» »

Ich hatte noch nie so eine starke Periode wie heute

d^ieHenwkers.braxut hat die Diskussion gestartet


ich mach mir langsam schon sorgen dass ich verbluten könnte, ich hatte noch so eine starke menstruationsblutung wie jetzt gerade, das blut ist auch irgendwie heller als sonnst! ich wollte jetzt zum arzt gehen aber der ist im urlaub und zu einem anderen will ich nicht gehen! ich hab überhaupt keine beschwerden es bluted nur irre stark! ist das bedenklich? es ist der 3. tag da sollte es doch eigentlich schon wieder leichter werden, tuts aber nicht! kann ich noch abwarten bis nächste woche? hat eine von euch sowas auch schonmal erlebt und was habt ihr getan und was war die ursache?

Antworten
bkuddmljexia


Was ist "stark" in Anzahl der verbrauchten Binden/Tampons?

Aber so schnell verblutet frau nicht, keine Angst. :)*

dQie"He7nkerszbraut


ich bin die ganze nacht fast stündlich aufgesatnden tanpons (normale größe andere hab ich nicht zuhause) wechseln und jetzt schau ich auf die uhr und geh ich jede stunde wechseln damit ich mich nicht anblute! aber ich muss jetzt einkaufen gehen und kauf mir gleich super oder superrplus weil langsam gehn sie mir aus...

M^hairxi


war die bltung denn gestern und vorgestern auch so stark?

ich muss teilweise einen super-tampon auch alle 2 stunden wechseln am stärksten tag...

bKudd;leixa


Sehr stark ist die Blutung so als Richtlinie, wenn mehr als 10 Binden/Tampons pro 24 Stunden verbraucht werden bzw. die größte Tampongröße weniger als 1/2 Stunde hält.

Verbluten wirst du deswegen nicht, eine einmalige Blutung dieser Stärke ist auch kein Problem.

Sind die Blutungen immer so stark, muss man den Eisenspiegel im Auge behalten.

Die Blutungsstärke lässt sich manchmal mit Hirtentäschel (als Tee oder Kapsel) reduzieren, bei dauerhaften starken Blutungen sollte aber zuvor eine organische Ursache ausgeschlossen werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH