» »

Starke Schmerzen in den Brüsten

KlamHikazmi08x15


@ Just_Me

Dein Zyklus hört sich nicht unregelmäßig, sondern extrem regelmäßig an ;-)

Nur weil er vom (nicht vorhandenen!) standarisierten 28-Tage-Zyklus abweicht, ist er nicht unregelmäßig. Alle Längen zwischen 25-35 Tage sind absolut normal und auch Schwankungen von 2-3 Tagen sind im allerallerregelmäßigsten Zyklus normal. Immerhin ist der Mensch keine Maschine!

Wenn ihr nicht verhütet, rückt auf jeden Fall eine Schwangerschaft in den Bereich des Möglichen. Wenn die Tests noch nicht positiv angezeigt haben, kann es schlicht sein, dass sie zu früh waren. Bluttest zeigen ca. 10 Tage nach Befruchtung positiv an (wenn ich mich recht erinner). Herkömmliche Tests sind 18 Tage nach dem letzten GV aussagekräftig - am besten mit Morgenurin testen.

Deine Stimmungsschwankungen etc passen alle sehr gut zum Prämenstruellen Syndrom. Das ist nicht tragisch, haben viele Frauen - mich eingeschlossen. Gegen Stimmungsschwankungen hilft Pyridoxin (Vitamin B6) und gegen Wassereinlagerungen und zur Unterstützung des Gelbkörpers hilft Zyklustee aus Brennessel, Frauenmantel und Schafgarbe.

Die Bestandteile werden zu je gleichen Teilen gemischt und dann 1 EL von der Mischung auf 1 Tasse Tee (10-15 min. ziehen, ca. 3x täglich).

Der Tee wird in der 2. Zyklushälfte getrunken, wenn du also deinen Eisprung durch Körperbeobachtung (Schleim, Mittelschmerz) etwas eingrenzen kannst, kannst du dann mit dem Tee loslegen.

Der Tee ist auch nicht ungeeignet, wenn man schwanger werden möchte, da sich die 2. Zyklushälfte dadurch etwas verlängern kann und das Ei mehr Zeit bekommt, sich einzunisten.

Ich würd an deiner Stelle trotzdem den Arzt wechseln und v.a. auch mal wegen ner Zyste oder sonstigen möglichen Ursachen nachschauen lassen *:)

KNamikasziT0815


Zysten tun eigentlich nicht weh.

Das ist so nicht richtig. Zysten können Beschwerden verursachen, das weiß ich schon allein aus eigener Erfahrung. Mir hat es wochenlang ganz schön in den Unterbauch gezwirbelt, besonders beim Stuhlgang, Sex oder sonstigen Aktivitäten, manchmal auch nur, wenn ich blöd da gesessen bin.

J8ust1_Me


Zu den Zysten hab ich auch ne FA geschichte...

Das war ein anderer Arzt und ist schon etwas her.

Ich hatte sooo unglaubliche Unterleibsschmerze, dass ich nachts nicht mehr schlafen konnte. Ich habe in der Nacht oft angefangen zu weinen. Das habe ich 3 Nächte "überstanden" bis ich HILFESUCHEND zu meiner damaligen Ärztin gegangen bin. Sie meinte entweder bin ich Schwanger oder habe ein Zyste.

Also haben wir Ultraschall gemacht.

15 Minuten lang STILLE! Dann ein "hmmm" dann ein "gml!"

Bis Sie mir mitteilte, dass sie etwas sieht, aber nicht weiß ob es eine Schwangerschaft oder eine Zyste ist.

Sie lief raus um einen anderen Arzt zu holen, der es sich anschauen sollte. Kein gutes Gefühl. Ich wartete, und wartete usw. Lag aber ja die ganze Zeit unter herum frei in diesem Stuhl. Äußerst unangenehm. Irgendwann kam sie wieder. Ein anderer Arzt würde bald kommen. Sie wollte in der Zeit mal meine Brust etc. abtasten. Gesagt - getan. Dann wieder zum Ultraschall. Es war immer noch kein anderer Arzt da. Dann ging sie wieder, suchte nach dem Arzt. Fand ihn nicht. Und meinte, wir machen einefach einen Urintest. Der war negativ. Sie teilte mir mit es wäre eine Zyste.

Auf meine Frage hin, was wir jetzt unternehmen, da ich ja sehr starke schmerzen hatte, meinte sie, dass es normal wäre und wir einfach abwarten. Die gehen einfach wieder. Ich wiederholte nochmal: ICH WEINTE NACHTS!!!!! Vor Schmerzen!!!!!!! Ganz normal meinte sie...

In meinem jugendlichen leichtsinn glaubte ich ihr... ertrug die Schmerzen... bis ich einen anderen Arzt besuchte.... Der fand aber keine Zyste. Aber ich hatte ja noch diese Schmerzen...

ich weiß bis heute nicht, was ich da hatte... Der Arzt hatte mir damals Hormone verschrieben, damit ging alles weg... Ich war sehr jung und traute mich auch nicht so recht aus der Haut, aber NORMAL war das von der Ärztin sicher nicht...

@ Kamikazi0815

das mit dem Tee hört sich gut an, das werde ich mal versuchen!!! Vielleicht hilft das! Das wäre echt klasse!!!!! Habe jetzt auch einen Termin zum Ultraschall direkt am Montag. Ich hoffe so, dass alles okay ist und nichts schlimmes ist!

Danke für all eure Antworten!!!!!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH