» »

Mit Pille Periode umgehen?

JiudiythD4x56 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

weiß zufällig jemand von euch, wie lange man die Pille durchgehend nehmen darf/sollte, um die Periode quasi ausfallen zu lassen?

Ich bin vor kurzem mit dem Studium fertig geworden und gehe jetzt arbeiten, aber monatlich gibt es 2-3 Tage die die absolute Hölle sind und wo ich oft einfach nicht arbeiten gehen kann wegen der periode. Die Schmerzen sind gut mit Ibu und Co. in Griff zu kriegen, aber ich habe immer ziemliche Kreislaufprobleme und könnte nur schlafen, Konzentration ist natürlich auch nicht wirklich da an diesen Tagen. Daher habe ich nun während der drei Monate, die ich arbeite schon fünf Krankheitstage alleine wegen dem monatlichen "Mist" und es kann ja nicht so weitergehen. In der Uni ist man dann einfach mal zu Hause geblieben oder früher gegangen, wenn es nicht mehr ging, aber jetzt geht das natürlich nicht. Überlege jetzt die Pille zu probieren und weiß, dass man damit durchauch mal die Periode ausfallen lassen kann wenn man z.B. im Urlaub ist, ich würde aber gerne länger pausieren, 2x pro Jahr wäre es ja ok, aner nicht 12x :-(. Denkt ihr das wäre mit der Pille so möglich oder gibt es noch andere Möglichkeiten?Dieses Verhütungsimplantat soll ja angeblich auch oft dafür sorgen, dass man keine Tage bekommt, allerdings wohl nicht immer.

Vielen dank schon einmal für eure Tipps :-)

Antworten
PjrinzYessi*n<x3


Ersteinmal....unter einer Pilleneinnahme hast du keine Periode mehr... Diese Blutung hat nichts mit der monatlichen Blutung zu tun...Die Blutung die du meinst ist eine Hormonentzugsblutung und wird, wie der Name schon sagt, nur durch den Hormonentzug ausgelöst und hat daher auch,nur mal so nebenbei erzählt, keine Aussage darüber ob eine Schwangerschaft bestehen kann oder nicht!! :D

Aber, um auf deine eigentliche Frage einzugehen, es kommt drauf an was für eine Pille du nimmst, ein oder mehrphasen?

Ich nehm meine Pille locker am stück 6 blister durch.

liebe grüsse @:) @:) @:)

PdrbinLzeZs,sin<x3


Ps: am besten sprichst du mal mit deinem Frauenarzt über die ganze Sache...desweiteren wäre natürlich noch vom Vorteil zu wissen, ob ud Raucherin bist oder Übergewicht hast...Die Pille ist garnicht so Harmlos und man sollte sich, bevor man dieses Medikament anfängt zu schlucken, sehr damit auseinander setzen und sich sicher sein, denn sehr viele Frauen bereuen es im Nachhinein mit der Pille angefangen zu haben...

Pbrinzjessxin<3


pspsDas war jetzt alles ein wenig wirsch formuliert sorry..hab ers beim zweiten mal hinschauen gesehen,dass du die pille noch garnicht nimmst:Dist schon spät

j ulchenx20


Kann man denn die Pille so lange am Stück durchnehmen?

Ich nehm die Valette immer im Wechsel mal 2 und mal 3 Blister durch...

Habe immer ziemlich üble Schmerzen, wenn ich meine Tage bekomme, ohne Tabletten kaum auszuhalten.. {:(

Da wärs echt klasse, wenn ich die Pille noch länger nehmen könnte, um das zu umgehen ;-D

PtrinRze]ssin<x3


Klar, musst aber halt gucken, wie dein Körper damit zurecht kommt.. Vielleicht kriegst du Zwischenblutungen..Als ich die Valette,Yasmin und Yasminelle genommen habe, gingen maximal 3 Monate, da finds mit den Zwischenblutungen an :)

Mit der Microgynom, die ich jetzt nehme, habe ich auch nach 6 Blistern garkeine probleme:)

jmulch,en2x0


@:)

werd mal meine Gyn drauf ansprechen...

P&rinzessAin<x3


Mach das :) und viel Spass damit...Ich muss sagen, mir hat es für mein wohlbefinden viel gebracht :) habe auch immer Schmerzen in der Pause gehabt:)

vKespxa


im prinzip kann man jede einphasenpille durchnehmen und das, so lange man möchte (bzw. solange man keine probleme wie etwa zwischenblutungen kriegt). da man unter der pille keinen zyklus mehr hat, ist es dem körper egal, ob er nach 21, 50 oder 170 tagen das "signal" zum bluten bekommt.

Dieses Verhütungsimplantat soll ja angeblich auch oft dafür sorgen, dass man keine Tage bekommt, allerdings wohl nicht immer.

wenn man pech hat, blutet man mit dem implanon ständig, ja. es gäbe da noch die möglichkeit, die Cerazette auszuprobieren, ein reines gestagenpräparat, das durchgenommen wird und somit im normalfall auch keine blutung auslöst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH