» »

Mein Busen ist viel zu groß

BDlauerFLot%us


Ich finde im Playboy sind genau so viele kleine Brüste abgebildet, wie große...eher mehr kleine...

hFaLwehxa


Nur am Rande: Joggen braucht auch keiner pardong in diese Fall KEINE.

Die Laufband-Ergometer in der Folterhütt'n kann man wunderbar bis 15% Steigung einstellen, und dann ein weit gelenkschonenderes aber auch bei entspr. Geschwindigkeit sehr anstrengendes Bergaufgehen betreiben, das den Po und die hintere Obrschenkelmuskulatur (die meist, da unterentwickelt, den Po größer aussehen lässt) besser trainiert

B8la>uerLo&txus


Nur am Rande: Joggen braucht auch keiner pardong in diese Fall KEINE.

Die Laufband-Ergometer in der Folterhütt'n kann man wunderbar bis 15% Steigung einstellen, und dann ein weit gelenkschonenderes aber auch bei entspr. Geschwindigkeit sehr anstrengendes Bergaufgehen betreiben, das den Po und die hintere Obrschenkelmuskulatur (die meist, da unterentwickelt, den Po größer aussehen lässt) besser trainiert

Nur am Rande: Nicht jeder hat die kohle für ein fitnessstudio (auf sich zeig) und 16 Euro im Monat sind mir führ schlechte Erklärungen, kein Service usw., wie z.B. bei DNS, auch einfach zu teuer.

Also bleibt da nur Joggen. Spiele auch Volleyball...da merke ich die Brüste natürlich nochmal doppelt doll, aber man gewöhnt sich ja an alles..trage dann halt normalen Bh und Sportbh, dann geht's...nervig ist es dennoch...

Ansonsten hast Du natürlich recht was die Möglichkeiten in nem Fitnessstudio angeht, aber anderen bleibt halt nur "normales" Joggen...

L3ovex_85


Und es ist doch eigentlich egal, auf was die Männer stehen, die TE fühlt sich nicht wohl, ich glaube der ist es ziemlich egal, ob die Männer das geil finden.

Ich kenne sogar mehr, die davor Angst hätten ;-)

Ich komme mit nem großen Busen absolut nicht zurecht, ja ich habe diesen vergleich...

Bevor ich schwanger wurde hab ich 47 kg auf 1,62 gewogen ein hübsches B Körpchen mit nem Umfang von 90cm, tjaaa in der schwangerschaft hab ich dann D getragen :|N die waren zwar straff aber absolut unerotisch, was mein Mann auch fande...

Heute bin ich froh, dass ich wieder bei meinen 47 kg und 90 cm bin ]:D

g%ret\a10


@ blauer lotus

das hatte ich schon verstanden :)_ :)_ nur Du hattest vergrößerung geschrieben :-)

75 F ist ja auch nicht wenig. Ich hatte damals 75 DD, heute im Alter :-) :-) habe ich 85 C, habe leider über die Jahre zugenommen.

hatte früher noch keine rückenproblemen, dafür war ich wohl noch zu jung, heute hätte ich sie aber mit sicherheit. ja, hat viel mut gekostet und viel streß mit der familie :-( das kind kann sich doch nicht extra auf den op tisch legen etc etc, eltern machen sich halt immer viele sorgen, zu recht eine op ist ja nun mal nicht ganz ungefährlich, das risiko habe ich auf mich genommen :-)

BLlau_erLotHus


nur Du hattest vergrößerung geschrieben :-)

Upsi, da hab ich mich vertan ^^

Wie sieht es eigentlich mit den Kosten einer solchen Op aus? Könnte mir vorstellen, dass es an ne normale Brust-OP rankommt, weil sie ja auch etwas länger dauert oder?

Und wir lange hat es gedauert, bis das Gefühl so richtig wieder da war?

h<awehxa


Wenn Du keine Kohle für den Besuch beim Fitti zu haben VORGIBST, und Dir diese veritabel großartige Chace, die unsere Väter und Vorväter nie hatten schmählich nichtwahrnehmen thust, dann hast Du auch nicht die Kohle die eine gesunde Ernährung kostet. Das ist ein VIELFACHES davon, und deshalb ist Deine Argumentation ohne Stichhaltigkeit. Aber jeder wie er bzw sie will!

B@lauer}Loxtus


Wenn Du keine Kohle für den Besuch beim Fitti zu haben VORGIBST, und Dir diese veritabel großartige Chace, die unsere Väter und Vorväter nie hatten schmählich nichtwahrnehmen thust, dann hast Du auch nicht die Kohle die eine gesunde Ernährung kostet. Das ist ein VIELFACHES davon, und deshalb ist Deine Argumentation ohne Stichhaltigkeit. Aber jeder wie er bzw sie will!

Hast Du jetzt extra viele Fehler reingebaut, weil ich selbst viele Fehler mache oder war das nur ein Versehen?

Ich weiß, dass ich kein Geld dafür habe und wie gesagt, 16 Euro für schlechte Quali will ich nicht ausgeben!

Gesunde Ernährung versuche ich größtenteils durchzuziehen, habe das aber nie mit auch nur einem Wort erwähnt,(wieso nimmst Du das also als Beispiel?) aber gesunde Ernährung und Fitnessstudio sind dann doppelte Kosten und ich muss sicher nicht erfinden, dass ich keine Kohle dafür hab. Mach ja schließlich Volleyball und Yoga, also tue ich auch ohne Fitnessstudio was für mich... *:)

h8aCweha


Eile was sonst... Flüchtigkeitsfehler sind von meiner Warte aus ohne Bedeutung; Du darfst se gerne behalten. Und für Dich reiniterpretieren wa Du willst anstatt grenzwertig unterstellend rumzuspekulieren :(v

Gesunde Ernährung und gesunde Lebensweise, bei der der Körper so wie vonder Natur zur vollständigen Entwicklung und zum Erhalt quasi gefordert

GEHÖREN ZUSAMMEN.

Die Kosten für einwandfreie Ernährung übersteigen bei weitem die für das Fitti, deshalb ist Deine Aussage DOPPELTE Kosten unrichtig.

g~ret a10


@ blauer lotus

bei mir hat es damals noch die krankenkasse bezahlt, das wird heute mit sicherheit nicht mehr ganz einfach. mein frauenarzt mußte schriflich eine empfehlung geben und zum Pyscho-Doc mußte ich auch, der hat mir dann auch eine empfehlung gegeben. wochen später habe ich dann von der krankenkasse ein schreiben bekommen, dass ich zum ärztlichen dienst der krankenkasse muss, der hat es dann genehmigt. dann ging es relativ schnell, gespräch in der klinik und dann 2-3 monate später war der termin, so genau weiß ich das gar nicht mehr, ist ca. 11 jahre her.

schmerzen hatte ich so gut wie keine, wollte schon nach drei tagen wieder aus dem krankenhaus, durfte ich aber nicht, lag dann (glaube ich) ne woche im krankenhaus. das gefühl in der brust war bei mir nachdem die schwellungen raus waren wieder sofort da. noch einmal zu den schmerzen, ich hatte ja so gut wie keine, so drücke ich es ja jedenfalls auch, aber man merkt es natürlich ist ein großer und sehr blutiger eingriff. ich war wohl damals einfach nur glücklich, dass ich es hinter mich gebracht habe und die schmerzen waren irgendwie neben sache. ich mußte halt aufpassen, wie ich mich bewege etc. boah, war ich damals stolz :-)

h;awexha


gefordert = angemessene körperliche Anstrengung, kein Volleyball und kein Yoga, sondern z.B. ZÜGIGES MARSCHIEREN!

B*lauegrLoxtus


Eile was sonst... Flüchtigkeitsfehler sind von meiner Warte aus ohne Bedeutung; Du darfst se gerne behalten. Und für Dich reiniterpretieren wa Du willst anstatt grenzwertig unterstellend rumzuspekulieren :(v

Ich dachte viel eher, dass Du dich über meine Fehler lustig machst und deswegen selbst welche machst... %-|

Die Kosten für einwandfreie Ernährung übersteigen bei weitem die für das Fitti, deshalb ist Deine Aussage DOPPELTE Kosten unrichtig.

Ja das habe ich selbst gemerkt, aber ich denke Du weißt worauf ich hinauswollte %-| ich gebe nunmal lieber 100 Euro für meine Ernährung aus und 15 Euro für 6 Monate regelmäßig Yoga usw., als auch nur 16 Euro für ein schlechtes Fitnessstudio zustäzlich auszugeben bzw. 40 Euro für ein halbwegs gutes Studio (zu dem ich auch irgendwie kommen muss...)

BEla0ugerLFotxus


Achso, ich springe auch noch jeden Tag für ne halbe Stunde aufm Trampolin... :p>

F=raZu DiVngenxs


Wenn Du keine Kohle für den Besuch beim Fitti zu haben VORGIBST, und Dir diese veritabel großartige Chace, die unsere Väter und Vorväter nie hatten schmählich nichtwahrnehmen thust,

Wirklich Hawewa, ich hegte den gleichen Gedanken wie Blauer Lotus, ich dachte, das sei Absicht ;-)

Ansonsten kann ich bestätigen - ich nenne es nicht Marschieren, das ist mir zu militärisch, aber "Sturmschritt" trifft es gut, das kann man, sofern man gesunde Beine hat, bis ins Alter machen.

h"aw2ehxa


Nun ich habe erhebliche Probleme mit dem Layout und der Edition im med1 Editionsfenster. Leider ine "Zumutung!" Deshalb verzichte ich auf das sonst übliche mehrmalige Querlesen im Editionsfenster.

"Thust" war aber extra um es zu betonen. :)z ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH