» »

Mein Busen ist viel zu groß

VvanAzxe


Huhu :-)

Also ich selber hab nicht so ein Problem, nur meine Schwester, sie jammert immer über Rückenprobleme, weil der Busen zu groß ist. Sie trägt deswegen auch nur Sport BH's, und man kann ihr auch ansehen das sie leidet das sie keine anderen BH's tragen kann, da sie sonst ausleihern oder gar nicht halten, und sie dann nur noch mehr Rückenschmerzen bekommt.

P^oweIrP0ufxfi


was ich schon öfter mitbekommen habe, trägt TS überhaupt die richtige BH größe? ein 85-er unterbrustband hört sich sehr weit an, die wenigsten frauen haben so einen derart großen umfang. die brust wird vom unterbrustband gehalten, wenn dieses zu groß ist und hochrutscht, kommt es zu schmerzen, vorallem weil die träger der bhs einschneiden.

meine brust ist jetzt nicht sooo groß, aber ich hatte immer schmerzen beim treppensteigen, beim rennen und beim schnellen gehen.

ich trug viel zu kleine körbchen und viel zu weite UBBs in 75B/C, jetzt trage ich 65F/FF und es geht mir sehr viel besser, keine schmerzen mehr.

lass dich am besten bei busenfreundinnen beraten, das hat mir sehr geholfen :)*

R5onja


Hört doch mal auf, alle auf BlauerLotus rumzuhacken!

Sie hat doch recht!!!!

1,54 und dann 59 kg das ist definitiv nicht schlank!!!!!!!!!

Wieiel will sie denn mit ihren 1,54 (was eh sehr klein ist) wiegen dürfen? 65 oder was?

59 kg finde ich schon sehr moppelig bei der Größe. Laut BMI ist das übrigens auch Übergewicht, also braucht ihr euch nicht so aufregen bzw. so tun als hätten wir einen an der Klatsche!

L|illMy\maxi


Sei glücklich, dass die die Natur mit so zwei wundervollen Brüsten ausgestattet hat. 90% aller Männer (mich eingeschlossen) wären sehr glücklich, wenn die deine Brüste auch nur anschauen dürfen.

Ganz ehrlich, schlepp selbst mal nur einen Tag über 2 kg vorne an dir herum, da schmerzen nicht nur Nacken und Rücken!

Ich habe 80 C bei 1,70m und finde das schon zuviel, es behindert nicht nur beim Shoppen (kaum etwas passt) sondern auch beim Sport massiv, einen Busen größer als B zu haben!

Ich selbst überlege auch, mir eines Tages die Brust operieren zu lassen, wenn eine Gewichtsreduktion nicht deutliche Erleichterung bringt. Ich habe dauernd Rückenschmerzen, obwohl ich Rückenschule und Rückenübungen mache, ich mag keine doofen Kommentare mehr hören, ich will endlich mal ein Oberteil kaufen, weil es mir gefällt und nicht immer nur schauen, dass meine Brust nicht allzu riesig wirkt und ich dadurch ordinär wie sonst was aussehe.

Daher bin auch ich für erstmal Gewichtsreduktion (bei dir 4-5 kg, mehr nicht, sonst wirst du zu dünn) und dann wenns dennoch nicht besser wird, würde ich die OP machen. Hinterher gehts dir dann einfach rein gesundheitlich schon besser.

s@weetXs-weetli,fe


hey, das soll jetzt nicht unhöflich klingen oder so, aber ich bin 1,65 groß und wiege zwichen 48 und 50kg (und ich habe größere brüste als du, d.h. man könnte da auch ein paar kilo abziehen). und wenn du mit 154 cm 59kg wiegst, kommt mir das ein bisschen "viel" vor. aber ich weiß natürlich, dass das gewicht nicht so viel aussagt, weil manche leute nun mal schwerere knochen haben usw. aber du selbst wirst mit einem blick in den spiegel entscheiden können ob dein gewicht völlig ideal ist, oder ob du ruhig abnehmen könntest (ohne dass es ungesund ist usw), und wenn dich deine brüste so stören, würde ich das mal machen. aber durch sport, diät bringt da nix, weil es geht nicht nur darum die kilos wegzubekommen, sondern das fett abzubauen bzw. umzuwandeln in muskeln, sodass deine brüste dann nicht schlaff werden, wenn du nur einfach durch eine diät abnimmst. das is natürlich anstrengend und viele leute sind zu faul dafür, aber du wirst selber wissen wie wichtig dir das ist!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH