich toll. nicht mehr immer dieser zwang mit der tageszeit an die pille zu dneken, oder den ring auszutauschen......das pflaster vertrag ich leider nicht, sonst würde ich das auch nehmen

spirale gar nicht, weil einige frauen sich über ein pieksen beschweren :|N und bei der spritze hätte ich angst, vor den nebenwirkungen, die dann einfach erst mal bleiben

BKlauerLxotus


spirale gar nicht, weil einige frauen sich über ein pieksen beschweren

Du lehnst die Spirale ab, weil sich manche Frauen über ein Pieksen beschweren? ;-D

Sorry, aber, dann kürzt man den Faden und feddisch is die Sache.

Vielleicht informierst du dich [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/ HIER]] mal z.B. über die [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/79800/ Gynefix]], stellst fragen usw. und dann kannste ja nochmal entscheiden ^^

Sorry, fand das jetzt irgendwie witzig *gg*

J/otuejlxia


ja, aber manche frauen beschweren sich über schmerzhaftes pieksen beim sex. und das brauch ich wirklich nicht. aber auch schon bevor ich das gelsen habe wollte ich keine spirale :|N

J5otu`elia


und ne pille, von der man keine tage bekommt hatte ich auch schon...purer hormon horror. dauer schläfrigkeit....ich war so was von müde und habe schlechte laune gehabt....nie wieder. hab die gleich nach einem monat wieder abgesetzt....

vom verhütungspflaster hatte ich leider bläschenausschläge in den händen und das war total furchtbar und hat gejuckt...

B,lauerPLotxus


Wie gesagt, das Pieksen kann zustande kommen, wenn der Faden zu lang ist, der kann aber so weit gekürzt werden, bis man das Pieksen nicht mehr spürt.

Ansonsten mach NFP und benutze nen Diaphragma + Spermizid + CI in der fruchtbaren Zeit.

J?otluelQia


NFP mach ich nur in der Zeit, wenn ich schwnager werden will ;-)

hab ich letztes mal auch...aber ohne messen. das ist mir zu viel ich hab einfach nur getatste und den ZV beobachtet und dadurch hab ich auch den tag erwischt ;-D

sonst reicht mir im moment kondom...

I7niGmini


Meine Gynefix piekst mich nicht. :|N

Die Meluna S ist übrigens total winzig und bei manchen undicht, weil der Muttermund zu tief reinhängt und damit schon die Tasse ausfüllt.

Ich habe mit dem Mooncup angefangen, dann eine Meluna M normal mit der ich ganz gut klarkam und jetzt auch eine Maluna M soft die ich am Liebsten davon habe.

Die Meluna S nehme ich nur für Schmierblutungen oder viel Schleim.

A`ktWivaität


finde es ja echt Wahnsinn wie viele "Menstrautionstassenträgerinnen" es gibt.

Habe mir vor ein paar Monaten auch eine gekauft. Finde sie auch eigentlich ganz gut, v.a. an Tagen an denen die Blutung nicht so stark ist. An den Tagen mit starker Blutung ist es schon eine ganz schöne Schweinerei.

...würde sie im Sommer eigentlich gerne in der Wildnis nutzen und nicht zwei Wochen volle Tampons mit mir herum zu schleppen ... aber irgendetwas hält mich davon ab. Weiß leider nicht genau was.

dieeVp.)rexd


@ Aktivität

Welche Größe benutzt du denn?

Meiner Erfahrung nach ich das Leeren umso sauberer, je weniger im Cup drin ist. Ein fast randvoller Cup schwappt da schon mal über ;-).

Adkti,viDtät


Habe die Meluna M ... und eigentlich bin ich mit der Größe auch zufrieden. Aber in den ersten Tagen wenn es so richtig läuft ist das Entfernen etwas eklig und dann läuft in der Zeit in der ich die Tasse saubermache schon wieder soviel nach, dass die Finger rot sind.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH