» »

Erfahrungen mit Dörderlein-Kapseln und Gynatren-Impfung

LUa-uMlex86 hat die Diskussion gestartet


Hallo...

habe immer wiederkehrenden Scheidenpilz und das schon seit Jahren.

Nun hat mir meine Frauenärztin empfohlen mich mit Gynatren impfen zu lassen und nach dem GV Dörderlein-Kabseln zu nehmen.

Wer hat damit Erfahrung?

Ich möchte jedoch bitte nicht hören, dass ich die Finger davon lassen soll etc.. pp.. möchte nur eure Erfahrungen darüber wissen und ob es bei euch geholfen hat oder nicht!

Danke. :)

Liebe Grüße

Antworten
SOtellHax80


Hallo,

nach der Gynatren Impfung wurden die Pilzinfektionen bei mir seltener, sind aber nicht ganz ausgeblieben. Die Döderlein med - Kapseln habe ich gut vertragen, auf Dauer geht das aber ganz schön ins Geld. Alternativ dazu kannst du auch MultiGynActiGel versuchen. Bei mir hat aber beides nicht dauerhaft geholfen. Aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert und schaden kann es glaub auch nicht ;-) .

Ruhe habe ich erst, seit ich die Pille nicht mehr nehme.

Herzliche Grüße

LWaulje8x6


Die Pille habe ich schon seit längerem abgesetzt...

Danke für deine Antwort...

Gibt es noch mehr Erfahrungsberichte?

Würde mich sehr freuen mehr zu hören.

Danke euch!

LG

LDaulxe86


Schade das keiner schreibt! :(

Na ja.. habe nun 6 Tage lang wieder Zäpfchen und Creme benutzt... aber das Gefühl der Pilz ist noch da.

Werde nun wieder einen Termin beim FA machen und will mich nun defintiv impfen lassen...

einen Versuch ist es Wert... habe einfach nach den ganzen Jahren die Schnauze voll und würde alles dafür

tun das ich diesen Mist endlich los werde.

Darf ich mich den impfen lassen wenn ich aktuell einen Pilz habe? Oder muss man den erst los werden?

Ich verzweifel echt bald! :( :( :(

Slt:enlla80


Hallo,

hat dir dein FA denn schon mal Fluconazol zum einnehmen gegen den Pilz verschrieben?? Das ist zwar ein starkes Medikament aber auf Dauer sind die lokalen Antipilzmittel ja für die Haut im Intimbereich auch nicht so gut. Sie wird gereizt und auch anfälliger für Infektionen. Ich habe Fluconazol mal bei einer akuten Pilzinfektion und dann nochmal direkt nach der nächsten Mens genommen und hatte dann bis zur nächsten AB-Behandlung ruhe.

Man sollte nach einer lokalen Pilzbehandlung die Scheidenflora immer wieder aufbauen (z.B. mit Döderlein, MultiGyn, Vagiflor, Vagisan.....) und auch die Haut etwas pflegen (MultiGyn). Deshalb ist auch Döderlein med nach dem GV sicherlich ganz gut.

Versuch die Impfung, vielleicht hilft sie dir ja tatsächlich :)z und du hast Ruhe.

Es kann übrigens nach dem Absetzen der Pille bis zu einem Jahr oder länger dauern, bis sich alles wieder normalisiert hat. :)*

Alles Gute.

Lda|ule 86


Hallo Stella,

Ja diese Tabeltte Fluconazol hatte ich schon des öfteren.... das erste mal hatte ich das Gefühl das sie geholfen hat.

Dies war jedoch nicht von langer dauer. Das zweite mal hat sie garnicht geholfen. :(

MultiGyn habe ich da und auch schon ausprobiert. Jedoch brennt es wie verrückt bei mir... wahrscheinlich weil da unten einfach alles aus dem Gleichgewicht ist... keine Ahnung!

Ich sag ja... es ist fürchterlich und diese Probleme habe ich nun schon seit Jahren.

Habe nun einen neuen Freund seit ca. 2 Monaten und Angst das wieder alles kaputt geht wie beim letzten mal!

Er hat sich natürlich angesteckt und musste auch mitbehandelt werden. :(

Lpaulem8x6


schubs.....

hoffe auf mehr antworten :) Würde mich sehr freuen!

Lraule`86


Lasse mich heute impfen.

LAaulye8x6


Hallo...

so... wie ich es mir Gedacht habe wurden immernoch Pilzsporen gefunden... aber nicht mehr ganz so schlimm... ist wohl schon besser geworden.

Habe nun heute nochmal so ein Fluconazol Kapsel bekommen und hoffe die beseitigt den Rest!

Außerdem habe ich heute die erste Gynatren Impfung bekommen. Arm tut etwas weh... aber das ist ja meistens normal nach einer Impfung... die nächste Spritze gibts in 2 Wochen.

Ich bete echt.... obwohl ich net gläubig bin :D

Hoffentlich hat es bald ein Ende!

Bitte drückt mir die Daumen!

LPa$uJl;e8x6


es brennt immer noch... hilfe... die FA meint zwar die Kapsel wirkt wohl 5 Tage... aber ich denke es wird eh nix bringen :(

Arm tut noch bisschen weh... aber ist auszuhalten

LBaul6e8x6


Donnerstag gibt es dir dritte Gynatren Spritze. Habe bis jetzt alles wunderbar vertragen.

Der Pilz war weg nur jetzt hatte ich meine Mens und seit gestern juckt es wieder.

Ich hoffe mal das es nicht wieder Pilz ist, sondern einfach nur eine Reizung.

Muss das dann halt Donnerstag nochmal abklären lassen und nen Abstich machen.

B)asilqeia


Hey,

Also ich hab mich zwar nicht mit Gynatren impfen lassen, aber mal die Döderlein Kapseln probiert und die habe ich nicht so gut vertragen... ist aber denke ich von Frau zu Frau unterschiedlich.

Ansonsten kann ich dir Homöopathie (nicht in selbstbehandlung sondern mit einer erfahrenen Praktikerin) empfehlen, oder lies mal im Pilz-Thread hier nach Grapefruitkern-extrakt oder Octenisept nach.

Ich wünsche dir gute Besserung!

L aulex86


Danke Basileia...

GKE und Octenisept habe ich schon ausprobiert!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH