» »

Der Menstruationstassen-Erfahrungsfaden

fRafxi


kannst du diese reizungen mal näher beschreiben und vor allem wo sind die ???

Die Haut brennt einfach. Und juckt. Okay, das meiste davon ist außen, aber besonders hinter der Scheide, wo ich mir denken könnte, dass vielleicht der Stiel drückt und sich das außen etwas aufscheuert ??? und eben auch innen. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass gegen Ende der Periode die ganze Scheide irgendwie geschwollen ist. Inzwischen ziehe ich es vor, das Ding nur die ersten Tage zu tragen und dann Tampons.

Vielleicht bin ich zu trocken ???

fRayfxi


Den Stiel habe ich übrigens schon deutlich gekürzt

hZexxeT.


Kopf kratz, hast du probleme mit kondomen? Ev. hast du eine allergie auf bestimmte kunststoffe. Welche cup (Marke) hast du denn ??? An eine rein mechanische reizung glaube ich eher nicht, weil dann müßten wir die ja alle haben bzw. mal gehabt haben und ich kenne sowas gar nicht, zumindest nicht mehr seit dem ich den stil komplett abgeschnitten habe bei meiner diva. Meine MeLunas habe ich zwar schon getestet aber nur mal so zu probe nicht im ernstfall der steht vor der türe.

Ceup-ZProdu^cexr


An eine rein mechanische reizung glaube ich eher nicht, weil dann müßten wir die ja alle haben bzw. mal gehabt haben

Ich gehe schon davon aus, das gewisse Probleme individuell und personeabhängig sind ;-).

Die Normvagina hat sich ja trotz der Regelungswut der Europäischen Union nicht so richtig durchsetzen können ;-D!

hGexexT.


Da stimme ich dir ja zu, nur wenn frau das spürt kann sie doch abhilfe schaffen, andere größe, sitz prüfen und die cup ev. verschubsen, nicht so tief rein oder auch tiefer usw., ggf. eine weichere kaufen wie meine diva, wobei die m.e. gar nicht so weit von der MeLuna weg ist oder ist meine diva im laufe der jahre ev. etwas härter geworden ??? Subjektiv gesehen sage ich, sie ist unverändert.

l?umixx


Die Haut brennt einfach. Und juckt. Okay, das meiste davon ist außen, aber besonders hinter der Scheide, wo ich mir denken könnte, dass vielleicht der Stiel drückt und sich das außen etwas aufscheuert ??? und eben auch innen. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass gegen Ende der Periode die ganze Scheide irgendwie geschwollen ist. Inzwischen ziehe ich es vor, das Ding nur die ersten Tage zu tragen und dann Tampons.

Vielleicht bin ich zu trocken ???

So ungefähr ist es bei mir auch. Eigenartig.

h=eqxeTv.


die ersten Tage zu tragen und dann Tampons.

lese ich gerade erst, das ist mit sicherheit die falsche entscheidung, denn wenn etwas deine scheide austrocknet, dann sind es tampons. Die dinger saugen alles auf was da ist und trocknene die schleimhäute aus.

Ev. solltet ihr mal scheidenpflege mit hilfe von ölen betreiben (rosenöl, lavendelöl), ein apotheker berät euch da gerne. Intimhygiene betreibe ich z.b. ausschließlich mit lauwarmen wasser, ich benutzte weder seifen noch irgendwelche intimlotions o.ä..Ich muß zweimal täglich nach dem sport duschen, alles andere wäre da naja kontraproduktiv.

Seitdem ich nicht mehr chemisch verhüte, keine tampons verwende und auf jede art von intimen hygienehilfsmitteln verzichte, geht es meiner vulva und vagina blendend. Keine pilze, keine entzündungen aber viel sex, ev. ist ja auch das der grund ;-D

S]a@rah-qSofixa


An eine rein mechanische reizung glaube ich eher nicht, weil dann müßten wir die ja alle haben bzw. mal gehabt haben

Da glaube ich schon dran. Ich hatte das gleiche Problem, bis ich den Stil wirklich komplett abgeschnitten hatte und seitdem ist Ruhe damit. Auch als der Stil nur noch 2-3 mm lang war, hat er gescheuert.

Wunderbar glatt bekommt man das stillose Ende übrigens mit einer Rasierklinge. Einfach ganz vorsichtig darüberschaben, dann wird das Ende auch rund und ganz glatt, so dass nichts mehr scheuern kann.

HIaaQzxe


Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen den Stiel abzuschneiden. Ich bekäm die Tasse dann gar nicht mehr zu fassen. Die rutscht immer so weit hoch, dass ich den Stiel nur noch mit ach und Krach kriege. :-/

aber gut, dafür scheuert der Stiel auch nirgends

HpaJaze


So, ich wollte Euch nun mal meinen Bericht liefen zum ersten "Auswärtseinsatz" meiner Tasse. ;-D

Ich würde sagen, ich bin nun Profi in Sachen Tasse wechseln auf öffentlichen Toiletten, da ich außer morgens und abends nur außerhalb des Hotels die Möglichkeit zum wechseln hatte. Ich war in USA und hatte meistens das Glück, dass das Waschbecken direkt mit im Raum war, also wars mit ausspülen kein Thema. Dort wo es nicht so war habe ich drübergepinkelt und entweder nochmal mit Toilettenpapier ausgewischt oder sie einfach so wieder eingesetzt. Es hat alles wunderbar funktioniert! Ganz am Anfang hab ich auch ne Flasche Wasser mitgenommen aber recht schnell festgestellt, dass das erstens zu umständlich ist und zweitens die Tasse eh auch nicht richtig sauber wird mangels Druck.

Ich bleib also dabei! Keine Tampons mehr für Haaze! *:)

h~exeT+.


Und jetzt packt dich die sammelwut ;-D *:). Willkommen im club der cupfans.

Hnaazxe


Und jetzt packt dich die sammelwut

Hm, das glaub ich jetzt eher weniger. ;-D

h.exexT.


Kommt ev. noch, ich habe zur zeit 3 cups 1 diva und 2 melunas. Ich habe mir gerade noch mal deinen eröffnungsbeitrag durchgelesen und bei der doch recht platischen darstellung geschmunzelt. Ist das jetzt alles geschichte, klappt es so wie du es dir vorgestellt hast ??? Ich bin mal neugierig, weil ich ja meine diva schon seit über 6 jahren benutze und niemehr was anderes benutzen werde als eine menscup.

hmexYeTx.


Arrgghhh, kaufe ein s = plastisch, wo bitte ist der editor ???

HDa)aze


Nun, ganz Geschichte ist es noch nicht denk ich mal. Reiten war ich nämlich damit immer noch nicht, der Test steht noch aus ;-D

Aber zumindest das wechseln klappt jetzt wunderbar! Habe nämlich rausgefunden, dass die Tasse nachts bei schlafen immer nach oben wandert und wenn ich dann direkt nach dem aufstehen wechseln will komm ich nicht ran... Also lauf ich erstmal hin und her, zieh mich an, mach mich fertig usw und wechsel sie dann erst, dann kommt sie nämlich wieder etwas runter.

Ich bin also froh, dass ih nicht glecih aufgegeben hab und wenn ich sie mal so lange benutze wie Du jetzt, dann kann ich mich bestimmt kaum noch dran erinnern, wie das am Anfang wohl war. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH